Flyinglosi

Takeuchi TB016 "hängt" durch

Recommended Posts

Rookie

Sehr gut, weiter so.

Wenn du nicht sicher bist das die Reparatur hält, lege lieber 60€ fürs Ersatzteil hin.

Gutes gelingen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Flyinglosi

Alle vor dem Winter geplanten Arbeiten sind nun erledigt. Zwei Fragen hätte ich aber noch an euch:

1. Macht es Sinn den Hydrauliktank über den Winter (=kein Betrieb) unter Druck zu setzen, oder reicht, es, wenn ich das im Frühjahr erledige.

2. Im Frühjahr möchte ich noch die recht stark lädierten Schläuche des Spurbreitenverstellzylinders tauschen. Soweit ich das aktuell beurteilen kann, muss ich dazu unters Fahrwerk, also den Bagger mittels Schild und Arm hochheben und passende Böcke unter die Ketten schieben. Muss ich dazu den Hydrauliktank extra unter Druck setzen (sofern dies nicht ohnehin schon vorm jetzt passieren muss), oder ist es zulässig sich diesen Zwischenschritt zu sparen? Ich frage weil das Öffnen der Tankschraube jedesmal ne kleine Tortur ist.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
lilienwolf

Warum willst den Tank unter Druck setzen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flyinglosi

Weil dieser laut Anleitung „vorgespannt“ wird (bei offenem Tank alle Zylinder voll ausfahren und dann zudrehen).

Aktuell ist er druckfrei. Ich hatte den Bagger bereits eingewintert (Arm lang gemacht etc.) musste aber nochmal eine Hydraulikverschraubung (Leckleitung von einem Fahrmotor) lösen, da diese leicht tropfte (hatte vergessen das Dichtband an einem Fitting zu erneuern).

Um den Tank nun wieder ordnungsgemäss mit dem Vorspanndruck zu beaufschlagen wäre ein wenig Arbeit notwendig. Daher die Frage, ob das eigentlich notwendig ist, wenn die Maschine ohnehin eingewintert wurde. Auch würde ich gerne wissen, ob der Betrieb des Baggers (während Wartungsarbeiten, z.b. um das Fahrwerk anzuheben) ohne vorgespannten Tank zulässig ist, oder nicht.

Edited by Flyinglosi
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
lilienwolf

Es funktioniert alles auch ohne Vorspannung. Vorspannung wegen A verhindert das es Öl aufschäumt B das Öl immer mit etwas Druck an der Pumpe anliegt..

Die Vorspannung baut sich aber auch während des Betriebes auf.

Bei Reparaturen am Hydrauliksystem immer Druck ablassen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.