Bauforum24

Yanmar kauft Terex Schaeff

Recommended Posts

alex6814

Bleibt dann nur noch abzuwarten wann auch Fuchs verkauft wird.

Zumindest ein großer "Schaeff"-Händler hat wohl im Vorfeld etwas davon

geahnt und sich bereits anderweitig orientiert. Denn das Händlernetz bei

Yanmar paßt doch und mit zwei Fabrikaten, die sich dann gegenseitig bekriegen,

anzutreten macht meines Erachtens wenig Sinn. Bye,Bye Schaeff

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

nico

Ich gehe mal fest davon aus, dass die Schaeff Minibagger Geschichte sind.

 

Der Ausverkauf wird definitiv weiter gehen. Es gab am 30. Mai 2016 eine Stellung nahme von Terex, in der erklärten Sie, dass die Gespräche mit Zoomlion Heavy Industry eingestellt wurden. Soweit ich weiß, ging es bei den Verhandlungen um die Übernahme der Terex  Corporation.

 

Die Verhandlungen mit Konecranes zum Kauf der Terex Material Handling & Port Solutions Sparte läuft weiter und benötigt wohl nur noch die Zustimmung der Behörden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Catfahrer

und das dann ausgerechnet wo schaeff die besten minibagger sind bzw waren. also ich muss sagen mein hr12 haut gut weg und kaputt gehen tut da nix.. aber wie wird das dann mit der ERsatzteilversorgung laufen? Besser wäre es dann wenn sich Schaeff wieder als eigene Marke durchkämpfen würde da wie gesagt Schaeff Bagger top sind

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jensowashington

Wenn ich mir die neuen Yanmar Minis so anschaue, denke ich, dass die sehr wohl die Kompetenz von Schaeff brauchen können.  Frag mal die ganzen Fahrer von Schaeff Minibaggern und Radladern. Da gehen wenn überhaupt nur Kleinigkeiten kaputt, an sich kannst du so einen SKL Radlader beispielsweise problemlos 20-25 Jahre fahren. Die Minis sind ähnlich langlebig, vielleicht mal Schläuche, ansonsten hat man damit lange Freude.

Oder Yanmar baut die Terex Schaeff Maschinen weiter und zwar so, dass auch etwas kaputt geht und wieder mehr Maschinen verkauft werden :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Yumbo
On 22. Juni 2016 at 10:12, André schrieb:

Der Deal könnte doch auch durchaus Sinn machen: Beispiel Radlader. Die bisherigen Yanmar Radlader V7 und V8 werden in Italien von Vienieri gebaut (Siehe unser Video: Vorstellung Yanmar Radlader. Die ganz kleinen bis 0,4m³ bauen sie selbst in Japan was für Europa aber keine Rolle spielt.

Auch bei den Baggern gibt es eine Ergänzung: Yanmar hat keine Mobilbagger im Programm. Die gibt es aber von Schaeff (TW 75, TW 85, TW 110).

Aber ob es sich langfristig lohnt 2 Produktionsstandorte zu betreiben?

Grüße

Die Lader und Bagger aus Deutschland sind das eine - was passiert mit den Baggerladern und Skid-Steer-Ladern aus England (ebenfalls Compact-Equipment)? Die müssten doch eigentlich nun auch einen neuen Eigentümer bekommen, denn der Verbleib in der Terex-Gruppe macht dann doch gar keinen Sinn mehr. Gibt es darüber Informationen?

Grundsätzlich macht die Übernahme schon Sinn für Yanmar. Immerhin kann nun das Programm um "eigene" sehr gute Radlader und Mobilbagger erweitert werden. Wenn Yanmar schlau ist, wird es das Potential, das Schaeff ohne Zweifel bietet, nutzen um die Europapalette zu optimieren. Und was die Produktion betrifft, da ist man mittlerweile in Deutschland viel flexibler als in Frankreich. 

Edited by Yumbo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.