Recommended Posts

Pirx

Hallo Forum!

Ich habe in einem alten Prospekt über Schaeff-Baggerlader gelesen, daß die SKB-Modelle mit dem "Schaff Vario-Load-System" ausgestattet waren. Das sind anscheinend leicht verschiebbare Gegengewichte, die im Normalzustand über der Vorderachse angebracht sind und bei abgebautem Heckbagger über die Hinterachse geschoben werden. So spart man sich das sonst nötige Gegengewicht am Heck.

Ich habe das Forum hier durchsucht und auch Google benutzt, aber keinerlei vernünftige Info oder Bilder zu dem System gefunden. Mich würde interessieren, wie das Ganze im Detail funktioniert:

- Wie schwer sind die Gewichte? Der Heckbagger wiegt wohl je nach Ausführung um 2 Tonnen. Da müßte ja jedes Einzelgewicht (links/rechts) ca. 500 kg wiegen, um einen spürbaren Effekt zu haben?

- Wie werden die Gewichte verschoben? Von Hand kann ich mir das nicht vorstellen. Gab es dazu einen Hydraulikzylinder?

- Die Schaeff-Baggerlader sind ja Knicklenker. Wie kann dann ein Gewicht von der Vorderachse zur Hinterachse verschoben werden? Dazu müßte es ja vom Vorderwagen zum Hinterwagen wandern, was ich mir schwierig vorstelle?

- Wo genau waren die Gewichte angebracht? Auf Bildern der SKB-Reihe ist nichts auffälliges zu entdecken.

Bestimmt gibt es hier jemanden, der das System schon mal im Betrieb gesehen hat und meine Fragen beantworten kann. Ich bin gespannt und sage schon mal Danke!

Pirx

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Turbo-Quattrianer

Hallo

Wir hatten mal einenSKB 800 die Gewichte von denen Sie Sprechen waren in den Kotflügeln über den Vorderrädern untergebracht das ungefähre Gewicht kann ich nicht sagen ,sie waren auf rollen und mit einer M16 oder M 20 Schraube gesichert ,dazu gab es noch eine Winkelschiene mit zwei Zapfen das in länglicher passte zum Gewichte hin und her schieben.

Dazu hat man den Lader etwas eingeschlagen bis die Schiene in die Löcher passt die Schraube lösen auf der inneren Seite des Gewichtes anbringen und das Gewicht aus dem Kotflügel ziehen und bevor es im anderen Kotflügel verschwindet die Schraube rausdrehen und den Ballast verschwinden lassen .Mit Schraube befestigen und den Winkel entnehmen  und gleiches auf der anderen Seite

Hoffe konnte es anschaulich Formulieren 

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.