HWolfermann

Altersstruktur in der Baubranche

Recommended Posts

Venieri563

Aber wundern, wenn so viele Familienbetriebe nicht mehr weitergeführt werden.

 

Mein Vater geht in vier Jahren in Rente. Derweil sind die zwei LKW aufgebraucht. 
Ob ich mit dem Idiotengeschäft noch weitermach, weiss ich jetzt noch nicht  
 


 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

caterpillar91
vor 8 Stunden, SirDigger schrieb:

Das stört die doch nichtmal mehr. 

Gehen sie zum nächsten Krankschreibearzt und holen sich den gelbem Schein.

 

Und zum Thema Alter.. zur Zeit 2 Mann weg, neue Kniegelenke.

Ist witzig wie unterschiedlich das teils gehandhabt wird. 

Nummer 1 sollte auch ein neues Kniegelenk bekommen, Zitat Arzt, aber erst nehmen wir mal 30kg ab. dafür hat er 4 Monate gebraucht. 

Währned der andere in einer anderen Klinik war, und keinerlei solche Auflagen hatte.. obwohl es gewichtstechnsich notwendiger wäre.

Und das sind beides Leute ~60 rum.

 

 

 

Und ich bin stolz, seit 2009 nicht einen Krankenschein gehabt zu haben.🙈 Und da habe ich so Stunts gebracht wie mit verschleppter Grippe weiter zu malochen. Schmerzen in der Brust... EKG Okay... (Abends nach der Schicht natürlich) -Brustfellentzündung- und selbst mit dieser Scheiße weiter geprügelt... 2. hatten sich nen Gelben genommen - Chef (auch mit Grippe) und ich haben den Laden auf der absoluten Schmerzgrenze noch irgendwie 'gerockt'

Nach dem Bullshit hole ich mir fleißig jedes Jahr im Sep.-Okt. ne Grippeschutzimpfung. Das will ich nie wieder durchmachen.

Zum Amt... Ich darf garnicht darüber Nachdenken was die hier alles durchwinken... Splittmastix bei leichten Schneefall auf der Autobahnund der Auftraggeber steht fleißig daneben... Die Pfoten auf der rechten Seite der BW174 sind mir fast abgefroren. (Eine Seite muss man einfach draußen sitzen und gucken) 2. Walze hätte man sich schon sparen können.

Oder ne stark befahrene Bundesstraße komplett aus Splittmastix - dann auf einmal einen Flicken (Kreuzung) aus Asphaltbeton anlegen!? Nicht mal PMB-Verstärkt... Wer winkt sowas durch?

Edited by caterpillar91

Share this post


Link to post
Share on other sites
RH6Fahrer
On 11.11.2019 at 09:07, SirDigger schrieb:

 

 

Gestern abend Whatsapp vom Azubi. 

Er hätte Probelme, könnte Montag nicht .. der Typ ist neu, und hat es seit dem 1.8 nicht einmal in die Berufsschule geschafft..

Ich werd mcih die Woche mal informieren müssen, wie wir den wieder los werden.

 

Das WhatsApp gehört doch eh wieder abgeschafft. Gerade in solchen Situationen. Warum hat man da nicht die Eier in der Hose und kann anrufen wenn man krank ist oder Urlaub braucht. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Krone_BigX1000

Das Ding ist doch in dem Fall nicht, dass WhatsApp der schlimme Punkt ist, sondern die Art und Weise wie darüber kommuniziert wird. Wenn jemand mit 39° Fieber im Bett liegt und ne WhatsApp schickt, dass er nicht kommen kann und schreibt, dass die Oma den gelben Schein vorbeibringt ist doch alles in Butter. Das Problem ist eben wenn Leute ständig wegen Kleinigkeiten fehlen und um keine Ausrede verlegen sind. Solche Leute wissen am Telefon meist auch wie sie sich verkaufen müssen.

Und zum Thema Rekrutierung, welches hier etwas weiter vorne angesprochen worden ist, kann man glaub auch einen separaten Thread seitenweise füllen. Heutzutage braucht es eben etwas überspitzt formuliert mehr als nur eine Anzeige in der regionalen Tageszeitung. Und wenn ich dann im digitalen Zeitalter sehe, dass bspw. die Webseite einer/s Firma/Unternehmen aussieht als sei sie für Internet Explorer 6 optimiert darf man sich auch nicht wundern, wenn junge Leute, die wohlgemerkt ihre meiste Zeit online verbringen, solche Seiten/Firmen nicht beachten. Der erste Eindruck zählt dort. Aber wie bereits o.g. ist das ein weites Feld für lange Diskussionen. Das Problem haben übrigens große Konzerne genauso wie Kleinstbetriebe.

Durchaus interessanter Artikel zum Thema: https://www.forconstructionpros.com/business/labor-workforce-development/article/21094485/how-contractors-can-capitalize-on-social-media-to-attract-workers

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
meisterLars
vor 3 Stunden, Krone_BigX1000 schrieb:

Das Problem ist eben wenn Leute ständig wegen Kleinigkeiten fehlen und um keine Ausrede verlegen sind.

Volle Zustimmung. Ich hatte mal einen Facharbeiter, CE-Führerschein, gutes technisches Verständnis, also im Prinzip beste Voraussetzungen. Wenn er da war, hat er auch gute Leistungen gezeigt.
Der hat es allerdings geschafft, innerhalb von 13 Monaten Betriebszugehörigkeit 65(!) Tage gelben Urlaub einzureichen. Er hat also im Prinzip jeden Monat eine Woche gefehlt. Von dem mußte ich mich dann leider trennen 😫

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.