Hilfe Hydraulikzylinder wie Abstreifer demontieren, Bild dabei

12 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Hallo Hubert,
ich möchte bei meinem Komatsu PC07 auch mal die Zylinder abdichten,
wie hast du die Mutter in Bild 1 aufbekommen ?
mit der Zange oder Spezial Harken Schlüssel, und wie fest war die drauf.
Gruß Peter
 


Man macht die Zylinder mit einem Hakenschlüssel auf. Die einen sitzen fest die anderen nicht. Am besten im eingebauten Zustand lösen. Hakenschlüssel mit Rohr und dann ziehen. Ggfs. B im ziehen ein Hammerschlag auf den Zylinderkopf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Geschrieben (bearbeitet)

Aber unbedingt seitlich schlagen, nicht von der KS aus!

bearbeitet von ATLAS KD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

On 18.6.2017 at 07:43, rohling schrieb:

Hallo Hubert,

ich möchte bei meinem Komatsu PC07 auch mal die Zylinder abdichten,

wie hast du die Mutter in Bild 1 aufbekommen ?

mit der Zange oder Spezial Harken Schlüssel, und wie fest war die drauf.

Gruß Peter

 

Hallo Peter,

mit der großen Rohrzange ca. 70cm lang nach 3xAnsetzen und Caramba hat sich die Mutter gelöst....

muss man aber sehr aufpassen wenn du abrutschst könntest du die Kolbenstange verkratzen....

Gruß Hubert

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo

Wenn du nur einen Pc 07 Hast kannst du einen große Zange nehmen und das Kopfstück demontierten

Vorher ist zu prüfen ob ein Sicherungsring das losdrehen Blockiert oder eventuell eine Madenschrauben

Zudem kann es sein das Das Kopfstück mit Schraubensicherung eingeklebt ist dann wirst du wohl den Harkenschlüssel benötigen mit einem langen Rohr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Das Wichtigste dabei ist, dass Ihr vor dem Einsetzen des neuen DiSa die Dichtungssitze nacharbeitet und poliert.

Dichtungen nicht mit scharfkantigem Schraubenzieher rausfriemeln, dann sind die Sitze hin.

Wenn man das öfter macht, am besten Spezialwerkzeug besorgen.

Dichtungs-Werkzeug.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.