Case Partnerschaft mit Hyundai

Partnerschaft bei Minibagger-Produktion

Turin (Italien), 14.09.2016 - Nachdem Hyundai die Allianz mit Case bei der Produktion und der Vermarktung von Minibaggern bereits verkündet hat, hat nun auch Case eine offizielle Meldung veröffentlicht.


Bauforum24 Artikel (12.09.2016): Hyundai und CNH Allianz bei Minibaggern


case-minibagger-mawev2015-bauforum24-01.jpg
Case Minibagger auf der MAWEV-Show 2015

CASE Construction Equipment gab heute einen neuen Exklusivvertrag mit Hyundai Heavy Industries für die Produktion und Entwicklung von Minibaggern bekannt. Im Rahmen des Vertrages, der auch die OEM-Belieferung von CNH Industrial mit Originalkomponenten und Ersatzteilen umfasst, wird CASE in seinem Werk in San Mauro, Italien, Modelle bis zu fünf Tonnen Betriebsgewicht produzieren können. Darüber hinaus starten die beiden Unternehmen ein gemeinsames Programm für die Entwicklung neuer Modelle. Der Vertrag gilt weltweit, mit Ausnahme des südkoreanischen Marktes, und hat eine Laufzeit von 10 Jahren mit Verlängerungsoption.

Als Erstes wird CASE eine brandneue Modellreihe der CASE Minibagger auf den Markt bringen, die im Laufe der Zeit weiter ausgebaut werden wird. Die neuen Modelle werden in Zusammenarbeit mit Hyundai Heavy Industries entworfen. Nach vollständiger Umsetzung der Pläne wird das Produktportfolio Minibagger mit einem Betriebsgewicht von bis zu sechs Tonnen umfassen. Das Design, die Fertigungsqualität, die Bedienelemente und die Konstruktion der Kabine, bei deren Entwicklung auch das CNH Industrial Design Center mitwirken wird, werden sich konsistent in das CASE Produktprogramm einfügen, sodass sich Maschinenführer sofort in den neuen Maschinen zuhause fühlen werden.

„Dieser Vertrag ist der jüngste Schritt unserer Strategie zur Stärkung der Marke CASE, zur Festigung ihrer Position auf dem Markt und zur langfristigen Sicherung ihrer Zukunft“, erklärt Andy Blandford, Vice President CNH Industrial Construction Equipment für Europa, Afrika und Nahost. „Er folgt auf die neue Vereinbarung mit Sumitomo über die Produktion von Raupenbaggern sowie die Neugestaltung und das Rebranding der Werke San Mauro und Lecce, um aus ihnen die zentralen CASE Fertigungsstandorte für Raupenbagger und Radfahrzeuge zu machen.“

Die Strategie zur Stärkung der Marke CASE sah außerdem vor, den Fokus wieder verstärkt auf die historischen Stärken und Werte wie Fachkompetenz, Praxistauglichkeit und Tatkraft zu legen.

 

CASE informiert über organisatorische Veränderungen

Case Construction Equipment meldet die Ernennung von Carl Gustaf Göransson zum Brand President für den Geschäftsbereich CNH Industrial Construction Equipment. Er übernimmt gleichzeitig die Funktion des Präsidenten für das Produktsegment Construction Equipment. Darüber hinaus wird er Mitglied des Group Executive Council (GEC). Neben dem Board of Directors ist das GEC höchstes ausführendes Entscheidungsgremium von CNH Industrial.

Carl-Gustaf-Göransson-740px.jpg
Carl Gustaf Göransson

Carl Gustaf Göransson übernimmt diese Aufgaben von Richard Tobin, CEO von CNH Industrial, der den Geschäftsbereich Construction Equipment ad interim geführt hat.

Carl Gustaf Göransson bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Baumaschinenbranche mit zu CNH Industrial. Er war unter anderem in zunehmend verantwortungsvollen Positionen bei Volvo Construction Equipment und zuletzt bei Cargotec Corporation tätig, wo er Senior Vice President Sales, Markets and Services für die Marke Hiab war.

Weitere Informationen: Case CE Website

( © Fotos: Bauforum24 und Case)


Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren




Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


  Bauforum24 News melden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Anzeige
  • Anzeige