Doosan DX17Z Kompaktbagger

Neuer Bagger und neuer Präsident bei Doosan

April, 2017 - Der neue Kompaktbagger DX17Z von Doosan wurde entwickelt um dauerhaft unter beengten Platzverhältnissen arbeiten zu können. Neben dem neuen Bagger wurde in dieser Woche auch der neue Doosan Bobcat EMEA Präsident Alvaro Pacini vorgestellt.


Bauforum24 Artikel (06.02.2017): Doosan Radlader DL420-5 im Einsatz


Doosan DX17Z Kompaktbagger
Doosan DX17Z Kompaktbagger

Der 1,7-Tonnen-Bagger DX17Z ist ein Zero House Swing-Modell (ZHS, Bagger ohne Hecküberhang), was eine bessere Transportfähigkeit und mehr Funktionalität als Zero Tail Swing-Bagger (ZTS, Bagger in Kurzheckbauweise) bieten soll. Die ZHS-Konstruktion schützt die Ecken des Oberwagenvorderteils vollständig, weil diese sich innerhalb des Schwenkkreises befinden. Ergebnis: Die ZHS-Funktionalität soll bei Arbeiten in der Nähe eines Objektes für 320° freie Drehung sorgen.

Der Doosan DX17Z umfasst folgende Leistungsmerkmale:

•           Einfahrbarer Unterwagen – Vollständig eingefahren soll der Bagger auch schmale Passagen befahren können, während er im voll ausgefahrenen Zustand, insbesondere beim Betrieb über die Seite, maximale Standfestigkeit bieten soll. Das Aus- und Einfahren erfolgt über einen Schalter an der Bedienkonsole.

•           Langer Planierschild (Sonderausrüstung) – Der als Sonderausrüstung erhältliche lange Planierschild soll nicht nur bei Kehrarbeiten hilfreich sein, sondern sorgt laut Hersteller auch für eine Verbesserung der Frontstabilität, sodass der Fahrer die volle verfügbare Ausbrechkraft des DX17Z ausnutzen kann.

•           Schildverlängerungen

Die Standfestigkeit ist zum optimalen Ausschöpfen der beim DX17Z verfügbaren Reiß- und Hubkräfte ausschlaggebend. Maximale Stabilität werde erreicht, indem der Unterwagen vollständig ausgefahren und das lange Planierschild eingesetzt wird, so der Hersteller.

Doosan DX17Z Kompaktbagger
Doosan DX17Z Kompaktbagger

Durch seine laut Hersteller hohe Standfestigkeit soll sich der DX17Z ideal zum sicheren Anheben und Umsetzen schwerer Lasten eignen. Darüber hinaus ist der DX17Z als Sonderausrüstung mit einer zertifizierten „Objekthandhabungsvorrichtung“ erhältlich. Diese besteht aus Lasthalteventilen für Ausleger und Löffelstiel, Einhakvorrichtung und Überlastwarnvorrichtung.

Die Ausschütthöhe des DX17Z soll das Beladen von Lkw erleichtern, während die große Reichweite am Boden dafür sorgen soll, dass die Maschine beim Graben nicht so oft umgesetzt werden muss.

Das Hydrauliksystem des DX17Z beruht auf der Architektur des Hydrauliksystems von Maschinen der 2-Tonnen-Klasse. Es nutzt eine Kombination aus Kolbenpumpe mit variablem Hub und eine Zahnradpumpe schöpft die Motorleistung laut Hersteller optimal aus. Dank der Ausleger–Zylinderdämpfung soll die Leichtgängigkeit der Arbeitsgruppe insgesamt erneut verbessert worden sein. 

Das große und weiträumige Schutzdach des DX17Z soll für Schutz, Abdeckung und hervorragende Sicht sorgen. Die Pedale sind einklappbar, der flache Boden soll die Reinigung erleichtern. Die Joysticks sowie alle anderen Steuer- und Bedienelemente sowie Getränkehalter sind laut Hersteller leicht erreichbar.

Doosan DX17Z Kompaktbagger
Doosan DX17Z Kompaktbagger

Die Premium-Bedienkonsole soll dem Fahrer den Zugang zu allen wichtigen Maschineninformationen erleichtern: automatische Motorabschaltung, Vorglühautomatik, automatisches Ausschalten der Kabinenbeleuchtung, akustische Alarmsignale (im Störungsfall), Drehzahlmesser. Der Batterieabstellschalter soll nicht nur das Entleeren der Batterie bei längerer Nichtbenutzung verhindern, sondern auch ein wirksamer Diebstahlschutz sein.

Der DX17Z besitzt ein Standard-Betriebsgewicht von 1749 kg und eine maximale Grabtiefe von 2249 mm. Gemäß den Europäischen Transportvorschriften beträgt die maximale Anhängelast bei der Führerscheinklasse BE 3500 kg. Mit einem Transportgewicht von unter 1,65 t kann der DX17Z auf Anhängern mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 2200 kg transportiert werden. Der DX17Z hat neue integrierte Verzurrpunkte am Oberwagen. Eine automatische Schwenkbremse soll für Sicherheit beim Parken und Transportieren sorgen.

Doosan DX17Z Kompaktbagger
Doosan DX17Z Kompaktbagger

Die Konstruktionsmerkmale werden laut Hersteller unter extremen Bedingungen getestet – die Abdeckungen und die Heckklappe aus schwerem Stahl sollen für Widerstandsfähigkeit und Sicherheit bei der Arbeit sorgen. Zu seinen Leistungsmerkmale gehören laut Hersteller: bei Beschädigung austauschbare 2-teilige Schild-Zylinderschläuche, werkzeuglose Hydraulikschlauchtechnik zur Vermeidung von Lecks, Ausleger- und Löffelstielkonstruktion, geschützt oben angebrachter Auslegerzylinder, Zylinder für Langlebigkeit, neues Verfahren zur Lackierung und Oberflächenbehandlung für mehr Langlebigkeit und höheren Wiederverkaufswert sowie ein verstärkter ausfahrbarer Unterwagen zum Gewährleisten maximaler Steifigkeit.

Die Stahlheckklappe und das aufklappbare Seitenteil sollen bei der täglichen Wartungsroutine den Zugang zu allen Komponenten erleichtern. Nebeneinander angeordnete Kühler sollen die Reinigung erleichtern. Fehlercodes werden auf der Bedienkonsole und dem angeschlossenen Service-Tool angezeigt und sollen so die Diagnose am DX17Z erleichtern. 

Alvaro Pacini ist neuer EMEA-Präsident bei Doosan Bobcat

Alvaro Pacini Doosan Bobcat EMEA-Präsident

Doosan Bobcat kündigte an, dass Alvaro Pacini ab sofort die Rolle des Präsidenten für die Regionen Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA) von Doosan Bobcat übernimmt. Alvaro Pacini trägt die Verantwortung für das EMEA-Geschäft von Doosan Bobcat und vertritt die Marken Doosan, Bobcat, Geith und Portable Power.

Pacini verstärkt Doosan Bobcat seit dem Jahr 2011 als Vice President of Sourcing, bevor er zusätzliche Verantwortung durch die Leitung des unternehmensweiten Qualitätsmanagements im Jahr 2013 sowie anschließend des Geschäftsbetriebs im Jahr 2015 trug. Zuvor war er für Faurecia in Brasilien tätig.

Doosan Bobcat erweiterte sein Produktportfolio und seine Händlerkanäle über die Marken im Heavy, Kompakt- und Portable Power-Segment. Unternehmensvertreter glauben, dass Pacini zur Aufrechterhaltung der positiven Geschäftsdynamik beitragen kann. 

„Mit über 30 Jahren Führungserfahrung weltweit bin ich zuversichtlich, dass Alvaro uns dabei unterstützen wird, weiterhin die innovativen, qualitativ hochwertigen Produkte und Dienstleistungen zu bieten, die unsere Händler und Kunden von uns erwarten,“ so Scott Park, President und CEO von Doosan Bobcat Inc.

Alvaro ist Absolvent der Fakultät für Maschinenbau der Universidade São Francisco in Brasilien, mit der Fachrichtung für KFZ-Motoren und Master of Business Administration (MBA) für Industrieverwaltung der INPG, Brasilien. Als portugiesischer Muttersprachler beherrscht er fließend Englisch, Spanisch und Französisch.

Weitere Informationen: Doosan Website | © Fotos: Doosan


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Sign in to follow this  


Report Bauforum24 News
Sign in to follow this  

  • Anzeige
  • Anzeige