Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,240

Komatsu PC10-6 Bj 1992 Sanierung, Probleme und Lösungen


Sissi

Recommended Posts

vor 13 Minuten, Sissi schrieb:
vor 30 Minuten, jsf schrieb:

Wo genau tritt Öl aus? An den Verschraubung der schläuche oder an der Kolbenstange?

Hier wäre die richtige shop manual

https://www.fachliteraturversand.de/webshop/BAU-LAND-FORST/Komatsu/Komatsu-PC05-PC10-6F-Werkstatthandbuch-Shop-Manual-1992::27588.html

Ist das Öl im Tank auch milchig oder nur an der Austrittsstelle?

Ich würde jetzt erstnal die fehler finden und ggf. Abdichten und in dem zug auch kompletten ölservice machen inkl. Aller hydraulikfilter

Expand  

An der Stange.

Ok dann denke ich brauchst du am Hydraulikzylinder vom Ausleger schon mal einen Dichtsatz.

Kann durchaus sein das sich zwischen abstreifer und Nutring etwas Wasser gesammelt hat zwecks der Undichtigkeit und sich das austretende Öl mit dem Wasser vermischt.

Zur Sicherheit aber am Schauglas vom Hydrauliktank prüfen wie das Öl aussieht.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Ah okay. Leider wohne ich nicht mit dem Bagger zusammen und kann gerade nicht schauen...

Link to comment
Share on other sites

Was ich als erstes Erkenne das Schauglas ist kaputt. Heißt auch da könnte wasser über die Risse im Glas ins Öl gelangen. 

Aber warum du kein Öl siehst ist entweder der Hydraulikölstand zu gering oder du hast nicht die Prüfstellung der Hydraulikzylinder eingehalten.

Bagger muss eben stehen und alle hydraulikzylinder soweit möglich eingefahren sein.

Um das Öl zu kontrollieren kannst du auch die Einfüllöffnung aufschrauben und mit der Lampe mal reinleuchten. Da sollte man grob erkennen können obs milchig ist.

Edited by jsf
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden, jsf schrieb:

Was ich als erstes Erkenne das Schauglas ist kaputt. Heißt auch da könnte wasser über die Risse im Glas ins Öl gelangen. 

Aber warum du kein Öl siehst ist entweder der Hydraulikölstand zu gering oder du hast nicht die Prüfstellung der Hydraulikzylinder eingehalten.

Bagger muss eben stehen und alle hydraulikzylinder soweit möglich eingefahren sein.

Um das Öl zu kontrollieren kannst du auch die Einfüllöffnung aufschrauben und mit der Lampe mal reinleuchten. Da sollte man grob erkennen können obs milchig ist.

Gilt das mit der Prüfstellung immer? Dachte der Stiel muss senkrecht stehen ...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...