Perfekter Begleiter auf der Baustelle

Gewinne das Cat S61 Smartphone

05.11.2018 - Wer täglich auf Baustellen unterwegs ist, weiß nur zu gut, welchen besonderen Anforderungen ein Handy hier standhalten muss: Robustheit, Handlichkeit, Konnektivität sowie eine hohe Bildqualität sind stets gefordert.


vb1091614_DSC_8313 (1920).jpg

Dank robustem Gorilla®Glass 5 übersteht das nach MIL Spec 810G zertifizierte Device auch Stürze aus 1,8 Metern Höhe unbeschadet. Falls eines der Cat phones dabei doch einmal an seine physischen Grenzen geraten sollte und einen Schaden am Display davonträgt, bietet der Hersteller einen besonderen Service: Ohne Wenn und Aber wird ein gebrochenes Display innerhalb der Gewährleistungsfrist von zwei Jahren kostenlos repariert.

Auch große Temperaturschwankungen, wie sie auf Baustellen Gang und Gäbe sind, können dem Cat S61 nichts anhaben. Ob sibirische Kälte oder trockene Wüstenhitze, Temperaturen zwischen -25 und +50 Grad Celsius übersteht das Device ohne Probleme. Zertifiziert nach IP68 und IP69 können außerdem weder Staub noch Wasser eindringen.

vb1153945_CAT S61_Thermal2 copy (1920).jpg

Ausgestattet mit einer FLIR®-Wärmebildkamera macht das Cat S61 mit seinem 5,2-Zoll-FHD-Display Wärmequellen bis zu 400ºC sichtbar und unterstützt beispielsweise bei der Überwachung von Bauheizgeräten, der Analyse von Rohrleitungen und Dämmungen.

vb1153944_CAT S61_Temperature_air quality copy (1920).jpg

Montageschäume, Lösemittel, Lacke: Auf einer Baustelle gibt es diverse Gefahrenstoffe, die vor allem in schlecht durchlüfteten Räumen zu Kopfschmerzen oder Schwindel führen können. Der integrierte Raumluftqualitätssensor von Sensirion schlägt bei kritischen Veränderungen Alarm und animiert zu einer Pause.

Abstandsmessungen sind auf Baustellen an der Tagesordnung: Kein Problem für den lasergestützten Entfernungsmesser des Cat S61, der Punkt-zu-Punkt-Distanzen von bis zu 8 Metern bestimmt und so beispielsweise bei der Bestimmung der Menge an Fliesen oder Farbe hilfreich ist.

Gewinne ein Cat S61

Wofür würdest Du das Cat S61 mit seinen vielen Funktionen verwenden? Teile bis zum 19.11.2018 ein Foto Deiner „Best Practice“ zusammen mit einer kurzen Erläuterung in den Kommentaren unter diesem Beitrag und nenne mit etwas Glück bald ein nagelneues Cat S61 Dein Eigen!

vb1088400_Cat S61 Front Angled (1920).png

 

Weitere Informationen: Cat Phones| © Fotos: Cat Phones


Hallo erstmal,

bei meiner Arbeit als KFZ-Mechatroniker ist es wichtig ein Smartphone zu besitzen, dass Staub und Ölfest ist. Dort wäre auch der Luftqualitätssensor praktisch.

Zudem gehe ich mehreren Hobbys nach, bei denen sich ein Sehr Robustes Handy als nützlich erweist z.B. bei den Pfadfindern oder dem Alpenverein, wenn man mal wieder auf Tour ist, egal ob Wandern, Klettern, Hochtouren, Schlitten/Ski fahren, Raften usw. 

Außerdem bin ich noch Helfer beim THW. Dort kann es auch schnell mal nass und schmutzig werden.

Egal ob...

 Wander1.JPG.8300a81f3b73f3015d4d119847bad771.JPG

...beim Wandern in Irland...

Arbeit.thumb.jpg.403706ae75017ebba21e5b8de015e794.jpg

... beim Ventile Einstellen (16Liter V6 Mercedes Motor)...

InkedTHW1_LI.thumb.jpg.905f983a7e3ba72b4c58e1693abe5915.jpg

...oder beim THW...

... das Cat S61 wäre mein neuer täglicher Begleiter für jede Situation!

 

Liebe Grüße 

Konstantin

  • Like 3

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

hallo leute

wie ihr seht hatte ich schon ein cat Vorläufermodell,👍

aber wie ihr auch seht hat es das überfahren mit dem Bagger nicht überlebt😭

war super zufrieden,genau das gerät für uns Bauarbeiter.

so nun wisst ihr wieso ich ein neues brauchen könnte😀

übrigens, macht weiter so bin schon seit 2006 auf eurem Kanal

einfach super arbeit

bis dann

IMG_20180728_135653_3.jpg

  • Like 2

Share this comment


Link to comment
Share on other sites
vor 5 Minuten, Ralf 730 schrieb:

Zu 90% alles neue Leute hier in diesem Thread. 👍

Alle,  will haben mobiles Endgerät :D

  • Like 4

Share this comment


Link to comment
Share on other sites
Tino@Lesbos

Posted

Ich bin jetzt seit etwa eineinhalb Jahren in Griechenland in der Flüchtlingshilfe tätig. Ich konstruiere, baue, repariere viele unterschiedliche Sachen. Letztes Jahr habe ich mich dazu entschlossen, da ich durch mehrere körperliche Leiden nicht mehr erwerbsfähig bin, meine restliche Kraft und mein Wissen für eine gute Sache einzusetzen. Also habe ich meine komplette Werkstatt eingepackt und bin nach Griechenland gezogen. Aus Kostengründen lebe ich hier jetzt in einem Lkw und kan jede Art von Unterstützung - insbesondere guter Werkzeuge - immer gut gebrauchen.

 

Das Handy würde ich bei meinen Projekten einsetzen, um das Leben der benachteiligten Menschen hier erträglicher machen zu können. Speziell im jetzt kommenden Winter könnte ich mir den Einsatz einer Wärmebildkamera sehr gut vorstellen.

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Sign in to follow this  


Report Bauforum24 News
Sign in to follow this  

  • Anzeige
  • Anzeige