Search the Community

Showing results for tags 'r100e'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
  • Hoch & Tiefbau
  • Hausbau
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
  • Ausbildung & Beruf
  • Jobbörse
  • Nutzfahrzeuge
  • Marktplatz
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
  • Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
  • Off Topic
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • Giant
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • HeidelbergCement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Kleemann
  • Klickparts GmbH
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Holcim
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Unimog
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Cat
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 4 results

  1. Bauforum24

    Volvo R100E Muldenkipper

    Ismaning, April 2018 - Der brandneue R100E von Volvo Construction Equipment trägt laut Hersteller maßgeblich zur Verringerung der Gesamtbetriebskosten bei und ist schon jetzt ein echtes Schwergewicht in der Gewinnungsindustrie. Bauforum24 Artikel (18.01.2018): Volvo R45D, R60D, R70D, R100E Dumper - Neue starre Muldenkipper Volvo R100E Muldenkipper Mit seiner Größe und Leistungsfähigkeit ist der starre Muldenkipper R100E das mit Abstand größte Modell von Volvo Construction Equipment (Volvo CE). Die Wurzeln des Modells reichen bis in das Jahr 1919 zurück. Seit fast 70 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt das Volvo-Werk in Motherwell starre Muldenkipper. Auf der Basis von fast einhundert Jahren Erfahrung und Kompetenz will es der R100E mit jedem Mitbewerber aufnehmen. Das neue Flaggschiffs der Volvo-Flotte hat eine effektive Nutzlast von 95 Tonnen. Der R100E hat einen Motor mit 783 kW (1075 PS). Der kombinierte Antriebsstrang liefert ein hohes Drehmoment. Die neue Volvo Dynamic Shift Control steuert den Antrieb sowie das Maschinenmoment und passt automatisch, abhängig von Einsatzort und Arbeitslast, die Schaltpunkte für das Getriebe exakt an. Der R100E ist für den Tagebau und Steinbrüche geeignet. Der R100E hat ein Fassungsvermögen von 60,4 Kubikmetern und eine V-förmigen Mulde, die das Schüttgut optimal zurückhälten und den Materialverlust eindämmen soll. Durch die branchenweit anerkannte Nutzlastrichtlinie erreicht der Bediener eine gleichbleibende Durchschnittsnutzlast von 95 Tonnen. Das schnell ansprechende Muldenkippsystem sorgt für kurze Zykluszeiten und eine rundum effiziente Leistung. Volvo R100E Muldenkipper Volvo setzt bei seinen starren Muldenkippern mit intelligenten Überwachungssystemen auf ein hohes Fassungsvermögen und hohe Transportgeschwindigkeiten. Ein optional integriertes Onboard-Wiegesystem stellt sicher, dass die Maschine perfekt ausgeladen werden kann. Dadurch optimiert sich die Produktion, und die Betriebskosten lassen sich weiter reduzieren. Die Überwachung geschieht durch außen montierte Drucksensoren und Weitergabe der Maschinendaten an das Armaturenbrett des Fahrers. Somit können die Maschineninformationen nicht nur in Echtzeit auf dem Armaturenbrett angezeigt werden, sondern es kann über das Volvo CareTrack® Telematiksystem auch aus der Ferne darauf zugegriffen werden, um Betriebsleiter und Flottenmanager bei der Planung zu unterstützen. Kunden können mit Hilfe ihres Volvo-Händlers vor Ort auf die Volvo Site Simulation Software zugreifen. Dieses System liefert Kunden wertvolle Informationen über ihre Maschinen, Flottenauswahl und die dortigen Einsatzbedingungen, um sie bei der Maximierung der Produktivität zu unterstützen und gleichzeitig einen guten Überblick über die Investitions- und Betriebskosten zu haben. Der Muldenkipper hat ein McPherson-Federbein mit niedrigem Querlenker, eine Vorderradaufhängung sowie eine neue Lenkung mit vorgesteuertem Orbitol-Lenkventil. Die weit auseinander liegende Vorderradaufhängung absorbiert Last- und Geländestöße und schützt wichtige Maschinenkomponenten. Die ausgereifte Entwicklung zeigt sich auch in der Rahmenkonstruktion in Kummet-Form, welche bei Fahrten in unebenem Gelände die notwendige Flexibilität bieten soll. Der Rahmen aus Kastenprofil-Stahlschienen weist an den Punkten mit der höchsten Belastung hochfeste Stahlgussstücke auf, um Stöße aufzufangen. Die Rahmenbohrungen haben als zusätzlichen Schutz eine Büchse. Die Maschine wurde laut Hersteller ausgiebigsten Tests von Rahmen und Fahrwerk unterzogen – darunter allein 60.000 Stunden Ermüdungstests für das Chassis. Die Mulde besteht aus 400-HBW-Hartstahl. Volvo R100E Muldenkipper Die ROPS/FOPS-zertifizierte Fahrerkabine ist auf schalldämpfenden Halterungen befestigt, die für weniger Vibrationen und Geräusche sorgen und dadurch zu einer besseren Fahrqualität beitragen soll. Vom Fahrersitz auf der linken Seite der Kabine aus kann der Fahrer durch die Windschutzscheibe den Arbeitsbereich und die -Umgebung einsehen. Die Sicht wird durch das 360° kameraunterstützte System Volvo Smart View zusätzlich optimiert. Das System nutzt mehrere außen montierte Weitwinkelkameras, um ein Bild des Fahrzeugs und der Arbeitsumgebung aus der Vogelperspektive auf das Display am Armaturenbrett zu übertragen. Vorteile des 360-Grad-Kamerasystems sind nicht nur die höhere Sicherheit von Fahrer und Personal am Arbeitsplatz – auch Kollisionen mit anderen Objekten lassen sich dadurch verhindern, was Schäden an Maschine und Reifen minimiert. Besonders beim Rückwärtsfahren kann der Fahrer auf dem Boden befindlichen Hindernissen sicher ausweichen. Alle Anzeigen und Bedienelemente sind in Reichweite des verstellbaren, luftgefederten Volvo-Fahrersitzes, der sich an die Statur des Fahrers anpassen lässt. In der Kabine herrscht ein leichter Überdruck. Eine Klimaautomatik sorgt für ein stets angenehmes Arbeitsklima. Reichlich Stauraum erleichtert die Ordnung in der Kabine. Zum Schutz von Fahrer und Personal vor Ort sind alle Maschinensysteme inklusive Notaus-Schalter einfach zugänglich. Getriebe-Retarder und Leerlauf-Einlegesperre sollen bei Bergabfahrten für einen sicheren Maschinenbetrieb sorgen, während der Überdrehzahlschutz des Motors die Maschine automatisch in einen sicheren Arbeitskorridor abbremsen soll. Volvo R100E Muldenkipper Laut Hersteller sind beim R100E tägliche Servicechecks und Routinewartungsarbeiten eine einfache Angelegenheit. Durch rutschfeste Tritte und sichere Gänge ist die Maschine schnell wieder einsatzbereit. Alle Wartungspunkte sind zusammengefasst angeordnet und vom Boden und der Serviceplattform aus erreichbar. Direkt auf Felgen montierte Räder sollen sich sicher und schnell wechseln lassen. In der Kabine hat der Fahrer Zugriff auf übergeordnete Diagnosedaten, wodurch das Armaturenbrett für schnelle Analysen und Lösungen eingesetzt werden kann. Über das Armaturenbrett kann der Fahrer auch den Zustand der Maschine stets überwachen und hat Zugriff auf Systemdrücke, Temperaturen, Kraftstoffverbrauch, Motordiagnose, Getriebediagnose und VCU-Diagnose. Der R100E verfügt über eine Hydraulikfilterung mit magnetischen Saugfiltern in jedem funktionellen Hydraulikkreis, sowie Druckfiltern in Lenkung, der Bremsanlage und den hinteren Bremsenkühlern. Die primären und sekundären Kraftstoff-Filter am Motor beseitigen mit Zwei-Stufen-Filtration schädliche Kraftstoffverunreinigungen. Weitere Informationen: Volvo CE Website | © Fotos: Volvo CE
  2. Bauforum24

    Volvo R100E Muldenkipper

    Ismaning, April 2018 - Der brandneue R100E von Volvo Construction Equipment trägt laut Hersteller maßgeblich zur Verringerung der Gesamtbetriebskosten bei und ist schon jetzt ein echtes Schwergewicht in der Gewinnungsindustrie. Bauforum24 Artikel (18.01.2018): Volvo R45D, R60D, R70D, R100E Dumper - Neue Baureihe starrer Muldenkipper Volvo R100E Muldenkipper Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  3. Bauforum24

    Volvo R45D, R60D, R70D, R100E Dumper

    Motherwell (Schottland), Januar 2018 - Volvo CE möchte mit einer eigenen Baureihe in den Markt für starre Muldenkipper vorstoßen. Die Baureihe fußt auf der Kompetenz des Produktionsstandorts im schottischen Motherwell und besteht aus vier Maschinen – vom 45-Tonner R45D bis zum 100-Tonnen-Flaggschiff R100E. Bauforum24 TV Video (27.10.2017): A60H Muldenkipper & Volvo Neuheiten in Aktion Volvo R60D Muldenkipper kommen im zweiten Quartal 2018 auf den Markt Volvo Construction Equipment (Volvo CE) hat angekündigt, im zweiten Quartal 2018 einen eigenen starren Muldenkipper der Marke Volvo auf den Markt zu bringen. Die Entwicklung der vier neuen Modelle basiert laut Unternehmen zum großen Teil auf der langjährigen Erfahrung der Volvo CE-Tochter Terex Trucks, kombiniert mit dem technologischen Know-how der Volvo-Gruppe. Die Baureihe, die zunächst in den nicht regulierten Märkten eingeführt wird, besteht aus dem 45-Tonner R45D, dem 60-Tonner R60D, dem 72-Tonner R70D und dem Flaggschiff, dem 100-Tonner R100E. Die E-Serie R100E ist ein komplett neuer 100-Tonnen-starrer Muldenkipper (95 Tonnen) von Volvo CE. Das neue Flaggschiff kombiniere eine Fülle an Markt- und Kundenbewährten Komponenten, neuen Technologien und einem neuen Design, so der Hersteller. Tiefgreifende technische Überarbeitung Die Entwicklung der starren Muldenkipper der D-Serie von Volvo, der R45D, R60D und R70D, die auf die bestehende und TR-Baureihe von Terex Trucks aufbaut, fußt auf einer tiefgreifenden technischen Überarbeitung. Verbessert wurden laut Hersteller unter anderem die Sichtverhältnisse und Sicherheitssysteme, und die Produkte kommen in den Genuss des technischen Kundendienstes von Volvo CE. In Folge der Einführung der starren Muldenkipper von Volvo soll die Produktion der Muldenkipper von Terex Trucks sukzessive eingestellt werden. „Die Übernahme von Terex Trucks im Jahr 2014 war eine strategische Entscheidung, die es Volvo erlaubte, den Kunden künftig auch starre Muldenkipper anzubieten,“ sagt Thomas Bitter, Senior Vizepräsident Marketing und Produkt-Portfolio (MaPP) bei Volvo CE. „Seitdem arbeiten wir an der Konzeption eines völlig neuen starren Muldenkippers, der auf der 84-jährigen Geschichte von Terex Trucks aufbaut und zugleich die branchenführende Technologie von Volvo CE und die Kernwerte Qualität, Sicherheit und Umweltschutz in sich vereint. Heute treten wir in die nächste Phase ein. Die neuen Volvo-Maschinen, insbesondere der R100E, sind das Ergebnis dieser Arbeit. Wir sind davon überzeugt, dass sie die Kunden in der Bergbau- und Gewinnungsindustrie beeindrucken werden.“ Neue Maschinen im Fokus Der Volvo R100E Muldenkipper ist eine komplett neue Maschine Das neue Flaggschiff R100E wurde laut Hersteller so konzipiert, dass es den Anforderungen der Kunden an einen Starren Muldenkipper im Hinblick auf hohe Leistung und Produktivität, geringe Gesamtbetriebskosten, einfache Wartung und guten Fahrerkomfort erfülle. Dank des hohen Fassungsvermögens der Mulde, der hohen Fahrgeschwindigkeiten, der neuen V-förmigen Mulde, effizienter Hydraulik, intelligenter Überwachungssysteme und intelligenter Bedienerumgebung soll der R100E maßgeblich dazu bei tragen, mehr Material in kürzerer Zeit zu bewegen. „Die starren Muldenkipper von Terex Trucks sind für ihre Leistung, auch unter schwierigen Bedingungen, ihre einfache Wartung und für geringe Gesamtbetriebskosten bekannt,“ sagt Paul Douglas, Vizepräsident der Muldenkipper und Terex Trucks bei Volvo CE. „Unser bewährtes Design sorgte für eine starke DNA, mit der wir den innovativen Einstieg von Volvo CE in diese Produktlinie unterstützen können. Der neue R100E ist eine komplett neue Maschine, die Stabilität, eine lange Lebensdauer, hohe Rentabilität, Langlebigkeit und Komfort bietet. Und darüber hinaus ist sie schnell und einfach zu bedienen und zu warten.“ Die neuen starren Muldenkipper von Volvo werden in der Produktionsstätte im schottischen Motherwell hergestellt und ausschließlich über das Volvo-Händlernetz vertrieben. Zusatzinformation von Volvo CE: Diese Ankündigung betrifft nicht die knickgelenkten Terex Trucks Dumper. Die knickgelenkten Dumper der Marke Terex Trucks werden laut Volvo CE weiterhin am Standort Motherwell konzipiert, gebaut und weiterentwickelt, und über das zuvor bestehende und unabhängige Händlernetz von Terex Trucks vertrieben. Weitere Informationen: Volvo CE Website | © Fotos: Volvo CE
  4. Motherwell (Schottland), Januar 2018 - Volvo CE möchte mit einer eigenen Baureihe in den Markt für starre Muldenkipper vorstoßen. Die Baureihe fußt auf der Kompetenz des Produktionsstandorts im schottischen Motherwell und besteht aus vier Maschinen – vom 45-Tonner R45D bis zum 100-Tonnen-Flaggschiff R100E. Bauforum24 TV Video (27.10.2017): A60H Muldenkipper & Volvo Neuheiten in Aktion Volvo R60D Muldenkipper kommen im zweiten Quartal 2018 auf den Markt Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News