Atlas 1604 ZW Zweiwegebagger im Einsatz

22 Tonnen Bagger saniert Bahnstrecke

Achim, Februar 2018 - Der Atlas Zweiwegebagger 1604 ZW saniert die Bahnstrecke von Buxtehude nach Bremervörde. Dabei sieht es spielerisch leicht aus, wenn der Atlas 1604 ZW ein Gleisjoch aushebt und neben der Bahnstrecke platziert.


Bauforum24 Artikel (09.01.2018): Atlas Radlader L260 im Recyclingeinsatz


Atlas 1604 ZW Zweiwegebagger
Atlas 1604 ZW Zweiwegebagger

Der 22 t-Bagger hat mit seinem 115 kW/157 PS starken Tier 4 Final-Motor und seiner AWE4-Hydraulik die Kraft und Standfestigkeit, bis zu 15 t Gewicht zu heben und zu bewegen. Seine Fähigkeiten kommen bei der 6 Mio. Euro teuren Sanierung des maroden Teils der Bahnstrecke zwischen Buxtehude und Bremervörde zum Einsatz. Der Atlas Bagger gehört zum Maschinenpark der H. F. Wiebe GmbH & Co. KG aus Achim, die über eine Gleisbauabteilung verfügt. Sie ist Teil der Wiebe-Gruppe, die insgesamt 1.300 Mitarbeiter beschäftigt. Betreut wird Wiebe von dem Atlas Händler Atlas von der Wehl aus Lauenbrück.

Der TIER 4 Final-Motor ist mit einem Dieselpartikelfilter mit passiver, kontinuierlicher Regeneration ausgerüstet. Das und der Zusatz von AdBlue soll für minimale Schadstoffemissionen sorgen. Der gekapselte Motor hat einen Schallpegel von 97 dB außen und 71 dB in der Kabine. Das AWE 4-Hydrauliksystem des 1604 ZW verfügt über eine Primär- und eine Sekundärabsicherung gegen Überlast und über Rohrbruchsicherungen in Kreislaufsystem und Stielzylinder. Der Unterwagen mit zwei Planetenachsen wird vollhydraulisch angetrieben, wobei Straßen-, Gelände- und Kriechgang stufenlos aus der Kabine geschaltet werden.

Der 1604 ZW kann mit 16 verschiedenen Arbeitswerkzeugen wie Schlegelmähwerk, Vibrationsbär, Hydraulikhammer, Kleinstopfgerät u. a. arbeiten. Die Arbeitswerkzeuge sind aus der Kabine über ein Potentiometer einstellbar.

Atlas 1604 ZW Zweiwegebagger
Atlas 1604 ZW Zweiwegebagger

Für den Schienenbetrieb beträgt die Spurweite 1.435 mm. Der Atlas 1604 ZW ist mit einem patentierten computergesteuerten Anpressdruck-Regelsystem ausgerüstet. In Abhängigkeit vom vorgewählten Betriebszustand und von der Stellung des Auslegesystems werden die einzelnen Spurradzylinder elektronisch gesteuert und dies bei getrennt schaltbaren vorderen und hinteren Spurachsen, die so das Ein- und Ausgleisen leichter machen und den Reifenverschleiß erheblich reduzieren sollen.

Dieser Atlas Zweiwegebagger ist mit einem Sonderausleger von 3.700 mm – statt 3.300 mm – ausgerüstet. Die Schwenkbegrenzung, die über einen elektronischen Drehwinkelgeber stufenlos einstellbar funktioniert, gehört zur Standardausrüstung.

Atlas 1604 ZW Zweiwegebagger
Atlas 1604 ZW Zweiwegebagger

Die neue Doppelkabine ist die Zentrale des 1604 ZW. Sieben starke LED-Leuchten tauchen die Arbeitsumgebung in hellstes Licht. Gut sichtbar, auch bei Sonneneinstrahlung, sind die Daten auf den verschiedenen Displays zur Steuerung des Baggers. Zudem ist die Kabine mit Wärmeschutzglas ausgerüstet. Die Frontscheibe kann geöffnet und unters Dach geschoben werden, Heizung und Klimaanlage sind eingebaut. Der Fahrer kann Lenksäule und Komfortsitz getrennt von den Bedienkonsolen einstellen. Sicherheit gibt auch der gut sichtbare Farbmonitor der Rückfahrkamera. Die Scheibenwischer sind unten außerhalb des Sichtfeldes montiert; dadurch wird der Blick aufs Arbeitsfeld nicht behindert.

Atlas 1604 ZW Zweiwegebagger
Atlas 1604 ZW Zweiwegebagger

Auf der Bahnstrecke Buxtehude-Bremervörde kam es unter anderem deshalb immer wieder zu Verspätungen, weil auf dem maroden Streckenabschnitt die Züge ihre Geschwindigkeit drosseln mussten. Gleis und Unterbau mussten zur Sicherheit vorsichtig befahren werden. Nun werden Gleise, Schotterbett und Unterbau erneuert. Auf den weichen, torfigen Untergrund werden zweilagig Planumsschutzschichten (PSS), Geotex-Folie, Verlegeschotter und dann die Schienen aufgebaut. Die Gesamtstrecke, die erneuert wird, beträgt etwa 700 m.

Bauforum24 TV Video: Zweiwegebagger Atlas 1604 ZW auf der iaf 2013

Weitere Informationen: Atlas Website, Atlas von der Wehl Website, Wiebe Website | © Fotos:


Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren




Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


  Bauforum24 News melden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Anzeige
  • Anzeige