xxchrissixx

O&K MH Plus B 1997 Schaltpläne, etc

Recommended Posts

MH4_5_Hans

Die andren Bilder kann ich gerade nicht anhängen wegen Speicherplatzüberschreitung, versuch es aber gleich wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

MH4_5_Hans
vor 7 Minuten, MH4_5_Hans schrieb:

Die andren Bilder kann ich gerade nicht anhängen wegen Speicherplatzüberschreitung, versuch es aber gleich wieder.

 

IMG_4772.JPG

IMG_4777.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
MH4_5_Hans

ich hätte noch weitere Bilder, mal schaun ob ich diese Hochladen kann.

IMG_4776.JPG

Edited by MH4_5_Hans
Tetailbilder zur genauen Bestimmung

Share this post


Link to post
Share on other sites
schnädderle

Hallo Hans,

wegen dem Motorölverlust am Heinzmannregler,das ist bekannt und bei der Betriebsstundenzahl als normal anzusehen,

Regler hat am Flansch keine Dichtung,wird mit Dichtmasse abgedichtet.

Regler einfach abschrauben,abnehmen und Dichtflächen reinigen,aufpassen,dass keine Dichtungsreste in den Motor gelangen.

Danach Dichtmasse auftragen (nicht zuviel) und falls Ölversorgungsbohrungen vorhanden sind,diese nicht zuschmieren.

Ne Dichtung anfertigen und einbauen darf man nicht,da sonst der Abstand Reglergestänge zur Regelstange verändert wird,zudem der Regler

über ein Zahnrad angetrieben wird,innen drehende Teile sind,der Regler somit "satt" sitzen sollte,das geht nur ohne Dichtung.

Die Rautenförmige Deckel auf dem Regler kann man auch abdichten,da gibts Dichtungen nachzubestellen bei Deutz,allerdings braucht man nen 5-Stern-Zapfentorx,hab meine hier bestellt:

http://www.ebaystores.de/Werkzeug-Shop-Prooffi?_rdc=1

https://www.ebay.de/itm/9-tlg-Spezial-Funfstern-TORX-IPR-Sicherheits-Stecknuss-Einsatze-TS-10-TS-50-/150967379077?hash=item23265b6485

 

Wegen der Schwenkpumpe,das ist schon die neuere Version (DWD),Schau ich heute Nachmittag mal nach den Unterlagen,bei uns schifft es gerade  ohne Ende und mein KDW steht 500 m vom Haus weg.

 

Edited by schnädderle
Schrrrrreibfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites
MH4_5_Hans

Hallo Hans

wenn ich dich richtig verstanden habe, darf ich das Stellgehäuse abnehmen ohne dass sich was verstellt bzw. ich kann bei der Montage keinen Fehler machen, das die Mechanik beim Zusammenbauen nur eine eindeutige Position hat?

schöne Grüße.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.