Lotterer

KX 161-2 Leckölleitung

Recommended Posts

Lotterer

Hallo

Möchte bei meinem Kx 161-2 eine Leckölleitung vom Hydraulischen Kegelspalter in den Hydrauliköltank legen!

Wie komm ich am besten mit der Leitung in den Öltank?

Hab schon gesehen das der Tankdeckel angebohrt wurde und die Leitung so in den Tank führt!

Weis nicht aber vom anbohren halte ich nicht besonders viel.

Entlüftungsventil umbauen mit T-stück??

Braucht der Öltank einen gewissen Überdruck??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Okuvator

Überdruck ist nötig. Das Lecköl sollte nicht einfach in den Tank „spucken“, sondern mittels Rohr ins vorhandene Öl gelangen. Es gibt spezielle Schottverbindungen für solche Einbindungen, und ein Loch bohren ist nun wirklich nicht so schlimm. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lotterer

okay das mit dem Rohr da gehts praktisch um die schaumbildung oder? damit die verhindert wird!

Die originale Tankentlüftung ist eigentlich nur ein 3/8 zoll reduzierung mit einem Gummischlauch.Kein Ventil

Share this post


Link to post
Share on other sites
RH6Fahrer

Der Bagger hat doch normalerweise eine Leckölleitung von den Fahrmotoren und vom Schwenkgetriebe. Einfach ein T-Stück dazwischen und weiter geht's

Share this post


Link to post
Share on other sites
Okuvator

Theoretisch möglich, kommt aber wieder drauf an, wieviel Rückstaudruck der Spalter verträgt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.