GertP

CAT 301.8 Neuanschaffung - Spurbreitenverstellung

Recommended Posts

GertP

Guten Morgen,

 

wir kommen aus Celle und haben uns für diverse anstehende Vorhaben einen CAT 301.8 angeschafft. Damit der Bagger zuverlässig läuft sehen wir diesen komplett durch.

 

Der Stand ist Folgender:

- Arm abgebaut und komplett zerlegt.

- Kabine runter genommen.

- Gewicht und Verkleidungen ab.

 

Jetzt stehen wir vor folgendem Problem:

Eine Verstellung der Spurbreite lasst sich nicht bewegen. Die Hydraulik ist in Ordnung und das Fahrwerk auf der betreffenden Seite demontiert. Hat jemand eine Idee, wie sich diese ineinander laufenden Rohre lösen lassen?

 

Bitte entschuldigt, falls ich etwas falsch ausgedrückt habe. Ich selbst bin Schreibtischtäter. Die meisten Arbeiten am Bagger verrichtet mein Sohn, welcher Meister im Metallbau (Werkzeugmacher) ist.

 

Danke und Gruß aus Celle von

Gert

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Schrauberlein

Moin. Mit ne Flamme warm machen wäre meiner Meinung nach die letzte Alternative. Ich würde alle Schmiernippel raus machen und an allen Schmierstellen versuchen die Rohre mit gutem Rostlöser zu fluten. Zusätzlich noch mit nem Vorschlaghammer runum draufschlagen wo es möglich ist um das Metall in Schwingung zu versetzen damit sich der Rost löst. Und immer wieder mit der Hydraulik versuchen das Fahrwerk zu verschieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
GertP

Vielen Dank für Eure Antworten. Die heute gefertigten Bilder (Unter 5.000 KB) lädt er leider nicht. Ich bekomme den Hinweis, dass nur bis 1,9 MB erlaubt sind. Verstehe ich nicht wirklich.

Dies nun die telefonisch von CAT Zeppelin erhaltene Auskunft: Das Lösen der Verfahrung ist nur mit Gewalt möglich. Das Teil sollte immer wieder mit Caramba eingesprüht und bewegt werden, bis es sich letztendlich löst. Auf Nachfrage erklärt er, dass dieses Teil nicht geschmiert wird. Um länger etwas davon zu haben empfiehlt er die Verfahrung des Öftern zu bewegen, da so alles frei gehalten werden kann.

Wir haben jetzt Caramba Rasant Rostlöser bestellt. Da die andere Seite beweglich ist, werden wir diese ebenfalls abbauen und den "Stempel" ziehen. Danach kann der festsitzende mit Caramba behandelt werden. Zudem besteht die Möglichkeit ein Rundeinsen einzuführen und es mit Hammerschlägen zu versuchen.

Wenn sich was tut berichte ich.

 

Gruß aus Celle von Gert

Share this post


Link to post
Share on other sites
EX35

Bilder kann man auch verkleinern.

Rostlöser ist ein guter Weg.

Vorher mal mit Dampfstrahler richtig waschen hilft auch.

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.