Sign in to follow this  
Modellbaeuerle

Yanmar B17, Bj. 1990, Schild hebt nur sehr unzuverlässig.

Recommended Posts

Modellbaeuerle

Hallo,

wir haben uns vor kurzem einen gebrauchten Yanmar Minibagger gekauft (B17 von 1990). Beim Testen lief er sehr gut, und auch wenn er eine Zeit gestanden ist funktioniert alles tadellos. Sobald man aber 1-2h baggert lässt sich das Schild nicht mehr richtig heben. Nach unten fährt es mit voller kraft, aber nach oben fährt es irgendwann nur noch im Schneckentempo, dann kann es gut mal 3 Minuten dauern bis das Schild oben ist. 

Weiß hier jemand woran das liegen kann? Hydraulikdruck ist genügend da, alle anderen Funktionen gehen. 

Des weiteren ist mir aufgefallen, dass der Hydrauliktank extrem heiß wird. Die exakte Temperatur habe ich allerdings noch nicht gemessen.

Ich weiß nicht wann mein Vorgänger die Öle gewechselt hat, kann das damit zusammenhängen?

 

Danke schon einmal für eure Hilfe!

MfG,

Jannik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

SirDigger

Wenn es im kaltem Zustand funktioniert, klingt das danach das deine Drehdurchführung  ein Problem hat.

Kaltes Öl ist "zäher" und kann nicht so schnell an Dichtungen vorbeihuschen. 

Drehdurchführung Beispiel   

Öl kommt von den schwarzen Anschlüssen im silbernen Teil links, tritt an den Löchern in der Mitte in den Ringen aus,

und diese Ringe sind mit Dichtringen zum blauem Außenrohr hin gegeneinander abgedichtet,

und daher tritt das Öl dann am jeweiligem Anschluss am blauem Rohr außen aus. 

 

Wenn ein Dichtring defekt ist, geht der Druck in die Nachbarkammer und von da aus zurück zum Tank.

Testen kannst du das imho so:

Warm fahren bis er das Schild nicht richtig hebt, und dann mal gleichzeitig zum Schild heben,

mal alle anderen Funktionen des Unterwagens durchtesten während man gleichzeitig das Schild hebt. 

Also leicht anheben, und vor&zurück fahren, hebt er das Schild dann schneller ist dein Drehkern intern undicht. 

 

Und zur Öltemperatur, mal messen, Hydrauliköl wird je nach Nutzung schon mal heiß, aber alles ist halt relativ. Faustformel alles über 80-90C° ist im Normalmaschinenbereich schon zuviel.

Also beim testen auch ans Messen denken.

 

 

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.