Arbeitsbühnen und Stromerzeuger bei HKL

Fachkompetenz gebündelt in neuen Centern

Hamburg, 13. März 2018 – Fünf HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter (ATC) sowie sechs HKL Stromcenter bieten ein erweitertes Sortiment für Arbeiten in der Höhe und die mobile Stromversorgung von Baustellen. Auch die erforderlichen IPAF-Schulungen zur Bedienung der Arbeitsbühnen können absolviert werden.


Bauforum24 Artikel (23.01.2018): „Elektrisiert“ durch HKL - Power für Deutschlands Baustellen


Die HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter überzeugen mit umfangreichem Maschinensortiment, zuverlässigem Service und Schulungsangeboten für professionelle Anwender
Die HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter überzeugen mit umfangreichem Maschinensortiment, zuverlässigem Service und Schulungsangeboten für professionelle Anwender

Fünf HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter (ATC) in Dortmund, Hamburg, Leipzig, Nürnberg und Frankfurt am Main sowie sechs HKL Stromcenter in Dortmund, Oranienburg, Hamburg, Langenfeld, Rostock und Leipzig bieten ein erweitertes Sortiment für Arbeiten in der Höhe und die mobile Stromversorgung von Baustellen. Auch können die erforderlichen IPAF-Schulungen zur Bedienung der Arbeitsbühnen in den spezialisierten Centern absolviert werden. Weitere ATCs sind deutschlandweit geplant. Damit erhalten Bauunternehmen für ihre Projekte genau die zusätzliche Unterstützung, die sie benötigen.

In Dortmund hat sich das Modell des HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenters bereits bewährt. Seit 2016 bietet es ein umfangreiches Maschinensortiment, Service und Schulungsangebote für professionelle Anwender. In Hamburg-Hummelsbüttel eröffnete erst vor wenigen Wochen ein neues Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter. Hier finden sich über 100 verschiedene Geräte und Maschinen mit Arbeitshöhen zwischen sechs und 27 Meter – und das Angebot wird sukzessive erweitert. So wurde kürzlich die Hybrid-Arbeitsbühne Genie Z-60/37 in den HKL MIETPARK aufgenommen. Sie verbindet Dieselmotor mit Elektromotor.

Im neu eröffneten HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter Hamburg vor Ort: Marco Brauer, Mietdisponent, Markus Lauckhardt, Mietdisponent sowie zertifizierter Trainer für IPAF und Teleskopstaplerschulungen und Jörg Jabs, Betriebsleiter (v.l.n.r.)
Im neu eröffneten HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter Hamburg vor Ort: Marco Brauer, Mietdisponent, Markus Lauckhardt, Mietdisponent sowie zertifizierter Trainer für IPAF und Teleskopstaplerschulungen und Jörg Jabs, Betriebsleiter (v.l.n.r.)

Jan Böttcher, HKL Niederlassungsleiter Hamburg, sagt: „Hier in Hamburg haben wir bereits jahrelange Erfahrung mit Arbeitsbühnen, aber seit kurzem bieten wir als ATC nun deutlich mehr Maschinen und auch IPAF-Schulungen an. Wir haben tolle, kompetente Mitarbeiter, die den Kunden das gesamte Know-how rund um die Maschinen mitgeben können.“

Frank Seidler, HKL Geschäftsführer, ergänzt: „Das Modell der spezialisierten Center wollen wir auf weitere Ballungsgebiete in Deutschland übertragen. Unsere Kunden sollen überall von unserer gebündelten Fachkompetenz und dem entsprechend ausgerichteten Angebot an Arbeitsbühnen und Teleskopstaplern profitieren.“

In den sechs neuen Stromcentern bündelt HKL seine Kompetenz rund um Strom und Lichtenergie
In den sechs neuen Stromcentern bündelt HKL seine Kompetenz rund um Strom und Lichtenergie

In den sechs neuen Stromcentern möchte HKL seine Kompetenz rund um Strom und Lichtenergie bündeln. Dort sind unter anderem Stromerzeuger, Flutlichtanlagen und Tankanlagen erhältlich – mit dem entsprechenden Zubehör. Plus Beratung durch die HKL Experten.

Weitere Informationen:

► HKL BAUMASCHINEN Website
Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen bei HKL
Stromerzeuger bei HKL

© Fotos: HKL


Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren




Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


  Bauforum24 News melden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige