Volvo CE Werk und Museum in Eskilstuna - Bauforum24 TV-Report

10.07.2012 – Eskilstuna/Schweden. Der Ursprung des Unternehmens Volvo Construction Equipment liegt in der knapp 70.000 Einwohner starken schwedischen Stadt Eskilstuna. Hier gründete 1832 Baumaschinenhersteller Johann Theofron Munktell seine „Munktell Mechaniska Verkstad“.

Nach dem Zusammenschluss mit Bolinder geht das Unternehmen Bolinder Munktell im Konzern BM Volvo auf. Unter diesem Namen wird der erste Radlader H10 sowie der erste knickgelenkte Muldenkipper DR631 Mitte des 20. Jahrhunderts auf den Markt gebracht.

Noch heute produziert Volvo Construction Equipment wenige Kilometer von der ersten Fertigungshalle. So werden in Eskilstuna zum Beispiel die Achsen für die High-Tech Dumper der F-Serie wie den A40F gefertigt und lackiert.

Jocke Höök von Volvo Construction Equipment bietet Bauforum24 TV einen exklusiven Einblick in die Fertigung.

Recommended Comments

The-Cat-Man

Posted

Ich war letztes Jahr im Werk und im Museum, aber auch im Testzentrum!!!! einfach Spitze top.gif top.gif top.gif

Da sieht mann wie Qualitäit wird gemacht.

Share this comment


Link to comment
Share on other sites


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Sign in to follow this  


Report Video
Sign in to follow this  

  • Anzeige