Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,339

Tsurumis Schmutzwasserpumpen

Das sind die Bestseller des Jahres 2022

Düsseldorf - Wasser von A nach B befördern: Was simpel anmutet, ist bisweilen ein Kraftakt. Der japanische Hersteller Tsurumi stellt sich dieser Herausforderung seit 1924. Durchaus erfolgreich, denn die Marke mit dem blauen Wasserwirbel im Logo gilt als Weltmarktführer im Baugewerbe. Allein im Lieferprogramm für Europa sind rund 500 Modelle gelistet, die mit Fördermengen bis 30 m3/min aufwarten. Über das letzte Jahr freute man sich besonders, denn Tsurumi konnte wiederholt den Umsatz steigern.


Bauforum24 Artikel (05.10.2021): Ausfall von Schmutzwasserpumpen


tsurumitunnelbau.jpg
In der Königsdisziplin Tunnelbau sind die Anforderungen extrem: Schmutzwasserpumpen von Tsurumi finden sich in den größten Projekten Europas.

Zwar veröffentlicht der Hersteller keine konkreten Zahlen. Doch das Ranking startet mit Mengen „im guten Tausender-Bereich“, teilte Tsurumi in Düsseldorf mit.

Auf welche Pumpen setzen Hoch- und Tiefbau, wenn es um die Beseitigung von Schmutzwasser geht? Der Hersteller Tsurumi hat nachgeschaut - das sind die Bestseller des Jahres.

Die Kleinste ist die Größte
Den Spitzenplatz bei den Auslieferungen hält ausgerechnet das kleinste Modell des Herstellers, die „Family-12“. Dabei handelt es sich um eine universelle Tauchpumpe mit lediglich 100 Watt Motorleistung, die allerdings 80 l/min schafft. Zur Kernzielgruppe zählen Handwerke im Bau-Sektor, in denen „auch mal was danebengeht“, sprich: wo Restwasser aufgenommen werden soll. Oder Behälter zu leeren sind. Aber auch vollgelaufene Keller, wie im Ahrtal.

Die Pumpe ist daher als Flachsauger konzipiert, der Wasser von ebener Fläche bis 1 mm Restpegel abziehen kann. Damit bleibt kaum mehr als ein feuchter Hauch übrig. In dieselbe Kategorie fällt Tsurumis Zweitplatzierte, das Modell LSC. Es bietet deutlich mehr und zählt zur Grundausstattung vieler Feuerwehren. Bemerkenswert: Die stärkere Weiterentwicklung aus 2022 avancierte in kürzester Zeit zu einer der erfolgreichsten Markteinführungen der letzten Jahre.

Platz drei ist von einer Pumpe belegt, die zur Kategorie der Aggregate überleitet, die zur Grundwasserhaltung eingesetzt werden, also Tsurumis Kernsegment. Die LB-Reihe ist gut für bis zu 440 l/min und Förderhöhen bis 17 m. In diesem Bereich ist auch die HS-Reihe angesiedelt, mit ähnlich beachtlichen Stückzahlen.

tsurumibaumafu1.jpg
Pumpen an der Wand, wer ist die beste im ganzen Land? Tsurumi auf der letzten Bauma. Unten mittig die meistverkauften Modelle, LSC und Family-12. Darum die Nächstplatzierten.

„Schwere Jungs“ alle dreiphasig
Ab den nächsten Plätzen finden sich die „richtigen“ Baupumpen des Marktführers. Es sind die dreiphasigen Aggregate, die mit kraftvollen Motoren auch für schwerste Entwässerungsaufgaben wie in Minen und im Tunnelbau herangezogen werden. Hier verkaufte sich die KTZ-Baureihe am besten: drei Buchstaben, hinten denen sich vieles findet, was Tsurumi ausmacht - und im Firmen-Slogan „Stronger for longer“ Widerhall findet.

Die KTZ ist eine leistungsstarke, robuste Pumpe mit Förderleistungen bis 3960 l/min, die Wasser bis auf 71 Meter senkrecht nach oben drückt. Dabei „verdaut“ sie auch Brocken aus 25 mm-Hartgestein, ohne dass Abrasion sie vorschnell kapitulieren lässt. Die Pumpe besitzt eine ausgeklügelte Motorkühlung, denn das Fördermedium wird längsseits durch das schlanke Gehäuse aus Grauguss GG20 geschleust. Dies kühlt den Motor schon bei geringen Wassermengen. Die KTZ zeigt sich überdies, wie allerdings fast alle Pumpen des Herstellers, standfest im Schlürfbetrieb und im Trockenlauf.

tsurumiktzeinsatz.jpg
Eine Pumpe sollte nicht versagen, wenn es darauf ankommt. Die Hersteller unternehmen daher viel, um die Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Hier wird eine KTZ in Stellung gebracht.

Spitzenmodell schafft 216 m
Mit der ähnlich konzipierten KTVE auf Platz fünf griffen viele Kunden zu einer Pumpe mit Niveauschalter, um Energiekosten zu sparen. Anders als andere Hersteller setzt Tsurumi dabei auf ein Bauteil ohne mechanische Elemente, was prinzipiell eine höhere Zuverlässigkeit verspricht. Die Elektrode schaltet die Pumpe selbsttätig, sodass keine Beaufsichtigung nötig ist. Übrigens: Trotz vergleichsweise geringer Stückzahlen findet sich weiter hinten in den Charts mit der LH4110W eine Pumpe, die in ihrem Segment ein technischer Superlativ ist: Ein einziges Exemplar ist in der Lage, stündlich 120 Tonnen Wasser aus einer 216 m tiefen Baustelle herauszuziehen. Oder alternativ eine noch viel größere Distanz oder Menge horizontal zu bewerkstelligen. Mehr dazu unter Tsurumi.eu im Internet oder auf YouTube.

Weitere Informationen: Tsurumi | © Fotos: Tsurumi


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.







Report Bauforum24 News

  • Anzeige
  • Anzeige
×
  • Create New...