Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,319

NT 50/1 K von Kärcher

Nass-/Trockensauger für Bau und Industrie

Winnenden - Ob nach Unwettern auf Baustellen oder bei Leckagen in Industriebetrieben: Oft müssen große Mengen Schmutzwasser schnell beseitigt werden, um Schäden zu vermeiden und weiter arbeiten zu können. Der neue Nass-/Trockensauger NT 50/1 K saugt das Wasser an und verfügt über eine leistungsstarke Entsorgungspumpe, die pro Minute über 300 Liter Schmutzwasser bewältigt. Ein Grobschmutzfilter verhindert das Verstopfen der Entsorgungspumpe und sorgt dafür, dass angesaugter Grobschmutz wie kleine Steine, Laub, Holzstücke oder Reste von Baumaterial zuverlässig im Filterkorb verbleibt.


Bauforum24 Artikel (24.02.2022): Kärcher stemmt Mammutprojekt in Paris


Kaercher_NT_50_1_K_c~chine_transport.jpg
Mit einem stufenlos verstellbaren Schubbügel kann der Nass-/Trockensauger bequem zum Einsatzort auf der Baustelle oder im Industriebetrieb transportiert werden.

Das abgesaugte Wasser wird über einen Garten- oder Feuerwehrschlauch beispielsweise in die Kanalisation geführt. Mit dem NT 50/1 Mwf bringt Kärcher zudem ein Gerät für Feuerwehren und Katastrophenschutz auf den Markt, das einen Personenschutzschalter bietet, Fehlerströme sofort detektiert und Anwender vor Stromschlägen schützt.

Kaercher_NT_50_1_K_product.jpg
Kann große Mengen Schmutzwasser schnell beseitigen: der NT 50/1 K.


Ein Nass-/Trockensauger für das Abpumpen von Schmutzwasser muss nicht nur leistungsstark, sondern auch schnell einsatzbereit sein. Daher ist der NT 50/1 K serienmäßig mit einer Geka-Kupplung ausgestattet, die sich mit den meisten Wasserschläuchen einfach verbinden lässt. Am robusten 50 l-Behälter, der die Entsorgungspumpe und den Filterkorb beinhaltet, sind Lenkrollen aus Metall verbaut, so dass der Sauger sich leicht vom Fahrzeug zum Einsatzort und zurück transportieren lässt. Dank stufenlos verstellbarem Schubbügel und geringem Grundgewicht des Geräts ist die Handhabung für Anwender sehr ergonomisch.

Kaercher_NT_50_1_Mwf_product.jpg
Für den Einsatz im katastrophenschutz oder bei der Feuerwehr: der NT 50/1 Mwf mit integriertem PRCD-K Personenschutzschalter und einem druckwasserdichtem IP68-Stecker.

Je nach abzusaugender Wassermenge ist es zwischendurch möglich, dass die Wasserfördermengen von Sauger und Pumpe nicht synchron laufen. Ist dies der Fall, schaltet das Gerät zwischendurch die Turbine ab. Um eine solche Zwischenabschaltung zu vermeiden, können Anwender beim NT 50/1 die Saugleistung über eine Falschluftmuffe stufenlos anpassen. Die Muffe ist zwischen Schlauch und Krümmer angebracht und sorgt dafür, dass bei Bedarf Luft statt Wasser angesaugt wird. Dadurch ist weniger Wasser von der Pumpe zu entsorgen und es kann ohne Pause gearbeitet werden.

Kaercher_NT_50_1_K_c~n_flat_roof_app.jpg
Dank eines robusten 50 l-Behälters, einer Geka-Kupplung für gängige Schläuche und einer Entsorgungspumpe kann der Nass-/Trockensauger Schmutzwasser und Grobschmutz aufnehmen und abtransportieren.

Volle Sicherheit für Katastrophenschutz: der neue NT 50/1 Mwf
Neben dem neuen Nass-/Trockensauger für Bau und Industrie präsentiert Kärcher mit dem NT 50/1 Mwf ein Modell, das auf die Bedürfnisse in der Arbeit von Feuerwehr und Katastrophenschutz zugeschnitten ist. Die qualitativ hochwertige Entsorgungspumpe fördert bis zu 330 Liter pro Minute und kann somit sehr große Wassermengen beseitigen, wie sie bei Löscharbeiten oder Hochwassereinsätzen anfallen, wenn Keller ausgepumpt werden müssen. Dank C-Kupplung ist das Gerät mit allen gängigen Feuerwehrschläuchen kompatibel und schnell einsatzbereit. Der PRCD-K-Personenschutzschalter (Portable Residual Current Device) mit druckwasserdichtem IP68-Stecker erkennt Fehlerströme in Sekundenbruchteilen und unterbricht die Stromzufuhr. So ist ein zuverlässiger Schutz vor lebensgefährlichen Stromschlägen gegeben. Die robuste Bodendüse aus Aluminium ist für intensive Einsätze ausgelegt. Der NT 50/1 Mwf kann auch bei mit ausgelaufenem Heizöl verschmutztem Wasser eingesetzt werden, da der Schlauch ölbeständig ist und somit nicht auf die im Öl enthaltenen Chemikalien reagiert. Alle anderen Ausstattungsmerkmale entsprechen dem NT 50/1 K.

grafik.png

Kaercher_NT_50_1_pup~gade_cellar_app.jpg
Ob nach Hochwasserkatastrophen oder Feuerlöscharbeiten, mit dem NT 50/1 Mwf können Erdgeschosse und Keller gereinigt werden.

Kaercher_NT_50_1_pup~_connection_app.jpgAusgestattet mit einer C-Kupplung ist das Gerät mit allen gängigen Feuerwehrschläuchen kompatibel und schnell einsatzbereit.

Weitere Informationen: Alfred Kärcher | © Fotos: Kärcher


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.







Report Bauforum24 News

  • Anzeige
  • Anzeige
×
  • Create New...