Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Simon T.

2-Achs Abrollkipper kaufen

Recommended Posts

SirDigger

Wenn du einen 2-Achser Abroller "leicht" baust wirst du mit leichten 4,5m Mulden auf ca 7,2t Nutzlast kommen.

Und groß von Allrad und größere Kabine + Fahrergoodies hab Ich noch nicht geredet.

7,5t Fahrgestell, 1,8 t Abrollaufbau mit Tank und Anbaukram. und noch ein 1,5t Container 4500mm mit 700er Bordwänden.   10,8t Leer.

Der Aufpreis zu einem 3-Achser, für die 3.te Achse und das etwas schwerere Hakengerät ist fast vernachlässigbar,

aber du kannst fast das doppelte transportieren.

Hier haben sich gerade 2 Fuhrunternehmer wieder Absetzer angeschafft, aus dem Grund das man wesentlich weniger Platz braucht, und weil die Behälter 1/3 eines Abrollcontainers kosten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Venieri563
vor 6 Stunden, T.V. schrieb:

Bei Abrollaufbauten muss man mit den Rahmenhöhen ziemlich aufpassen.

Ein Arocs 4*2 mit HAD baut schon ziemlich hoch.

Man stösst dann Abroller, mit Abrollplattform und einem Materialcontainer oder einem Minibagger ziemlich schnell an die 4m.

Vielleicht hat unser HÄndler mir da falsche Daten gegeben, aber wir lagen bei Rahmenhöhe deutlich über 1m beladen.

Jepp, MB baut schon ziemlich hoch. Das stimmt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RH6Fahrer

Wenn ihr doch einen 3 Achser mit Wechsler habt, warum baust du den Abroller nicht auf diesen auf. Dann hast du weniger Verschleiß auf den Aufbau. Hälst dir die Möglichkeit offen auch seitlich zu kippen....

Wenn ich jetzt unseren 1844Ak sehe, der hat ein Leergewicht von 10,8to. Als normaler kipper. Der Abroller ist normal 1.5to schwerer.

Unser 6x6 Abroller hat was zwischen 14 und 15to leer. Mir kommt es da nicht auf die to Nutzlast an, sondern dass er flexibel ist. Das meiste fahren wir im Stundenlohn max. 25km vom Betriebshof weg.

Container als Containerdienst stellen haben wir so gut wie aufgegeben, da die Preise hier schon im dritten Kellergeschoss sind 

bearbeitet von RH6Fahrer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schrauberlein

So lange man nicht in schweres Gelände muss reicht eine hydraulisch angetriebene Vorderachse. Hydrodrive, HAD, X-Track oder Opti Track. Wegen der höhe wäre der Arocs bei mir definitiv raus. Ich persönlich würde einen Volvo FH 3 Achser mit Nachlauf Lenkachse und X-Track kaufen. Da hat man was vernünftiges. Auch wenn der Preis etwas höher ist. 

Wir haben mit unseren Arocs 6x6, 8x6 und 4x2 HAD oft Probleme. Und in Punkto Automatik Getriebe müsste Daimler mal bei Volvo in die Lehre gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Simon T.

Erstmal Danke an alle für das Feedback

Zum Thema Marken: Wenn dann wird es ein MAN mit Palfinger oder Meiller Aufbau, alles andere fällt aus Werkstattgründen weg

Wenn es ein 2 Achter werden sollte, wird es ein TGM 4x4. Allrad ist mir wichtig bei unseren Bergen und Deponien und sollte er auch den 4 Achs Tieflader ziehen können

Was machen wir bzw was soll er machen: Baustelleneinrichtung (Tiefbau), Erd und Materialtransporte für Kanalhausanschlüsse, Rohrbrüche, Gartenbaustellen 

Sehe da viel Potenzial bei uns mit z.B. Mulde mit Rollkies/Splitt stellen und die bei Bedarf auffüllen. Des Weiteren soll unser Thermofass einen Abrollrahmen bekommen, das Aktuell auf den 3-Achser gebaut wird

Da er eig kompakt bleiben sollte will ich gar nicht an Mulden über 5m länge denken

Werden sollen es nach mir 4 Stück, eine mit seitlichen Bordwänden u.a. zum Paletten fahren, zwei Stapelbare und eine HalfPipe? Plus den Rahmen fürs Thermo

Letztens war ein neuer 4x2 TGM Abroller auf truckscout der hatte 9 Tonnen Nutzlast, wie oben SirDigger schrieb, Minus 1,5to Container minus Allrad sind wir bei 6,5to?  Wäre Doppelt soviel wie bei unserem /,5to Abroller und 1Tonne Weniger wie unser 3-Achser mit Kran

Das Aufbauen auf unseren 6x6 fällt aus, da da Wechselsystem eine Eigenentwicklung vom Vorbesitzer und Primetzhofer ist.

 

Fals es doch ein Dreiachser werden sollte bekomm er ein 6x4-4 Fahrgestell (Allrad mit Lenk/Liftachse)

 

Ich hoffe auf weitere Interessante Beiträge

 

gruß Simon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.