UNO

Rückbau Kraftwerk Kellermann in Lünen

Recommended Posts

caterpillar91

Heute auch mal einen spontanen Besuch gemacht... Das Kraftwerk begleite ich aber höchstens sporadisch. Nach Knepper kann ich ja laufen. :D

Der Caterpillar 318F L im 'Vorgarten' hat erst 180 Betriebsstunden😯

P1040424.JPG

P1040427.JPG

P1040428.JPG

P1040429.JPG

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

caterpillar91

Die Sprüche von Schüttflix sind echt gut😁

Nur ein paar Übersichtsbilder. Die Bekohlung und Strahlmittelfabrikation sind noch in Betrieb. Hier arbeiten unter anderen ein Volvo L150H, eine Cat D6N und ein Volvo L150F, an welchem ich schon in der Ausbildung geschraubt hatte.😎🤣

P1040431.JPG

P1040432.JPG

P1040434.JPG

P1040437.JPG

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
UNO
Zitat

Ein Gewerbe- und Logistikpark soll auf der 37 Hektar großen Fläche entstehen, auf der sich derzeit noch das stillgelegte ehemalige Steag-Kraftwerk befindet. Die Hagedorn-Gruppe aus Gütersloh möchte als neue Eigentümerin des Geländes nun schnellstmöglich mit dem Abriss beginnen. Bereits jetzt habe man mit leichteren Arbeiten zur Vorbereitung des eigentlichen Abrisses begonnen, wie Hagedorn-Geschäftsführer Rick Mädel im Gespräch mit unserer Redaktion erklärt. Sehen können man davon allerdings noch nichts: "Das findet alles hauptsächlich im Innern der Gebäude statt." Der eigentliche Rückbau der Gebäude soll Mitte des Jahres beginnen - wenn alle erforderlichen Genehmigungen vorliegen. "Teil einer Genehmigung ist unter anderem ein Verkehrsgutachten, das derzeit erstellt wird", sagt Mädel weiter. Erst nach diesem Gutachten könne er auch beziffern, welche Mengen an Bauschutt abgefahren werden müssen - und wie viele Lastwagen dazu notwendig sind. Kühlturm, Schornstein und Kesselhaus des ehemaligen Steag-Kraftwerkes ist nur mit Sprengstoff beizukommen - auch diese spektakuläre Aktion muss laut Mädel noch vorbereitet werden: "Für die Sprengungen arbeiten wir das Gelände auf und richten Fallbetten ein." Er rechnet damit, dass es Anfang 2021 so weit sein wird: Dann werden die Sprengungen nacheinander stattfinden." Insgesamt rechnet Hagedorn mit einer Rückbaudauer von eineinhalb bis zwei Jahren, ehe das Gelände dann vermarktet werden kann. Unternehmen aus der Region kommen dabei nicht zum Zuge: Für sämtliche Arbeiten greift das Unternehmen auf Betriebe aus der eigenen Gruppe zurück und wird wohl auch den Verkauf an einen Projektentwickler über die firmeneigenen Plattform brownfield24.com abwickeln. Mädel rechnet in der Spitze mit bis zu 100 Arbeitern auf der Baustelle. Das neue Gewerbegebiet kommt für Lünen wie gerufen, denn die Lippestadt verfügt über keine weiteren Flächen dieser Art. Trotzdem, so hatte Wirtschaftsförderer Eric Swehla in der Vergangenheit erklärt, gehen regelmäßig Anfragen von Firmen ein, die man dann abweisen müsse. Die Situation dürfte sich in zwei Jahren dann deutlich entspannen. Ist das Kraftwerk abgerissen und die Fläche vermarktet, muss das noch nicht das Ende der Hagedorn-Aktivitäten in Lünen sein. Denn die Unternehmensgruppe besitzt ein Vorkaufsrecht für das angrenzende Grundstück, auf dem sich noch das Strahlmittelwerk und der Batteriespeicher der Steag befinden. Zu den Zukunftsplänen für dieses Areal haben sich bisher weder Hagedorn noch die Steag geäußert.

... aus den Ruhr-Nachrichten vom 2020-02-20.

Edited by UNO
Tippfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites
sarodo

....so Langsam kommt was :)

_MG_0142.thumb.jpg.9f208ded4d41fdcd01fb4bd6bb8acb9f.jpg

_MG_0145.thumb.jpg.0da765e2078198c6f8a61cedcdfc03a5.jpg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.