Otthardt

Magirus Deutz Mercur Rundhauber Bj. 1958

Recommended Posts

Otthardt

Schrittweise geht es weiter.

Der rechte Radlauf ist soweit fertig und die Aussenhaut ist bis auf ein paar Kleinigkeiten rostfrei und mit Brantho nitrofest grundiert.

Ich habe mit dem linken Radlauf begonnen und die ersten Bodenbleche entrostet und grundiert. Bisher alles nur mit Pinsel, weil geräuschfrei abends zu machen. Wenn die Teile soweit fertig sind, wird geschliffen und dann erneut zusammen per Pistole grundiert.

Grüße

Otthardt

IMG_3077.JPG

IMG_3079.JPG

IMG_3081.JPG

IMG_3080.JPG

IMG_3082.JPG

IMG_3083.JPG

IMG_3086.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Otthardt

Hier noch der rechte Radlauf.

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_360.jpg

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_363.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Otthardt

Moin,

heute den linken Radlauf komplettiert und die Front von innen entrostet und innen und aussen grundiert.

Grüße

Otthardt

IMG_3092.JPG

IMG_3094.JPG

IMG_3096.JPG

IMG_3097.JPG

IMG_3103.JPG

IMG_3107.JPG

IMG_3106.JPG

IMG_3113.JPG

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Otthardt

Moin, der Urlaub ist geschafft;) jetzt kann es wieder am Magirus weiter gehen.

Ich habe den Innenraum weiter entrostet und vorgrundiert und die Innenradläufe saniert.

IMG_3255.JPG

IMG_3256.JPG

IMG_3257.JPG

IMG_3272.JPG

IMG_3274.JPG

IMG_3269.JPG

IMG_3270.JPG

IMG_3258.JPG

IMG_3261.JPG

IMG_3263.JPG

IMG_3264.JPG

IMG_3265.JPG

IMG_3266.JPG

IMG_3267.JPG

IMG_3268.JPG

IMG_3271.JPG

IMG_3273.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Otthardt

Moin zusammen,

am Wochenende ging es weiter. Habe den kompletten Unterboden entrostet und die nicht erreichbaren Ecken mit Owatrol behandelt. Dann mit Kaltreiniger den ganzen Schmodder entfernt. Da das Fahrerhaus ja im hinteren Teil einen Ausschnitt für die Pumpe hat, die ich nicht wieder einbauen möchte, habe ich geschaut, ob ich ein glattes Bodenblech einsetzen kann und entsprechend eine Blende vorne für den Nebenantriebstunnel gebaut. Die Bodenblech hinten fertige ich dann aus 1,5mm Blech und muß als Unterbau noch ein paar Trägerstücke ergänzen.

Danach kann dann der Unterboden fertiggestellt werden.

Grüße

Otthardt

IMG_3282.JPG

IMG_3287.JPG

IMG_3298.JPG

IMG_3300.JPG

IMG_3286.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.