Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,033

Kiesel/KTEG Abbruchbagger und Spezialgeräte


Daniel954

Recommended Posts

Ich erstelle hier mal ein Sammelthema zu den Spezialgeräten von der Kenki Technology Group oder auch KTEG.

KTEG "arbeitet" sehr eng mit Kiesel als Hitachi Händler zusammen.

Website: https://www.kteg-company.com/

 

Eine kleine Auflistung an verschiedenen Bauformen, ich hoffe ich habe keine vergessen:

KMC - KTEG Multi Carrier - Abbruchbagger mit OQ Boom Quick Connect (Auslegerschnellwechsler von OilQuick), Tritec (Dritter Hubzylinder), verbreiterbarem Unterwagen und schwererem Ballastgewicht(zum Teil hydraulisch absetzbar)

KMC S - KTEG Multi Carrier STC - mit Steckauslegersystem der Firma STC, verbreiterbarem Unterwagen und schwererem Ballastgewicht(zum Teil hydraulisch absetzbar)

KLS - KTEG Lift Star - Monoblock Ausleger oder Verstellausleger mit Tritec, meist mit verbreiterbarem Unterwagen und schwererem Ballastgewicht(zum Teil hydraulisch absetzbar)

KLS-W - Monoblock Ausleger oder Verstellausleger mit Tritec, Mobilbagger Unterwagen von Kaiser und und schwererem Ballastgewicht

KSD - KTEG Special Demolition - verbreiterbarer Unterwagen, Fest angebauter Longfront Ausleger

KMD - KTEG Multi Demolition - Unterwagen des nächst größeren Baggers, Monoblock(auch Longreach) oder Verstellausleger

KTC - KTEG Tool Carrier - vergrößertes Ballastgewicht, längere Laufwerke und stärkere Zylinder für größere Anbaugeräte z.B. Bohrlafetten o.ä.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

KTEG KLS 300 W

Auf der Bauma 2022 stand unter anderem dieser KTEG KLS 300 W.
Das -W deutet auf Mobilbagger hin, der Unterwagen ist von Manfred Kaiser gebaut worden.
Der Bagger zeichnet sich durch eine maximale Traglast von 19t und12t bei 6m Ausladung aus.
Ausgestattet ist er mit dem MUVA(Multi-Verstellausleger) und Tritec System(dritter Hubzylinder zuschaltbar wenn benötigt).
Der Oberwagen dürfte vom ZX 250-7 Stammen.
Gesamtgewicht liegt je nach Ausstattung bei 30-35t.

Käufer, wie beim ersten KLS 250 W ist die Firma Klaus Stewering. Der KLS 250 W hat allerdings den normalen Hitachi Verstellausleger mit Nackenzylinder.
 

KLS 300 (0).JPG

KLS 300 (1).JPG

KLS 300 (2).JPG

KLS 300 (3).JPG

KLS 300 (4).JPG

KLS 300 (5).JPG

  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

Weiter geht es mit dem KTEG KTC 390
TC -> Tool Carrier /Werkzeugträger
Es handelt sich dabei um den Umbau des ZX 350-7
Einsatzgewicht ca. 38-40t
Der Bagger verfügt Serienmäßig über stärkere Löffel und Hubzylinder, Längere Laufwerke als der ZX 350-7 und ein schwereres Ballastgewicht. Die Kabine bekommt ein Schutzgitter. Des weiteren ist ein OQ Schnellwechlser verbaut.

KTC 390.JPG

KTC 390 (1).JPG

KTC 390 (2).JPG

KTC 390 (3).JPG

KTC 390 (4).JPG

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Genau genommen ist es ja nun ein Hitachi ZX390TC-7, seit der Partnerschaft zwischen KTEG und Hitachi ;)

Oder werden die Maschinen nun unter beiden Bezeichnungen geführt? Das würde ja noch mehr Verwirrung erzeugen…

 

Edited by baggerphil
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde, Daniel954 schrieb:

KTEG KLS 300 W

Auf der Bauma 2022 stand unter anderem dieser KTEG KLS 300 W.
Das -W deutet auf Mobilbagger hin, der Unterwagen ist von Manfred Kaiser gebaut worden.
Der Bagger zeichnet sich durch eine maximale Traglast von 19t und12t bei 6m Ausladung aus.
Ausgestattet ist er mit dem MUVA(Multi-Verstellausleger) und Tritec System(dritter Hubzylinder zuschaltbar wenn benötigt).
Der Oberwagen dürfte vom ZX 250-7 Stammen.
Gesamtgewicht liegt je nach Ausstattung bei 30-35t.

Käufer, wie beim ersten KLS 250 W ist die Firma Klaus Stewering. Der KLS 250 W hat allerdings den normalen Hitachi Verstellausleger mit Nackenzylinder.
 

KLS 300 (0).JPG

KLS 300 (1).JPG

KLS 300 (2).JPG

KLS 300 (3).JPG

KLS 300 (4).JPG

KLS 300 (5).JPG

Macht denn ein Mobilbagger in der Größe Sinn , bzw was sind die Vorteile gegenüber einem Vergleichbaren Kettenbagger? Man kann den Kollegen ja nicht auf der Straße um setzen da er zu schwer ist , also hat er in meinen Augen schon mal nicht wirklich einen Vorteil gegenüber der Kette , außerdem kann ich mir nicht vorstellen das die Kiste sehr geländegängig ist. Also auch ein Nachtteil gegenüber der Kette. Also wenn das Teil eine Straßenzulassung hätte könnte ich das noch nachvollziehen, aber da müssten sie wahrscheinlich wegen der Achslast eine Ad on Achse wie Liebherr verbauen. Rein von Baggern macht das bestimmt Bock, weil er ordentlich was hebt und man halt schneller wo hin gefahren ist wie mit Kette aber ansonsten...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...