Tradico AG finanziert Baumaschinen

Finanzierung von Baumaschinen

München, Januar 2016 – Die Baubranche boomt. Doch vielen Unternehmern fehlt die Liquidität, um sich schnell und unkompliziert neue Maschinen und Gerätschaften anzuschaffen. Hier soll jetzt die Tradico AG helfen können.

Mit www.baumaschinenfinanzierung.net hat die Tradico AG ein Online-Portal eröffnet, auf dem sich Baufirmen binnen Sekunden ihre Einkaufslimits beschaffen können sollen – ganz ohne Bank und ohne ihre Bonität anzutasten.

Die Tradico AG und ihre Finanzierungen wollen sich als Alternative zum klassischen Bankkredit etablieren: Sekundenschnell sollen gewerbliche Einkaufslimits mittels Finetrading gewährt werden können – und all das ausschließlich online. Laut Tradico vertrauen schon zahlreiche europaweit agierende Firmen auf den Dienstleister.

Mit der Website www.baumaschinenfinanzierung.net hat die Tradico AG nun eine Online-Präsenz geschaffen, die sich ausschließlich auf die Bedürfnisse der Baubranche konzentriert: Zur bankunabhängigen Finanzierung von Bau- und Kleingeräten sollen Einkaufslimits schnell, einfach und in der Regel ohne zusätzliche Sicherheiten und Dokumente beantragt werden können. Dazu füllt der Unternehmer einfach ein Kontaktformular aus. Und dann soll alles ganz schnell gehen: Über gewerbliche Einkaufslimits bis zu 20.000 EUR wird binnen 30 Sekunden entschieden. Es sollen auch umfangreichere Finanzierungen von bis zu 1,5 Millionen EUR möglich sein – und das binnen 24 Stunden.

Das Bauunternehmen muss übrigens seinen Sitz nicht zwingend in den D-A-CH-Staaten haben – möglich sollen auch Firmensitze in nahezu ganz Europa, den USA sowie Südostasien sein. Auch der Lieferant der Gerätschaften soll in zahlreichen Ländern der Welt ansässig sein können. Eine Übersicht aller potenziellen Bau- und Lieferantenstandort-Länder findet sich ebenfalls auf der Tradico-Website www.baumaschinenfinanzierung.net.

Allein die Bauindustrie in Deutschland soll in diesem Jahr um rund 3% wachsen. Hintergrund dieses Booms sind die günstigen Konditionen für den Häuserbau sowie der anhaltende Flüchtlingsstrom. Das Bundesbauministerium sieht momentan einen jährlichen Bedarf von 350.000 bis 400.000 Wohnungen. Um eine weitere Zunahme der Wohnungsnot zu verhindern, will die Bundesregierung den Neubau von Mietwohnungen in Städten mit angespannter Wohnsituation mit Steuervergünstigungen ankurbeln.

Mario Springer, COO der Tradico AG: „Wir wissen, wie schwer es heutzutage für Mittelständler sein kann, einen Bankkredit zu erhalten. Die Konditionen hierfür haben sich ja in den vergangenen Jahren erheblich verschärft. Mit unserem Finanzierungskonzept, das für die Baubranche maßgeschneidert wurde, verschaffen wir diesen Unternehmen jetzt schnell und unkompliziert Liquidität. Auf diese Weise können noch weitaus mehr Baufirmen als bisher an dem derzeitigen Boom in ihrer Branche teilhaben.“

Bauforum24 Firmeninformationen, Profile oder Links Weitere Informationen:  Tradico Website

 


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Sign in to follow this  


Report Bauforum24 News
Sign in to follow this  

  • Anzeige
  • Anzeige