Liebherr R 914 Compact Raupenbagger

Neuer, kompakter Raupenbagger im Einsatz

Sundhoffen (Frankreich), August 2018 – Der R 914 Compact kommt bei Erdbewegungen, beim Ausbau von Wasserversorgungsnetzen und bei Außenbebauungsarbeiten zum Einsatz. Zur Begründung der Investition führt TPV die besonders gute Leistungsfähigkeit des R 914 Compact an, sowie das große Vertrauen in den Liebherr Service.


Bauforum24 TV Video: Liebherr auf der Intermat 2018 - 936 Compact


Liebherr R 914 Compact Raupenbagger
Liebherr R 914 Compact Raupenbagger

Das 2007 gegründete elsässische Unternehmen TPV (Travaux Publics du Vignoble) übernimmt Erdbewegungsarbeiten, den Ausbau von Wasserversorgungsnetzen und Außenbebauungsprojekten von Privatpersonen. Das Unternehmen unter der gemeinsamen Leitung von Etienne OESCH und Yann SCIQUOT beschäftigt 30 Mitarbeiter.

Um den speziellen Anforderungen von Privatpersonen gerecht zu werden, hat TPV entsprechend geeignete Arbeitsgeräte, wie den R 914 Compact, angeschafft. Diese Maschine soll das sichere und bequeme Arbeiten unter beengten Verhältnissen ermöglichen. Der R 914 Compact erweitert den Liebherr Maschinenpark des Unternehmens, der bereits über die Mobilbagger A 311 und A 314, sowie die Radlader L 506 und L 509 Stereo verfügt. 

TPV hatte Bedarf an einem kompakten Bagger für Arbeiten unter beengten Verhältnissen. Die Lösung, die der Liebherr Vertriebspartner dem Unternehmen aufgezeigt hat, war der R 914 Compact, der auf große Zustimmung gestoßen ist: hohe Leistungsfähigkeit auf den Baustellen, großer Bedienkomfort und präzise Bewegungen auch bei schnellen Einsätzen.

Liebherr R 914 Compact Raupenbagger
Liebherr R 914 Compact Raupenbagger

Durch den kurzen Heckschwenkradius von 1,55 m, ermöglicht der R 914 Compact typische Arbeiten, wie sie bei Privatpersonen anfallen, wie etwa die Schaffung einer Auffahrt zu einer Garage. Durch die kompakten Eigenschaften des Baggers soll für die Angestellten von TPV die Arbeit sicherer und bequemer sein und das Beschädigungsrisiko der Baustellenumgebung ist laut Hersteller sehr gering.

Der Raupenbagger R 914 Compact Phase IV ist der kleinste von Liebherr in Colmar (Frankreich) gebaute Raupenbagger. Das Modell wurde für Arbeiten unter beengten Verhältnissen, wie etwa bei innerstädtischen Einsätzen, konzipiert und will vor allem durch den besonders kurzen Heckschwenkradius überzeugen.

Durch das Einsatzgewicht von 14,9 t und dem Motor mit einer Leistung von 90 kW / 122 PS verfügt der Bagger laut Hersteller über eine hohe Eindringkraft. Die gängigen Wartungsarbeiten können vom Boden aus durchgeführt werden. Durch die automatische Zentralschmieranlage lasse sich bei den täglichen Wartungen viel Zeit sparen, so der Hersteller

Der R 914 Compact bietet einen Arbeitsplatz mit einem serienmäßigen Sitz mit pneumatischer Federung. Die Sicherheit um den Bagger herum soll durch serienmäßige Kameras sichergestellt werden.

Weitere Informationen: Liebherr R 914 Compact Website | © Fotos: Liebherr


Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren




Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


  Bauforum24 News melden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige