Atlaslader

Einstellung Fahrantrieb Atlas AR 45B

Recommended Posts

Mattli Hubert

Hallo,mein Lader Atlas AR 45B,Jg.86 verliert am Getriebeflansch Öl.

Muss ich nun alle Schrauben vom Getriebe lösen,oder nur die Kardanwelle abschrauben,um

den Simmerring zu erneuern.? Hab leider keine Beschreibung gar nichts.

Kann mir jemand einen Tipp geben? 

Danke 

IMG_E9215.JPG

IMG_9131.JPG

GOPR3077.JPG

IMG_6827.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

atlas-spezi

moin

du musst nur die zentralmutter des kegelrades lösen und den kardanwellenflansch abziehen, danach kannst den wellendichtring von aussen tauschen....die mutter muss nachher nur wieder nach drehmoment angezogen werden !
bei dem getriebe verabschieden sich aber gern die wälzlager ....also vor dem lösen der mutter mal am kardanwellenflansch kräftig wackeln ob die kegelradwelle luft bhat...sonst alles zerlegen und neu lagern bevor das getriebe karies kriegt !

gruss

atlas spezi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mattli Hubert

Hallo Atlasspezi,

vielen Dank für Deine Antwort,dachte schon man müsste alles am Getriebe abschrauben....😣

Gruss aus der Schweiz

IMG_7789.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.