devien

Soma SB 15 K / Gehlmax MB 138 Daten?

Recommended Posts

devien

Soooo,

hab Die Drehdurchführung mit den neuen Dichtungen bestückt und eingebaut. Nach den ersten par Minuten funktionstest sieht es sehr gut aus. die PTFE Dichtungen scheinen Nach den ersten drehungen vollständig dicht zu sein, es sifft nichts mehr herraus.
 Ich Danke allen die mir bis hier mit Rat zu Hilfe standen.

Nun bleibt noch das Abdichten der Zylinder am Arm.

Die verchromten Stangen haben offenbar alle mind einen ordentlichen Kratzer, ich gehe stark davon aus das einfach neue Dichtungen nicht auf Dauer effektiv sein werden, oder?

Die Logic sagt mir das an den Kratzern nicht nur Hydrauliköl an der Dichtung vorbeiläuft sondern auch Dreck in den Zylinder eindrint und die Dichtungen auf Dauer schädigt. Liege ich da richtig?

Ich habe kein Problem damit Arbeit und Zeit aufzuwenden, unter diesem Gesichtspunkt, macht es mehr Sinn die Stangen neu hartverchromen zu lassen oder diese dierekt auszutauschen gegen neue (mit anschweißen des Auges etc?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Rookie

Hallo,

bin nicht vom Fach aber habe vor kurzem das gleiche Problem gehabt.

An einem kleinem Hydraulikzylinder von meinem Minibagger 2to. war ein kleiner aber böser Kratzer in der Chromstange, war so undicht das es gemacht werden musste.

Ich habe mir beim Einbau die Hilfe eines bekannten Mechanikers geholt, wenn man es einmal gesehen hat kann man es dann alleine.

Er hat mit mir das Dichtungsset eingebaut und die Schadstelle ganz leicht  mit einer Schlüsselpfeile/Schmirgel bearbeitet, aber nicht zu stark.

Er meinte die Chancen stehen 50:50 das es dauerhaft dicht ist. Es ist zu 100% dicht seit über 100Bh, ein versuch lohnt finde ich. Kommt halt auf den Schaden an.

Habe mir sagen lassen das eine neue Verchromung eigentlich nur theoretsch möglich ist, sehr aufwändig und sehr teuer. Wird nur bei sehr großen oder schwer zugänglichen Maschinen (z.B Bergbau gemacht).

Ein mittelgroßer MInibagger Zylinder (KX-61-3) lag damals bei ca. 1100€ netto neu bei Kubota.

Hydraulikfirma ca.500€, neue Chromstange, neue Dichtungen und Lackierung. Habe es damals nicht repariert weil der Bagger ein paar Tage später auf der Seite lag. Der Fahrer war nicht da und der Chef meinte dann muss es halt der Azubi machen😖

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
devien

So, Habe den Bagger nun eine Weile betrieben und musste feststellen das er etwas überfordert ist beim fahren.

die rechte Kette scheint gravierend kraftlos zu sein. wenn beide vorwärts fahren geht es, aber drehen oder nur mit der rechten kette fahren geht kaum bis garnicht.

auf unebenem Boden ist das mitunter so gravierend das sogar der Motor mitunter absäuft.

Hat jemand eine grobe Ahnung wie ich das Problem finden kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rookie

Hi,

um einfach und günstig herauszufinden ob es die Pumpe oder der Fahrmotor ist tausche einfachmal mal die Hydraulikschläuche der Fahrmotoren von links nach rechts. Passende Stelle must du mal schauen wo man gut rankommt und die Schläuche das hergeben, Drehdurchführung oder Steuerblock z.B.

Wenn der Fehler mitwandert ist der Fahrmotor O.K wenn nicht dann wirds wohl teuer😖

Wandert der Fehler mit must du an anderer Stelle weitersuchen ,Steuerblock, Drehdurchführung (ist aber ja neu) u.s.w.

Viel Glück hoffentlich hast du genug Platz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hydrauleaker

Hallo. 

Frage an Devien (... und alle Mitstreiter):

Habe einen Gehlmax MB 138 zusammen mit Handbuch/Betriebsanleitung und Ersatzteilkatalog mit Explosionszeichnungen. Brauchst du/ihr was davon? Sind auch Schaltpläne von Elektrik und Hydraulik drin.

Außerdem baue ich im August zwei neue Fahrmotoren in meinen Bagger ein. Der linke war kaputt, der rechte läuft noch. Hatte sogar genug Power, um den Bagger bei blockierter linker Kette über den Hof und vom Anhänger zu fahren. Würde dann den rechten verkaufen. Hat jemand Interesse?

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.