Atlaslader

Einstellung Fahrantrieb Atlas AR 45B

Recommended Posts

Atlaslader

Hallo Spezi,

erstmal Danke für deine Info. Kümmer mich die Tage drum welche genau verbaut ist und meld mich. Zum Thema Stunden kann ich mehr nicht sagen, kannst eh immer nur dem Verkäufer der damals Mitte 70 war und dem der ehemalige Hof gehörte vertrauen und abwägen ob der Zustand dem entspricht womit man leben kann. Denke das Thema Stundenzähler ist bei allen Maschinen immer ein zweischneidiges Schwert. 

Seis drum, der steht nun im Hof und wir schauen das wir das Beste draus machen. 

 

Grüße Atlaslader

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

weissnich

die stunden können schon stimmen.. der erste besitzer muss ja nicht immer ne baufirma sein... wenn dann der pferdehof auch nur ein paar hundert stunden gemacht hat kommt sowas schon mal vor.. oder die zweite variante.. der zähler ist da stehengeblieben und bewegt sich garnicht mehr.. also ist das der konservierte stundenstand von irgendwann..

ist letztlich bei dieses alten maschinen auch irgendwie egal.. man muss halt schauen was zu tun ist und das anpacken.. dann hat man noch lang freude damit.. wie der spezi schon sagt - mal alle drücke messen(lassen) und schauen obs irgendwo hakt.. falls du aus nordeutschland kommst, kannst dem herrn thiel das gerät ja mal auf den hof stellen - der kennt sich ja aus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Atlaslader
On 30.8.2018 at 19:26, atlas-spezi schrieb:

Hallo Atlas Spezi, leider finde ich hier keine direkte Möglichkeit idch anzuschreiben aber denke du kannst mir sicher weiterhelfen. Das Thema mit dem Fahrantrieb habe ich nun mittlerweile nochmal ausprobiert und die Kraft die er hat ist wahrscheinlich für die Größe auch ausreichend und altersbedingt normal. Seit es nun kälter geworden ist hat er jedoch das Problem, dass er nur sehr launisch anspringt, er orgelt zwar trotz gezogenem Choke startet aber einfach nicht zuverlässig und die Batterie geht dann auch rasch in die Knie, Batterie wurde mitlerweile ausgetauscht gegen eine Nummer größer und es war dann anfangs auch besser nur eben nicht sehr lange. Unter Zuhilfenahme einer Batteriestarthilfe springt er super an. Würde so den Anlasser und die Batterie mal ausschließen und auf die Lichtmaschine tippen. Hast du hier vllt eine andere Idee oder einen Lösungsansatz? Hast du zufällig da noch eine passende Lichtmaschine am Lager? Grüße Atlaslader

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
weissnich

wenn du dich im forum ein wenig mehr beteiligt hättest, hättest du den spezi schon per pn anschreiben können.. das forum belohnt mitarbeit.. also nur wer beiträge erstellt darf auch mitglieder direkt anschreiben.. sollte jetzt aber gehen..

 

aber falls nicht nur der spezi dir helfen darf.. die lichtmaschinenleistung kann man recht einfach testen.. bei laufendem motor mal ein voltmeter an die batterie pole halten.. sollte so um die 14V ankommen.. ansonsten wird die batterie nicht richtig geladen.. das ist die eine seite.. nützt aber nix wenn man die batterie die eh schon von winterkälte geschwächt wird leerorgelt.. du hast aber winterdiesel im tank? und der dieselfilter ist nicht noch von vor dem krieg?

 

interessant ist das der nen choke hat.. wusste ich garnicht..

Edited by weissnich

Share this post


Link to post
Share on other sites
atlas-spezi

....najan bin auch nicht immer online......selbst und ständig eben....😁

sonst einfach mal anrufen.....ob nun 40 oder 50 anrufe am tag...egal.....lach...0173 951824

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.