JR Schaeff

Schaeff HR 2.0 Motor stirbt ab

Recommended Posts

Rocksound

Die Förderpumpe bekommst Du für ca 60 Euro im Internet. Hab ich auch letztens eine verbaut

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

JR Schaeff
vor 5 Stunden, Rocksound schrieb:

Die Förderpumpe bekommst Du für ca 60 Euro im Internet. Hab ich auch letztens eine verbaut

Funktioniert das alles also fördert sie auch genug? Ich möchte ungern eine Bestellen und dann habe ich das selbe Problem wieder. 
 

Ich habe jetzt auch nochmal bei einem anderen Händler angefragt und soweit ich das jetzt sagen kann sind die 650€ für einen Umbausatz, das wurde wohl mal ne Zeit lang auf Garantie getauscht aber jetzt muss man das kaufen, bei der neuen Pumpe kann man dann das Gehäuse öffnen und da sitzt wohl ein Filter drin. Die "alte" Baureihe der Pumpe kann laut Händler nicht mehr bezogen werden. Aber wenn die aus dem Netz funktionieren würde ich einfach so eine bestellen. Und mal schauen ob es dann besser wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rocksound

Ja, die Vorgängerpumpe war auch schon eine vom Zubehör anscheinend und die hat funktioniert.

Ok, Filter sind ja bei dem Bagger eigentlich vor der Pumpe und nach der Pumpe einer verbaut vom Werk aus verbaut, komisch warum dann bei der neuen Pumpe da nochmal einer verbaut wird.

Ich hab das Problem, daß meiner wenn der Motor noch kalt ist, bei Last manchmal kurz zusammenbricht. Sobald er warm ist, läuft er einwandfrei. Dazu hat mir ein Bekannter gesagt, daß es anscheinend da mit dem Absteller mal Probleme gegeben hat. Dieser hat, wenn der Motor kalt war den Stift nicht ganz zurückgezogen und somit war die Stange in der ESP nicht ganz geöffnet. Bei warmen Zustand ist er dann ganz zurückgesprungen und hatte wieder Leistung. Ich hab es aber bei meinem noch nicht probiert. Er hat gemeint, den Absteller kann man herausschrauben und man kann na dann laufen lassen und testen, ob es besser wird.

 

Gruß

Edited by Rocksound

Share this post


Link to post
Share on other sites
JR Schaeff

Als kleinen Update, ich habe heute die neue Pumpe eingebaut und es funktioniert wieder nicht richtig. Langsam verstehe ich das ganze nicht mehr, Wenn ich einen Provisorischen Tank einbaue ist es deutlich besser, sobald ich eine Pumpe anschließe geht es nicht mehr. Hat jemand zufällig die Sollwerte der Kraftstoffförderpumpe also mit wie viel Druck diese arbeiten sollte und die Liter/Minute wären nicht schlecht zu wissen.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
schnädderle

Dann liegt die Ursache im Tank.........warscheinlich Schmutz ,der das Ansaugrohr im Tank verstopft.......oder Wasser im Tank,dann fängt ein Dieselmotor auch das rußen an,weil durch das Wasser  die Verbrennungstemperatur abgesenkt wird und eine unsaubere Verbrennung entsteht,die Ruß erzeugt.

Am besten Tank ausbauen und innen reinigen.

Mit der Vorförderpumpe ist es so,dass die Menge bringt aber wenig Druck,d.h. etwa 0,5-1,0 bar.Am besten Zündung an und an der EP die Zulaufleitung lösen,dann sollte es stark spritzen nach allen Seiten.Wenn nur ein Rinnsal kommt,stimmt was mit der Versorgung nicht.........Das kann die Vorförderpumpe sein,aber auch wie gesagt,nicht genug Material aus dem Tank raus.

Wenn mit dem Provisorischen Tank,der an das bestehende Filtersystem angeschlossen wird,der Bagger funktioniert,dann ists der definitiv Tank als Ursache.

Wenn nicht,dann ists entweder die Vorförderpumpe oder das Druckhalteventil im Rücklaufanschluss an der EP.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.