michathe

Kaufberatung Minibagger Kubota U10 oder doch was größeres?

Recommended Posts

Schachtmeister

Wir haben von unserem K008 bis zum 8to Bagger alles mit Tilt. Hast du ihn, willste immer einen. Hattest du noch keinen, vermisst du ihn auch nicht. Genauso ist es mit einem Roto, der ist für deine Grösse definitiv übertrieben. Frage ist halt was du genau machen willst. Ist deine Hublast ohne eh schon ausgelastet? 60kg hört sich nicht viel an, bei der Maschinengrösse kann es Matchentscheident sein, wenn sonst kein Hebegerät da ist. Bei anständigen Löffeln kann man die Losbrechkraft eigentlich vernachlässigen, egal ob bei dem zusätzlichen Tilt, dem langen Arm oder beidem. 

Ein langer Stiel ist schon besser wie ein kurzer, jedoch musst du über die Seite ein bisschen mehr aufpassen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Adri511

Also wir haben einen Takeuchi TB 216 mit kurzen Löffelstiel inkls. Powertilt und hdraulischem Schnellwechsler.
Ohne Tilt würde ich auch einen langen Löffelstiel nehmen, weil du bis an das Schild kommst. Wenn du einen Tilt hast, kommst du auch mit dem kurzen Löffelstiel dran.
Ich persönlich finde einen Powertilt sehr gut bzw. ein muss. Du bist einfach dadurch flexibler. Und ein hydraulischer Schnellwechsler hat in meinen Augen nur Vorteile. Sehr robust, falls du einen Fahrer hat der nicht so auf die Maschine achtet, geht nicht gleich was kaputt.  
Und man wechselt einen Löffel einfach schneller und spart sich das Aussteigen und rumfummeln am mechanischen SChnellwechsler. 
Auch wechselt man öfter den Löffel bzw. nimmt den passenden. 
Sonst wird mit 40er Tieflöffel auch ein Planum gemacht, weil manche zu faul sind um zu wechseln:D. Alles schon gesehen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
michathe

Sooo,

ich habe heute Infos zu den Preisen von den KX018/19 bekommen. Musste bei den Preisen schon staunen. Ich hätte einen größeren Unterschied erwartet.

Der KX018 mit Kabine ist nur knappe 500€ Teurer als der U17.

Der KX019 mit Kabine liegt ca. 1500€ über dem U17.

Bei 1000€ Aufpreis ist der KX019 wohl dem KX018 vorzuziehen oder?

 

Für den U17 würde sprechen, günstiger, kompakter, Kurz Heck.

Für den KX019, Kabine, Zusatzhydraulik am Joystick.

 

Ist ja noch früh eventuell taucht ja noch etwas passendes auf dem gebraucht Markt auf.

 

Große Kettenbagger oder Mobilbagger finde ich reichlich zu günstigen Preisen aber die Kleinen sind echt rar geworden.☹️

 

Wenn ich nix passendes finde, wird wohl im Frühjahr ein KX019 oder U17 angeschafft.😁

 

Mit freundlichen Grüßen

Theo

Share this post


Link to post
Share on other sites
juergen2

Hallo,

ich hänge mich mal an die Diskussion hier dran, ich hoffe das ist ok. Ich hatte ja letztes Jahr schon mal hier Kontakt aufgenommen und sehr viele gute Ratschläge bekommen, danke nochmal dafür. Unsere Baumassnahmen rücken näher und somit auch der Minibagger-Kauf.

Ich bin auch Richtung 1,8-2,9 to Klasse unterwegs, und hatte mich eigentlich auf einen gebrauchten KX19 mit Powertilt, Symloc und 3 Schaufeln (40, 60 und 100 Wanne) eingeschossen. Die kosten aber alle gebraucht so um die 23.000,- mindestens, oft 25.000,- (brutto, bin Privatmann).

Jetzt bin ich vor einiger Zeit auf den JCB 19-C1 gestossen; wenn ich das als Laie richtig überblicke macht der das was der KX19 auch macht, also Zusatzhydraulik, Steuerung am Joystick usw.. Der kostet nagelneu  ebenfalls 25.000,- incl. Schaufelpaket.

Was ich bisher so denke verstanden zu haben ist dass Kubota eher Mercedes oder  Audi ist und JCB eher Ford oder Opel. Kommt das hin?

Also lieber gebrauchten Audi oder neuen Ford?

Ich rechne mit rund 2-3 Jahren Einsatzzeit rund ums Privatgrundstück, Gräben ziehen, Teich buddeln, Zaun setzen, am Haus abgraben, also nix schweres.

Wiederverkauf ist bei Minibaggern generell anscheinend gut, zumndest sind bei allen Marken die Unterschiede neu zu gebraucht eher gering.

Was würdet ihr raten, gebrauchten KX19 oder neuen 19-C1? Was kann der Eine was der Andere nicht kann?

Vielen Dank!

Viele Grüsse und schönes Wochenede

Juergen2

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
schnädderle

Hallo Juergen2,

rechne lieber damit,dass du den Bagger länger hast.

Denn wenn einmal ein Bagger da ist,fallen dem einen oder anderen (oder auch dem netten Nachbarn) auf einmal die tollsten Projekte ein😊.....wo man vorher nicht dran gedacht hat.

So gings mir jedenfalls........

Von dem her würde ich den Kubota,wenn auch gebraucht,favorisieren.........die Dinger laufen und laufen.......

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.