michathe

Kaufberatung Minibagger Kubota U10 oder doch was größeres?

Recommended Posts

michathe

Hallo zusammen,

ich habe heute das erste Angebot für einen Kubota U17 bekommen.

Preislich liegt dieser ebenfalls bei ca. 25K netto.

Der Anbieter möchte unteranderem für einen Grabräumlöffel knappe 1500€ haben ist das normal?

Hätte nicht erwartet das die Löffel so teuer sind.

Die Bagger gibt es ja mit Kurzem / Langen Löffelstiehl.

Hat jemand erfahrend diesbezüglich welche Variante besser ist?

Ich habe mich jetzt schon ziemlich auf den U17 eingeschossen, wenn jemand noch Vorteile / Nachteile oder bessere Maschinen vorschlagen kann freuen ich mich auf eure Tipps.

Mit freundlichen Grüßen

Theo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

jsf

Hallo,

 

Wenns ein verstellbarer Grabenräumlöffel is kann das schon gut sein mit 1500€. Kommt aber auch auf die Marke an. 

Hab vor ein paar Jahren nen henle ür 3,5t bagger für 1200€ bekommen was schon nen super Angebot war.

Listenpreis warem damal glaub um 1700 plus Steuer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rookie

Aus aktuellem Anlass weiß ich das es dort einen U17 gibt, inkl Schaufeln und SW.

Aber keine Garantien und vieleicht etwas weiter weg, keine Ahnung wo du herkommst.

Dein Bagger ist schon recht teuer, ich sage mal absolut normaler Preis.

Ja Löffel sind teuer geworden aber für 1500€ kaufe ich einen Lenhoff 120cm Schwenklöffel.

Schau mal ob das was für dich ist. ABER bedenke kein Kubota Händler aber Neumaschine.

https://www.geuensmachines.be/geuens/baumaschinen/minibagger-7t/kubota-u-17-3a-unused/6b677218-613f-4db8-8412-7596f43b9125.html

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
meisterLars

nen U17 würde ich persönlich auf Grund der fehlenden Kabine von vorn herein ausschließen.
Dann doch lieber ne Maschine mit Normalheck und ner richtigen Kabine. Das dürfte dann beim Wiederverkauf nach 5 Jahren auch wesentlich einfacher sein. Für Kurzheckmaschinen in dieser Größe ist hier meiner Meinung nach kein Markt, das ist nur ein Nischenprodukt, für das es schwer wird, Abnehmer zu finden... 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rookie

Da muss ich meisterLars recht geben.

Einen guten gepflegten Minibagger bekommst du immer verkauft, besonders wenn er von KUBOTA ist😁

Aber ein U17 ist halt ein Kurzheckbagger und damit schon mal etwas spezielles, da sehe ich aber kein Problem.

Bagger ohne Kabine sind in südlichen Ländern völlig normal, in Spanien, Italien ist das völlig normal. In Deutschland möchte natürlich jeder eine Kabine. Ich kann mir vorstellen das es dir genauso geht an einem Regentag im November🥶

Die Baggergröße wirst du dir überlegt haben, ich würde aber den KX018 nehmen.

Den U17 bekommst du auch wieder verkauft, vieleicht must du ihn später aber etwas mehr über den Preis verkaufen als einen Bagger mit Kabine.

25.000€ für einen KX018 mit MS01 SW und einen 100er starren Grabenlöffel halte ich für einen guten Preis.

 

Gruß

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.