Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,076

Endrunde des Azubi-Cups

Die Finalrunde ist komplett

Stuhr  - Beim letzten von vier Regionalentscheiden der vom VDBUM initiierten Deutschen Meisterschaften im Steuern von Baumaschinensimulatoren ging es noch einmal ordentlich zur Sache. Ein dickes Ausrufezeichen setzte die einzige Frau im Teilnehmerfeld.


Bauforum24 Artikel (05.10.2023): Vorschau VDBUM-Großseminar 2024


VDBUM Azubi Cup Finalrunde.jpeg
Qualifiziert: Mit den fünf Gewinnern des Regionalentscheids Mitte/Ost stehen die 20 Finalisten der Deutschen Meisterschaften im Steuern von Baumaschinensimulatoren fest.

15 von 20 Plätzen für das große Finale des Azubi Cups, das am 1. Februar 2024 beim VDBUM Großseminar im Kongress-Zentrum Sauerland Stern Hotel in Willingen ausgetragen wird, waren bei den Regionalentscheiden Süd (im Rahmen der recyclingAKTIV & TiefbauLive vom 27. bis 29. April), West (am 7. Juli im ABZ Oberhausen) und Nord (vom 6. bis 10. September auf der NordBau), vergeben worden. Äußerst spannend wurde es schließlich beim letzten Regionalentscheid Mitte-Ost, der am 7. November im AFZ Walldorf - Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V. stattgefunden hat und bei dem die letzten fünf Finalplätze vergeben wurden. Mit dabei waren Azubis vom ÜAZ Glauchau in Sachsen, dem AFZ-Walldorf und der Firma Kassecker aus dem oberpfälzischen Waldsassen. Nachdem bei den ersten drei Vorentscheidungen ausschließlich männliche Azubis Tickets für das Finale hatten lösen können, war dies die letzte Chance auf eine gemischte Endrunde. „Wie bei den vorigen Regionalentscheiden hing die Messlatte sehr hoch und man konnte die Anspannung unter den Auszubildenden spüren“, berichtet Stefan Schumski, Technischer Projektleiter der VDBUM Service GmbH. Besonders freute ihn, wie die mitgereisten Ausbilder mitfieberten und „ihre Azubis“ anfeuerten.

Applaus von den männlichen Kollegen
Der Azubi-Cup wird in Theorie und Praxis durchgeführt. Nach der Beantwortung von 20 Fragen aus der praktischen Maschinenbedienung ging es an den Baumaschinensimulator. Dort musste der Testparcours in jeweils zwei Minuten mit dem Kettenbagger und dem Radlader möglichst fehlerfrei durchlaufen werden. Ganz stark präsentierte sich im AFZ Walldorf Polliana Blut. Die Baugeräteführerin aus Glauchau schaffte es nicht nur unter die ersten Fünf, sie ging als Gewinnerin der Qualifikationsrunde Mitte/Ost. hervor. Dafür gab es bei der Siegerehrung von den männlichen Kollegen ordentlich Beifall.

„Unser herzlicher Dank geht an Dipl.-Ing. Britta Rabe, die Leiterin des AFZ Walldorf und die Verantwortlichen Torsten Wachenbrunner und Nicky Gutberlet für die herzliche Begrüßung und Betreuung an diesen Tag“, so Stefan Schumski. Unterstützt wurde er von Sabrina Warratz aus dem VDBUM-Team. Sie überwachte den theoretischen Part und war für die Auswertung der Antworten verantwortlich. Die BIK & Vtechsaar GmbH stellt bei den Vorausscheiden und dem Finale in Willingen Simulatoren des Herstellers Acreos zur Verfügung.

Die 20 Teilnehmenden der Finalrunde des Azubi Cup 2023/24 durchlaufen ihre Ausbildung bei 17 Unternehmen aus der Bauwirtschaft, dem GaLa- und dem Maschinenbau. Von der Wolff und Müller GmbH & Co. KG, der Fa. Willi Meyer Tiefbau GmbH & Co. KG und von thyssenkrupp konnten sich jeweils zwei Teilnehmer*innen qualifizieren.

Die Finalisten, die ja bereits Gewinner sind, haben nun die Chance, das VDBUM Großseminar 2024 zu besuchen und interessante Einblicke in die zukunftsgewandte Branche zu werfen und beim Endausscheid den Besten oder die Beste in der Theorie und am Simulator zu ermitteln. Die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird die Nachfolge von Ben Strauch antreten, der 2022 die erste Ausgabe der Deutschen Meisterschaften im Steuern von Baumaschinensimulatoren gewonnen hatte.

Region Mitte/Ost:
1. Polliana Blut - Wolff und Müller GmbH & Co. KG
2. Tim Lange - Kafril Service GmbH
3. Thor Weinhold - UmweltTiefbau Recycling GmbH
4. Maximilian Piehl - Wolff und Müller GmbH & Co. KG
5. Felix Scharnagel - Franz Kassecker GmbH in Waldsassen

Region Nord:
1. Tammo Kannegießer - Hermann Janssen
2. Mike Mücke - Willi Meyer Tiefbau GmbH & Co. KG
3. Simon Grunst - Mainka Bau GmbH & Co. KG
4. Lennard Wocken - Reinhard Rohrbau GmbH
5. Ben Wegner - Willi Meyer Tiefbau GmbH & Co. KG

Region West:
1. Öner-Can Kurt - thyssenkrupp
2. Benedikt Goris - GalaBau Fischer
3. Florian Eitzer - thyssenkrupp
4. Niklas Meyer - Thorsten Bärisch
5. Hannes Botterschulte - H. Paus

Region Süd:
1. Johannes Jung - Firma OilQuick Deutschland GmbH
2. Gabriel Rauscher - Stooss Tiefbau GmbH
3. Luca Ring - Erhardt GaLaBau GmbH
4. Nils Hörig - Oettinger Service GmbH
5. Nico Janzen - Eiffage Infra-West GmbH

Weitere Informationen: VDBUM | © Fotos: VDBUM


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.







Report Bauforum24 News

  • Anzeige
  • Anzeige
×
  • Create New...