Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,522

MH 4.5 Drehdurchführung und Steuerblock mit Ölverlust


MH4_5_Hans
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

wer hat Erfahrungswerte mit Ölverlust an der Drehdurchführung bzw. am Ventilblock.

Bei der Drehdurchführung kommt scheinbar das Öl  bei der oberen Wellendichtung raus, primär wenn der Fahrantrieb sich bewegt und je schwerer die Fahrt desto mehr Öl.

Beim Ventilblock ist es schwieriger. Eine genaue Ortung der Leckage  könnte ich bis jetzt nicht ausmachen (im Bereich Verschlusskappe 23). In Fahrtrichtung am linken unteren Bereich des Ventilblocks. (ganz bescheiden zum Beobachten) es ist ein leichtes Tropfen. Gibt es einen Standardfehler und kann man diesen Abdichten ohne den ganzen Ventilblock zu demontieren ?

 

grafik.png.b612219a870b1c29638f3f06cdde0ddc.png

 grafik.png.8a9555a37967d74f224b7c251022d312.png

Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Hallo,

wenn du die Drehdurchführung abdichten willst, dann alle Dichtungen erneuern, nur die eine da oben bringt dich nicht viel weiter, bei dem

Steuerblock das gleiche, ordentlich reinigen und alle Dichtungen erneuern, machst du nur ein oder zwei, fängst du bald wieder an.

Wichtig ist, alle Schläuche und Leitungen gut markieren, nur Bilder machen hilft auch, aber da kommt manschnell durcheinander.

Hydraulix

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Die oberen zwei Kanäle der DDF sind Fahren vorw./Rückw.......wie schon Hydraulix erwähnt hat,wenn dann alle Dichtungen und auch die beiden Lager.

Zerlegen wird relativ leicht gehen,zusammenbauen mit neuen Dichtungen  sehr schwer.Ist aber normal.

Hoffe mal,dass du alle Teile noch bekommst.

Beim Zusammenbau drauf achten,dass die Stellung des Aussenteils in etwa so steht wie sie auch im eingebauten Zustand im Bagger stehen würde und zum anderen elend viel Fett verwenden,dass das Ding flutscht.Alles mehr als gut einfetten,Abschmierfett vom Bagger geht da gut.

Das Fett das dir in die Kanäle geschoben wird,verflüssigt sich beim ersten Einsatz und geht im Hydrauliköl auf,ist aber kein Problem.

Das Teil mit neuen Dichtungen zusammen bauen ist anfangs leicht,je weiter der Innenläufer ins Aussenteil reingeschoben wird,wirds immer schwerer,da immer mehr Dichtungen bremsen.Wenns mitm Handhammer nimmer weitergeht,DDF auf den Boden stellen,Holzklotz oben drauf und mit nem Vorschlaghammer zusammenkloppen.Hört sich brutal an,geht aber .

Mann kanns auch unter der Presse zusammendrücken,aber da hat man kein Gefühl,wenns irgendwo blockiert.

Darauf achten dass ALLE! Dichtungen und oberes Lager in der richtigen Reihenfolge vormontiert sind,vorallem der Schmutzabweiser über dem oberen Lager.

 

Beim Steuerblock sind gerne die Pos. 39+43 /T1+T2 undicht,da die O-Ringe dahinter spröde werden.

Schlauch abnehmen und mit nem Innenabzieher die Hülse rausziehen und O-Ringe erneuern.

Firefox_Screenshot_2022-06-08T14-02-38_423Z.png.ce86d0318a63b660734a14ac0acc7a45.png

1544_slash__dot__dot__dot__foto_01.jpg.f0cb5089775baca044bbfd15cd9c2d89.jpg

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Vielen Dank für die Informationen an schnädderle und Hytraulix.

Beim Ventilblock vermute ich die Lekage unten im Bereich 5,12,24.  Wahrscheinlich muss man den ganzen Block ausbauen, leider konnte ich die genauen Lekage nicht feststellen. Hat schnäddlere eine Tipp, was erfahrungsgemäß untem am Block undicht wird?

 

Schöne Grüße

Hans

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...