devien

Soma SB 15 K / Gehlmax MB 138 Daten?

Recommended Posts

devien

hi,

habe mir einen Soma SB 15 K gekauft. hab herrausgefunden das bis auf den Motor der Gehlmax MB 138 baugleich sein soll. Soweit so toll.

Da das Stück nicht im Werksneuen Zustand ist möchte ich ihn natürlich soweit mir möglich wieder in einen akzeptablen Zustand versetzen. Leider Habe ich nur von dem Motorhersteller das Handbuch zum Motor (Lombardini LDW 903). Ein par verschleißteile gibts ja online, aber sowas wie Wartungsanzeige Trockenluftfilter und Unterdruckregelventil ist mir in 2 Tagen ausgedehnter Suche bislang nicht untergekommen.

Ich habe leider weder ein Handbuch zum Bagger selbst noch eine Teile Liste, Schaltplan der Verkabelung oder dergleichen.

Was die Elektrik angeht bekomme ich das schon noch ohne hin, aber mit der Hydraulik wird es enger.


Einige Hydraulikschäuche haben altersbedingte Risse in der Oberfläche, einer ist offenbar an der Pressung undicht usw. .Gibts irgendwo einen Hydraulikplan für den Bagger? Die Schlauchgrößen un den korrekten Längen hätte ich schon gern vor Ort wenn ich die austausche. Ich mag das nicht wenn sowas über ne Weile offen steht.

Die Hin und Rückleitungen der Zusatzhydraulik sind nicht mehr existent, offenbar wurden diese demontiert und die Anschlüsse mit Blindstopfen versehen. Ich sehe die Blindstopfen, aber weiß nicht wie die Leitungen angesteuert werden, da müsste wohl ein Hebelchen für ein Ventil sein, finde das Ding aber nicht.

Die Fahrleistung auf den Hydromotoren scheint auch zu schwächeln, werde diese also auch prüfen und zumindest neu dichten müssen. Welcher Typ ist da verbaut?

Heck und linke Türscheibe haben Sprünge, wo bekomme ich neue Scheiben her?

 

Ich würde mich sehr freuen wenn ihr vielleicht die ein oder anderen Infos für mich habt. Oder vielleicht sogar Ersatzteile :)

bagger01.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

devien

habe zwecks ersetzen eines undichten Schlauches mal einiges an verkleidungen abgeschraubt. Die neue Leitung ist nun dicht, es kam jedoch eine Undichtigkeit zu Tage.
Könnt ihr mir sagen was das rot markierte ist? ich nehme an das das gelb markierte der Motor zum verdrehen des Oberwagens ist.

hydro_d03_mark.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
hdk

Moin,

das rot markierte Bauteil ist die Drehdurchführung zwischen Ober- und Unterwagen

VG...

Share this post


Link to post
Share on other sites
devien

ha, eine Antwort.

Danke hdk

liege ich richtig in der Annahme das ich zur demontage besser den Hydrauliktank entleeren sollte damit mir nicht alles wegläuft?
Gibt es eine einfache möglichkeit den neu zu dichten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
hdk

Musst dafür sorgen, das über die Leckölleitung von den Fahrmotoren der Behälter nicht leerläuft.

Die Dichtungen der Drehdurchführung sind in der Regel spezielle Dichtungen und sollten als Originaldichtsatz verwendet werden. 

Man könnte solche Dichtungen auch unter Umständen anfertigen.

Die Montage ist eigentlich kein Hexenwerk....

Viel Erfolg...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.