PeKn

Hanomag 10S: Lenkung "pfeift/jault" bei vollem Lenkwinkel

Recommended Posts

O&K Spezi

Moin, ein Überdruckventil muss die Lenkung eigentlich haben. Meistens im Lenkservostaten eingeschraubt.

Wecher Hersteller u. Typ Lenkservo ist verbaut ? Aber das einfachste ist erst die Leitungen zu verschließen und prüfen.

Bilder auch vom ET Buch könnten helfen. VG Dt.

ps. was war bzw. ist mit der "Wendeschaltung" ??? (wir sind nicht neugierig - wollen nur alles wissen).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

hdk

Moin,

natürlich ist ein Druckbegenzungsventil vorhanden. Es befindet sich in der Regel im Lenkorbitol. 

Daher werden die Geräusche kommen....

Share this post


Link to post
Share on other sites
PeKn

Ich mache Morgen mal Fotos der Explosionszeichnung von der Lenkhydraulik. Soweit ich es beurteilen kann ist alles noch original. Was das Überdruckventil angeht ... ihr seht daran dass ich in Bezug auf Hydraulik gehörigen Nachholbedarf habe. Mein Fachgebiet liegt nunmal mehr im Bereich Elektronik und ähnlichem Kleinkram. Mit meinen beiden Errungenschaften KH41 und 10E habe jetzt ja genug Lehrmaterial um schnell in die Materie einzusteigen.😉

Bzgl. Wendeschaltung habe ich völlig vergessen Euch zu berichten. shame on me...

Es ist wirklich so dass man direkt nach dem Motorstart mit dem Lader kaum vom Fleck kommt, aber nach ca. 5 Minuten "warmlaufen" lassen die Gang-Wendeschaltung problemlos funktioniert und der Lader auch richtig Vortriebskraft hat. Konnte mich am Samstag an einem Kieshaufen ausgiebig austoben. Aufgrund des "Kaltstart-Mankos", hat der Verkäufer nach zäher Verhandlung nochmal kräftig den Preis gesenkt und ich dann doch zugeschlagen. Die Zeit wird zeigen obs doch ein Fehler war... wenn er wenigstens solange durchhält bis die anstehenden Arbeiten erledigt sind hat sich der Kauf dennoch gelohnt.

Ich meld mich morgen mit Fotos der Lenkhydraulik.

Servus. Peter

Edited by PeKn

Share this post


Link to post
Share on other sites
PeKn

Sodala, hier nun die versprochenen Fotos. Leider wird hier PDF nicht akzeptiert, deswegen die Seiten aus dem Teilekatalog als Einzelbilder.

Zur Lenkeinheit und Lenkzylinder gäbe es laut Liste spezielle Reparatursätze. Weil die aber sicher nicht mehr lieferbar sein werden, habe ich auf diese Seiten verzichtet. Zudem sind das jeweils nur ein paar Dichtungen, Scheiben o.ä. Normteile die man auch einzeln anhand der Abmessungen und Materialien beschaffen könnte.

Ich hoffe Ihr könnt damit etwas anfangen.
Viele Grüße. Peter

Lenkanlage (1).jpg

Lenkanlage (2).jpg

Lenkanlage (3).jpg

Lenkeinheit (1).jpg

Lenkeinheit (2).jpg

Lenkzylinder (1).jpg

Lenkzylinder (2).jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
O&K Spezi

moin, pos 5 auf dem bild, den servostaten- würde ich nicht!  empfehlen , diesen zu zerlegen.

pos. 6 ist der ventilblock - darin ist mit einem 8mm inbus ein überdruckventil verbaut.

dieses aus u. einzubauen kein problem.  möglich, dass ich einen kpl lenkservo liegen habe.

müsste schauen. dauert aber. lenkzyl. könnten !!!! normteile sein.

der lader hat einen hydrostatischen antrieb. sieht aus wie hydromatic (lt Typenschild? ). wenn ja, kann ich ggf.

helfen, solange gebrauchte et bei uns verfügbar sind. neuteile fast aussichtslos.

bei deiner ersten anfrage - fährt nach dem bremsen nicht an.

                   zweiten anfrage - fährt erst nach 5 min wamlaufen an. - wat denn nu ???

weitere hilfe unter fft-hinte@web.de       vg dt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.