Welchen Kurzheckbagger kaufen 14-17 Tonnen

44 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Hallo 

Ist eine schöne Maschine nur ist Hydrema euch nicht sehr bekannt und man sieht sehr wenige bis gar keinen bei uns in der Gegend um München. 

Es steht auch nicht so viel in der Presse über den Bagger. Hat das eurer Meinung nach einen Grund? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Geschrieben

Frage  doch einfach mal sör Digger er hat ein und ist begeistert 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bei uns laufen zur Zeit Hydrema M1700 (alte Serie), Hitachi ZX145 W, Liebherr A 918 Compact, Volvo EWR150E und ein CAT M317F. Letzterer ist gerade erst gekommen und ich kann nicht viel berichten. Was Hublast und Reichweite betrifft ist der Hydrema schon weit vorne. Auch der 918 macht bis jetzt eine gute Figur ohne Einschränkungen. Beim Volvo ist wie schon erwähnt die Hubkraft und die Reichweite nicht berauschend. Jedoch punktet er in Übersichtlichkeit und was mir persönlich gefällt sind die kleinen netten Features. Zudem kann man ganz bequem, wie von Volvo gewohnt, Anbaugeräte ohne Computer einspeichern. Jetzt im August wird der EWR 170 E vorgestellt, wir erhoffen uns, dass er besser dasteht als sein kleiner Bruder. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wir haben an unserem 150er schild und pratze. Er ist ausreichend und kann unserem 140er leicht paroli bieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich finde den 918er Compact Ideal, auch der 914er und könnte eigentlich nicht schlechtes sagen.

 

 

MFG:liebherr:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.