Variable

Was ist bei einem Hydraulikölwechsel zu beachten?

Recommended Posts

Rookie

Hi,

prima das du Filter und Öl besorgt hast.  Ja deine Reihenfolge ist schon O.K, du brauchst dir aber nicht soviel Sorgen machen.

Gehe hin und laß deine  Hydrauliktank leerlaufen, wenn er einen Ablaufschlauch hat ist doch super. Vorher fährst du alle Zuylinder ein. Wenn das Öl abläuft kannst du schon mal die Filterpatrone abschrauben, geht bestimmt mit der Hand wenn du ordentlich zupackst. Sonst nimm ne ordentliche Zange, er fliegt ja eh in den Müll. Du kannst ihn bestimmt beim Händler entsorgen bei dem du auch den Filter gekauft, für das Öl gilt das selbe. Bitte kippe das Hydrauliköl nicht mit Motoröl zusammen, das gibt sonst Ärger beim Entsorgen.

Kippe die Filterpatrone mit neuem Öl voll und schraube sie ordentlich Handfest. Du brauchst keine Sauerei zu veranstalten wenn der Filter jetzt nicht ganz voll ist macht das nichts.

Ich würe den Öltank auffüllen bis 2/3 des Schauglases. Schraube den Deckel vom Tank wieder drauf und las den Motor etwas laufen, aktiviere dabei die Vorsteuerung (Konsole/Joystick) runter.  Bewege mal alle Zylinder und fahre in Parkposition.

Kontroliere den Ölstand und fülle nach, Parkposition halbes Schauglas. Wenn du in Parkposition den Deckel vom Hydrauliktank verschliesst passt das dann auch mit der Vorspannung.

Schon mal überlegt den Dieselfilter zu wechseln. Einfach Patrone abschrauben, neue mir Diesel auffüllen und den Bagger mir eingeschalteter Zündung 1-2Min. laufen lassen. Der sollte ohne große Problem wieder anspringen, etwas laufen lassen und gut.

 

Viel Spaß dabei deinen Bagger etwas besser kennen zu lernen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Variable

Vielen Dank, solange ich nicht noch andere Sachen wie Ansaugschlauch und Pumpe befüllen muss, hört sich das leicht bzw. machbar an. Bzgl. Deckel. Im Park-Position wäre der Deckel ja schon geschlossen, da ich verstanden habe, den Deckel direkt nach dem Befüllen zu schließen (Sprich, alle Zylinder sind eingefahren). Dann bewege ich die Zylinder (im geschlossenen Zustand) und fülle etwas Öl (in Parkposition) nach.  (Zwischen drin, war der Deckel praktisch nie auf, sondern nur beim befüllen immer jeweils)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rookie

Es ist erstmal egal ob der Deckel auf oder zu ist, da geht nichts kaputt.

Wenn du fertig bist, Deckel auf, Parkposition,Füllstand prüfen-ergänzen, Deckel zu. Fertig 👍

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Variable

Oki, dachte dass evtl. Luft im System oder Kavitation ein Problem sein könnte.

Zitat

Wenn du fertig bist, Deckel auf, Parkposition,Füllstand prüfen-ergänzen, Deckel zu. Fertig

Ich will ja nicht kleinlich sein. Also fertig bin Öl auffüllen denke ich. dann hört sich das oben an wie mit offenem Deckel in Parkposition fahren *gg 😊

Ich probiere es jetzt einfach morgen mal aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.