Sir Quickly

Schaeff HR16 Hobbybagger Instandsetzung (Tagebuch)

Recommended Posts

EX35

Für ein Kabel musst du die Drehdurchführung durch bohren.:bagger:

Apropos, Ich spalte mein Brennholz mit umgebauten Erdbohrer und Spaltkegel.

Edited by EX35
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

sirsimon

Moin zusammen. Ich habe genau den gleichen Bagger Baujahr 1995 und habe ähnliches vor. Ob es so perfekt wie bei dir wird weiß ich noch nicht 😁

 

Haste du eine ungefähre Kostenaufstellung was Material und Fremdkosten angeht gemacht?  Würde mich mal interessieren. 

 

Und ich überlege eine weiteren Steuerkreis nachzurüsten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sir Quickly

Hallo Simon,

die Belege hab ich zwar alle gesammelt, aber noch keinen Kostensturz gemacht.

Der Grund dafür ist ganz simpel: bei einem eventuellen Widerverkauf bekommst Du eine gebrauchte Baumaschine trotz der momentan horrenden Preise nur an den Mann, wenn diese in vernünftigem oder sauber instandgesetzten Zustand angeboten wird. Geraffel, worin du viele tausend Euros versenken kannst, bekommst Du zu Haufe. Dem entsprechend hoch ist das Angebot und niedrig die Nachfrage. Folglich fallen die Preise.

Für vernünftiges Zeug bekommst Du meiner Erfahrung nach auch relativ vernünftige Preise.

Die Frage ist hald: wo ist die Grenze und ist es der Aufwand wert ?

In meinem Fall beantworte ich die Frage mit JA, denn der HR16 hat eine gefragte Größe und war bei der Anschaffung ein Schnäppchen. Die Reparatur erfolgte immer nur dann, wenn ich Zeit und Lust dazu hatte. Ganz ohne Streß und Hektik.

Meine Empfehlung also: schau Dir das Ding genau an und schreib mit einer Ersatzteilliste auf, was an Teilen fällig ist. Lass Dir anschließend ein Angebot erstellen und entscheide selbst, obs der Aufwand wert ist.

Mfg. Tom

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
sirsimon

Der Bagger gehört schon mir und ich werde ihn auch behalten. Ich verkaufe nichts 😉 

Er hat schon sehr viel erlebt und wurde von seinen Bedienern ( nicht ich) kaum gepflegt und gewartet.  Aus diesem Grund hat er 2006 auch einen neuen Motor bekommen🙈.

Eigentlich wollte ich damit jetzt  auch nicht mehr großartig arbeiten sondern nur für Eigenbedarf und gute Freunde. Jetzt musste er aber im Frühjahr eine neue Hydraulikpumpe bekommen weil diese Gerissen ist 😳 ich habe vorher noch nie gesehen wie die aufreißen kann. 

Naja und für die 800 Euro soll er dann jetzt doch noch ab und zu etwas tun. Optisch ist er nicht besonders schön,  ich würde auch die Kabine runter nehmen und komplett aufarbeiten. Dann hat er auch wie deiner das Problem mit dem Druckspeichern. Die müssen also neu. 

Und sämtliche Buchsen und Bolzen sind deformiert. Also den ganzen Arm werde ich überarbeiten. 

Ich bin mir noch nicht sicher was ich bei den Buchsen mache:

Ausspindeln und fertige Buchsen ein pressen. Aus S355 und verschweißen oder gehärtete einschrumpfen.

Auftragsschweißen mit entsprechend hartem Zusatz und dann auf Maß ausspindeln.

Mal sehen.

 

 

Ja ich werde es auch Stück für Stück wie Zeit habe machen. Er muss jetzt im Sommer noch zwei Projekte erledigen und dann kommt er in die Werkstatt und wird zerlegt. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
EX35

Normal werden neue Buchsen eingepresst und neue Bolzen Ausgleichscheiben und fertig .

Die Teile gibt es auch auf dem freien Markt.

Wurde bei dir die Buchsen komplett durch gearbeitet ?

 

Grüße

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.