Hilfe Hydraulikzylinder wie Abstreifer demontieren, Bild dabei

9 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen,

habe eine "schöne" Feiertagsbechäftigung gefunden, Zylinder von meinem Takeuchi TB015 abdichten, bisher klappt das einigermaßen, aber wie in Gottes Namen bekomme ich den Abstreifer demontiert? Dieser hat einen außen einen Metallring und innen die Gummidchtung.... Ich bin gerade ratlos, möcht aber auch nicht mit Gewalt etwas beschädigen....

Danke schon mal für eure Tipps

Gruß Hubert

 

Abstreifer.JPG

bearbeitet von Hubert_TB015

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Geschrieben

Leider hilft nur mit Gewalt, nimm einen flachen Schraubendreher und einen Hammer. Schau das du den Zylinderkopf nicht beschädigst. Manche haben einen sicherungsring aber bei deinem sieht es nicht so aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hi Salva,

danke für den Tipp, hat geklappt. Bis jetzt ist der Zylinder auch dicht... hoffe das bleibt so. Jetzt noch ne Frage mal angenommen meine Hydrauliköl Füllstandsanzeige ist defekt (Kein Öl im Schauglas) was passiert wenn zuviel Öl drin ist? ie Zylinder laufen eigentlich schön ruckelfrei...

Gruß Hubert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Dann kann dir das Öl aus dem Tank gedrückt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo Hubert,

ich möchte bei meinem Komatsu PC07 auch mal die Zylinder abdichten,

wie hast du die Mutter in Bild 1 aufbekommen ?

mit der Zange oder Spezial Harken Schlüssel, und wie fest war die drauf.

Gruß Peter

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.