Atlas auf der Conexpo 2017

Womit möchte Atlas in Amerika punkten?

Las Vegas (USA), 06.03.2017 - Atlas zeigt auf der Conexpo-Con/AGG 2017 Umschlagmaschinen, Bagger und Ladekrane für den nordamerikanischen Markt. Atlas möchte mit der Teilnahme an der Baumaschinenmesse in Las Vegas sein Präsenz und den Ausbau seines Händler- und Servicenetzes demonstrieren.


Bauforum24 Artikel (27.01.2017): ATLAS 340 LC Bagger auf dem Rhein


Auf der diesjährigen Conexpo vom 7.-11. März stellt Atlas die folgenden Modelle aus:

160 MH Umschlagmaschine

Atlas 160 MH Umschlagmaschine
Atlas 160 MH Umschlagmaschine

Mit ihrem Schwenkradius von unter 2 m gehört die Atlas-Umschlagmaschine 160 MH zur Klasse der Kurzheckmaschinen, die für Arbeiten in der Halle und engen Einsatzbereichen geeignet sind. Der Durchschnittsverbrauch liegt laut Hersteller bei unter 7 Litern und die Kabine habe die größten Fensterflächen seiner Klasse. Eine neue Klimaautomatik, die neuentwickelte  Lenkung und der neuentwickelte Lift sollen den Konfort für den Fahrer erhöhen. Mit seinem Tier4- Finalmotor erfüllt der 160 MH laut Hersteller die neuesten Abgaswerte. Er soll auch erheblich leiser arbeiten, was sowohl dem Fahrer als auch Personen, die sich in der nächsten Umgebung aufhalten, zugute komme, so der Hersteller. Optional kann der 160 MH mit dem neuen Midi-Lift ausgerüstet werden. Mit diesem Hub-/Kipplift kann der Fahrer die Kabine um 1200 mm anheben und gleichzeitig um 20 Grad nach hinten neigen.

 

350 MH E Elektro

Atlas 350 MH E Elektro Umschlagmaschine
Atlas 350 MH E Elektro Umschlagmaschine

Im Recycling- und Schrottumschlag gibt es einen zunehmenden Trend zu Maschinen mit Elektroantrieb. Die Vorteile liegen auf der Hand: geringerer Energieaufwand, keine Betankungspausen, Verzicht auf nicht-erneuerbare Kraftstoffe, null CO2-Emissionen und geräuscharmer Betrieb. Ein wichtiges Kriterium in geschlossenen Umgebungen ist auch die geringe Wärmeentwicklung. Die 35 Tonnen schwere Umschlagmaschine 350 MH E verwendet einen elektrischen Antrieb mit 170 kW, der an Stelle des herkömmlichen Dieselmotors in der Maschine integriert ist. Ein Hauptantrieb mit 132 kW treibt die Haupthydraulik an, ein Nebenantrieb dient der Vorsteuerung und Lenkung. Die Bordspannung über Trafo beträgt 24V / 40 Ampere. Der 350 MH E erfordert einen bauseitigen Mindestanschlusswert von 250 KVA (90 kW). Die Energieversorgung funktioniert über ein 80 m langes Stromkabel, das an einer Kabeltrommel am Heck des Unterwagens aufgezogen werden kann. Die Umschlagmaschine soll daher problemlos um 360 Grad schwenkbar sein und mit einem maximalen Aktionsradius von 75 m mobil verfahren werden können. Optional bietet Atlas eine Stromversorgung mittels Schleppkabel oder Festanschluss, etwa beim stationären Einsatz auf einem Pylon. Der 350 MH E baut auf zahlreichen Komponenten der Standardmaschine auf. Die Linde-Hydraulik wurde weitgehend übernommen. Die maximale Reichweite beträgt laut Hersteller weiterhin 18,2 m.

 

1404 ZW

Atlas 1404 ZW Zweiwegebagger
Atlas 1404 ZW Zweiwegebagger

Der Atlas- Zweiwegebagger 1404 ZW hat laut Herstellerangaben ein Dienstgewicht von 20.000 kg und eine Motorleistung von 95 kW. Das computergestützte CARSY System soll optimalen Anpressdruck auf die Schiene gewährleisten. Durch das optimale Verhältnis von Druck und Ölmenge soll dieser Bagger mit nahezu jedem hydraulischen Anbauwerkzeug ausgerüstet werden können. Die maximale Grabtiefe betägt laut Hersteller 4,3 m. Durch die doppelte Absicherung soll die Notausgleisung immer gewährleistet sein.

 

190 W

Atlas 190 W Mobilbagger
Atlas 190 W Mobilbagger

Atlas-Mobilbagger haben laut Hersteller eine Hubkraft von über 17 Tonnen. Durch sein großes Sortiment unterschiedlichster Armkombinationen ist Atlas in der Lage, die Maschine an jeden Kundenwunsch anzupassen. Mit einem Dienstgewicht von 20.800 kg und einer Motorleistung von 116 kW erreicht der 190 W eine maximale Grabtiefe von 6,71 m, so der Hersteller. Der Bagger wird über eine feinfühlige Hydraulik gesteuert.

 

AK 65CS A3L

Atlas AK 65CS A3L Ladekran
Atlas AK 65CS A3L Ladekran

Ein Kran aus dem Bereich der „kleinen Ladekrane“. Dieser Kran der 6 m/t Klasse wird von den Kunden wegen seiner Robustheit sehr gerne als Greiferkran eingesetzt, so der Hersteller. Der Krantyp 65 wird gerne von Strassenbauämtern eingesetzt als vielseitiger Geräteträger mit unterschiedlicher Ausstattung. Atlas zeigt auf der Conexpo die Non-EU Version, ohne Elektrik / ohne Elektronik. Das A3L Grundgerät kommt laut Hersteller auf eine hydraulische Reichweite von 7,2 m, Tragkraft 730 kg.

 

AK 125CS A4

Atlas AK 125CS A4 Ladekran
Atlas AK 125CS A4 Ladekran

Ebenfalls ein Gerät aus der Non-EU Baureihe. Mit 4 hydraulischen Ausschüben kommt der Kran laut Hersteller auf eine Reichweite von 12,3 m bei einer Tragkraft von 720 kg und gehört zur „Mittleren Kranreihe“. Seine wichtigen Merkmale sind: Kransockel in langlebiger Gusssockelausführung, durch die Säule geschützt verlegte Hydraulikschläuche und zentrale wartungsfreie Schmierstellen.

 

AK 240.2 E A6

atlas-ak2402a6-conexpo2017-07.jpg
Atlas AK 240.2 E A6 Ladekran

Der 240.2 ist sowohl als handgesteuerter als auch funkgesteuerter Kran lieferbar. Atlas zeigt auf der Conexpo die „E“-Version mit Funkfernsteuerung. Das A6-Grundgerät erreicht mit 6 hydraulischen Ausschüben eine Reichweite von 16,5 m und kommt mittels überstreckbarem Knickarm auch in schwer zugängliche Bereiche, so der Hersteller.

 

AK 332.3E A8

atlas-ak3323a8-conexpo2017-08.jpg
Atlas AK 332.3E A8 Ladekran

Atlas über dem AK 332.3E A8: 21 m Reichweite mit 8 hydraulischen Ausschüben, Knickarm überstreckbar und mit feinfühliger Steuerung. Eine Abstützweite von 7,4 m soll die erforderliche Standsicherheit für dieses Gerät der Punkt 3 Krangeneration mit einem Hubmoment von 332 kNm garantieren. Die Bedienung erfolgt über Funkfernsteuerung.

 

AK 440 V CS

atlas-ak440vcs-conexpo2017-09.jpg
Atlas AK 440 V CS Ladekran

Kenworth T-880 mit Atlas Ladekran Typ 440 V CS. Der AK 440 V CS wurde speziell für den amerikanischen/kanadischen Markt entwickelt und ist hauptsächlich als Kran für den Fundamentbau im Einsatz. Laut Atlas beträgt die Reichweite 22 m bei 1 Tonne Tragkraft. Nach einer erfolgreichen Markteinführung in Kanada wird der 440 V will der AK 440 V CS auch die amerikanischen Kunden erobern.

Weitere Informationen: Atlas Website | © Fotos: Atlas GmbH


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Sign in to follow this  


Report Bauforum24 News
Sign in to follow this  

  • Anzeige
  • Anzeige