Dex520

Revision erreger Delmag Rüttelplatte? Welches Öl, Knackpunkte?

Recommended Posts

Dex520

Hallo zusammen,

ich richte mir gerade eine Rütteplatte her. Es ist eine alte reversierbare Delmag mit Farymann Diesel (Siehe Bild1). Motor läuft, die rüttelt auch, aber man hört schon, dass die Lager im Erreger extrem laut sind. Jetzt möchte ich eine Revision machen. Schon als ich den rechten Deckel entfernt habe, kam mir der Grund der lauten Lager entgegen. Ein grauer Öl/Wasser Schlamm. Jetzt kommen die Lager neu. Muss ich bei der Demontage auf etwas achten? Ich nehme an, dass die Wellen zueinander laufen müssen? Muss ich die markieren? (siehe Bild2) Lager mache ich neu, welches Öl kommt denn da rein und wieviel?

 

Wäre toll wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

 

Danke euch!!!

IMG_20160619_101004262.jpg

IMG_20160619_101012698.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

claudiaSenn

Hallo Dex520, 

da hast Du jetzt aber viele Fragen auf einmal. 

Wirklich helfen kann ich dir jetzt auch nicht aber gibt es nicht einen Fachhändler in der Nähe den du mal Fragen könntest? 

Manchmal sind die ja recht hilfsbereit. 

Alternativ kannst ja mal hier fragen http://ruettelplatten.info/ vielleicht kennen die sich ja auch aus. 

Haben jedenfalls viele Informationen zu Rüttelplatten. 

LG

Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kai2274

Hallo zusammen!

Ich habe das selbe Problem mit der oben beschriebenen Rüttelplatte.

Könnte mir jemand sagen wo Öl aufgefüllt und geprüft wird, bzw. die richtig Menge?

 

Danke und viele Grüße

 

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.