Schleuse Rothensee (2002) - Bilfinger Berger Video

Als Bestandteil des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit Nr. 17 verbindet die Schleuse Rothensee die Elbe mit dem Mittellandkanal. Die Errichtung einer bis zu 16 Meter tiefen und 1.100 Meter langen Dichtwand, welche die 300 Meter lange Baugrube umschließt, verhindert das Eindringen von Grundwasser. Die einzelnen Blöcke der Schleusenkammerwände entstehen im Pilgerschrittverfahren. Die 22 Meter hohen Wände werden in fünf Takten mit einer Kletterschalung erstellt. 755 Ortbetonrammpfähle mit einer Länge bis 15 Metern gründen die drei Sparbecken der Schleuse Rothensee. Mit der Sparschleuse Rothensee hat Bilfinger Berger ein Schlüsselprojekt des Wasserstraßenkreuzes Magdeburg erstellt.

Recommended Comments

There are no comments to display.



Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Sign in to follow this  


Report Video
Sign in to follow this  

  • Anzeige