Bauforum24

Liebherr-Flat-Top-Kran 172 EC-B 8 Litronic

Recommended Posts

Bauforum24
Liebherr hat den erfolgreichen Flat-Top-Kran 160 EC-B überarbeitet und stellt seinen Nachfolger, den 172 EC-B8 Litronic, vor. Die Traglast des Kranes wurde erhöht und bietet dem Anwender eine gesteigerte Leistungsfähigkeit. Auch die Montage des Krans wurde weiter vereinfacht, so der Hersteller.

-
Bauforum24 TV Video und Web TV Inhalt Bauforum24 TV präsentiert: Video: Liebherr Schnelleinsatzkran 53 K - Nordbau 2014
-

Liebherr_Flat_Top_Kran_172_EC_B_8_Litronic.jpg


Der neue Liebherr Flat-Top-Kran 172 EC-B 8 Litronic

Bei der konstruktiven Überarbeitung des neuen Liebherr-Flat-Top-Krans 172 EC-B 8 Litronic wurde die Leistung bezüglich der Tragfähigkeit deutlich gesteigert. Über die gesamte Auslegerlänge konnte die Traglast um 15% gesteigert werden. So hebt der neue Flat-Top-Kran, mit acht Tonnen Maximaltraglast an der Auslegerspitze bei 60,0 m Ausladung 2.100 kg. Dies sind im Vergleich zum Vorgänger 250 kg mehr an der Spitze. Das modulare Konzept und die Kompatibilität der Turmsysteme untereinander erlauben den vielfältigen Einsatz. Mit den Liebherr-Turmsystemen 120 HC, 170 HC oder 256 HC können freistehende Hakenhöhen von bis zu 71,4 m erreicht werden.

Eine weitere Neuheit am 172 EC-B ist das neue Montagekonzept des Auslegers. Lasthaken und Laufkatze verbleiben während des Transportes im Auslegeranlenkstück. Der Montageaufwand für die Laufkatze entfällt somit komplett. Auch das Hub- und Katzfahrseil lassen sich mit wenigen Handgriffen einfach einscheren und bietet gerade bei der Ausleger-Luftmontage große Vorteile. Verbesserte Schnellverschlüsse an Kabinen- und Schaltschrankpodest ermöglichen die schnelle Teilung des Kompaktkopfes zur Reduktion der Montagegewichte. Und mit den elektrische Steckverbindungen ist ein fehlerfreier und schneller Anschluss von Schaltschrank und Kabine realisierbar.

Liebherr_Flat_Top_Kran_172_EC_B_8_Litronic_Kabine.jpg



Das 37 kW FU-Hubwerk von Liebherr ist in der Grundausführung enthalten und lässt Leerhakengeschwindigkeiten von 135 m/min zu. Optional steht auch ein 45 kW FUHubwerk zur Auswahl. Das Frequenzumrichter-Hubwerk wird ausschließlich im 2Strang-Betrieb gefahren. Hakenhöhen bis 328 m und Leerhakengeschwindigkeiten bis maximal 177 m/min tragen zum wirtschaftlichen Kraneinsatz bei.

Der neue 172 EC-B 8 Litronic wird mit einer weiterentwickelten Litronic-Kransteuerung ausgeliefert. Funktionen wie die redundante Lastmomentmessung, die manipulationssichere Inbetriebnahme oder die Überwachung der Hubwerksbremse mit geführtem Senken im Notbetrieb erfüllen ein sehr hohes Sicherheitsniveau. Einstellungen wie beispielsweise Drehwerksmodi oder auch die Katzfahrgeschwindigkeit können schnell und einfach über das elektronische Monitorsystem (EMS) angepasst werden. Im Kranbetrieb bietet die erhöhte Sensorauflösung des neuen Litronic-Kransteuerungssystems verbesserte Fahreigenschaften. Die erhöhte Sensorauflösung ermöglicht auch bei hohen Geschwindigkeiten ein feinfühliges und präzises Fahren. Daraus folgen ein gesteigerter Kranfahrkomfort und eine deutlich erhöhte Sicherheit auf der Baustelle.


Bauforum24 Firmeninformationen, Profile oder Links Weitere Informationen: Liebherr Turmdrehkrane

(© Foto: Liebherr)

Bauforum24 - weitere Inhalte, Medien und Diskussionen

Mehr News aus der Baubranche...

Bauforum24 News, Artikel und Informationen Bauforum24 Artikel (12.05.2014): Rund 40 Liebherr-Turmdrehkrane bei aspern+ in Wien
Bauforum24 News, Artikel und Informationen Bauforum24 Artikel (10.04.2014): Fünf Liebherr 1250 HC in Atacama-Wüste
Bauforum24 News, Artikel und Informationen Bauforum24 Artikel (21.03.2014): Premiere in Bern: Liebherr Schnelleinsatzkran 53 K
Bauforum24 News, Artikel und Informationen Bauforum24 Artikel (12.12.2013): Liebherr Derrick 200 DR 5/10 Litronic - Einsatz in luftiger Höhe
Bauforum24 News, Artikel und Informationen Bauforum24 Artikel (13.05.2011): Liebherr: neuer Flat-Top Kran 85 EC-B 5 FR.tronic

Bauforum24 TV Video und Web TV Inhalt Bauforum24 TV präsentiert: Video: Liebherr Kran 630 EC-H 70 - VDBUM Seminar 2013
Bauforum24 TV Video und Web TV Inhalt Bauforum24 TV präsentiert: Video: Liebherr präsentiert Schnelleinsatzkran 26 K.1
Bauforum24 TV Video und Web TV Inhalt Bauforum24 TV präsentiert: Video: Liebherr Kranfahrer Cup 2012 mit dem 65 K Schnelleinsatzkran
Bauforum24 TV Video und Web TV Inhalt Bauforum24 TV präsentiert: Video: Liebherr Schnelleinsatzkran 65 K - Intermat 2012

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Turmkraxler

Ich fahre den 172 EC-B 8 seit einiger Zeit und bin von der neuen SCPS AC 500-s Litronic 3 Steuerung mehr als begeistert.

So präzise als auch schnell kann man kaum einen Kran steuern. Und die beste neuerung ist die Möglichkeit, 3 Profile anzulegen. Sprich Kranfahrer 1 speichert sich seine Einstellungen (Drehwerkmodi, Stufen oder -los, Drehmomente, sogar Referenzpunkte können im Profil abgespeichert werden) ab, das gleiche macht Kranfahrer 2 (wenn wie bei uns derzeit Schichtbetrieb auf der Baustelle), und es muß nicht jeder Kranfahrer wieder erst alles einstellen, er ruft einfach sein Profil ab, startet den FU nochmal neu und hat alles so wie er es benötigt, um Leistung und Umschlag zu bringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beat

in zukunft soll es sogar eine speicherkarte für den kranführer geben. die kannst du dan von kran, zu kran mit nehmen. du musst dann nicht bei jedem anderen kran dein profil neu eingeben. es ist auf deiner karte gespeichert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Turmkraxler

Und was soll diese Karte bringen?
Zweierlei spricht dagegen.

Zum einen, ich speichere mir zb. meine Einstellungen für einen 280 EC-H 12 ab, muß dann nach Wochen oder Monaten zb. auf einen 172 EC-B 8, die Krane sind so Grundverschieden zu fahren, da passt gar nix zusammen. 

Zum 2., es wird wsl. dann nur 1 Karte bei jedem neuen Kran geben. Der 1. Kranfahrer steckt die ein, behält die, und Kranfahrer 2, wo und wie bekommt der eine??? Hat der Monteur dann eine Schachtel mit Karten im VW Transporter/ Benz Vito/ Benz Sprinter???

 

Da wäre es doch besser, jeder Kranfahrer besorgt sich einen USB Stick (kostet wenige Fränkli oder Teuros) und speichert sich dort alles ab. Aber wie gesagt, alles Mumpitz, da jeder Kran anders zu fahren ist. 
Fahr mal einen 280er in der 12 to Version mit einem 65 kw Hubwerk, der Motor hat ein dermaßen hohes Losbrechmoment (wenn Du weisst, was das ist), das man den nur mit Feinpositioniermodus anfahren kann, der ist sonst zu schnell, selbst bei der kleinsten Hebelbewegung.

Der 172 EC-B8 den ich jetzt fahre, hab ich stellenweise auf 60% heruntergedreht im LIKAS, da ich sehr oft fein anziehen und senken muß, aber nicht jedesmal den Knopf drücken will. Aber die meiste Zeit fahre ich ihn auf 100%. Auch hier ist das Losbrechmoment des Motors sehr stark und man muß für feine Hubbewegungen entweder sehr viel Gefühl aufbringen oder den Micromove betätigen.

 

Ich finde den 172 EC-B8 Litronic als einen Genialen Kran.

Nur die Kabine könnte etwas mehr Platz bieten. Da hat Potain eindeutig mehr zu bieten.
 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beat
vor 10 Stunden, Turmkraxler schrieb:

Und was soll diese Karte bringen?...

Nur die Kabine könnte etwas mehr Platz bieten. Da hat Potain eindeutig mehr zu bieten...

habe ich ja oben beschrieben. die idee dieser karte währe so. ein kranführer, eine karte. die karte würde dem kranführer gehören, und er kann dann so wie du beschrieben hast die entsprechende kranmodelle, und einstellungen darauf speichern, usw. klar das währe mal so die theorie wie sich dies liebherr vorstellt. ob die wirklich kommt, und sich umsetzen lässt und ähnliches, so weit sind sie da noch nicht. ich weis nur das sowas bei liebherr in planung ist.

noch was zum thema grösse der kabine. ich verstehe das genörgel nicht, wen ich immer wieder was lese über "kleine" krankabinen. was wollt ihr eigendlich da oben in der kabine alles machen?  wohnen, kochen, und ähnlichen......

ich kenne keine krankabiene wo zu klein ist, auch bei den ganz alten wolffkrankabienen. um da oben 9 - 10 stunden zu arbeiten biete jede kabine mehr als genübend platz. bei den neuen kranen ist der platzmangel eh ken problem mehr. es hat mehr als genügend platz um einen kleine staubsauger zu deponieren, und andere putzptensilien und so....

die krankabienen sind als führerstände gebaut und nicht als wohnungen.

wenn ich urlaubs ablösungen bei anderen kranführer mache, da staune ich manchmal wirklich nicht schlecht was für müll die da oben haben. aber was zum kabinen putzen, oder mahl den drehkranz zu reinigen, anständige putzlappen, kannst de vergessen. 

das ich bei meinem kran die kabine auch ein bisschen gemüdlich einrichte ist ja ganz klar. aber nicht immer übertreiben.

die beste krankabine, da gebe ich dir alle man recht baut momentan klar, potain. nur sind auch dort (wie bei liebherr auch) die heizung und lüftungen (klimaanlagen) viel zu laut. wen die klimatisierung den ganzen tag läuft bekommt man ja zustände. da würde ich mir von den hersteller lieber wünschen das sie sich darüber gedanken machen, als über grössere kabinen.

da bin ich mal darauf gespannt wen die neue kabine von liebherr raus kommt was die alles zu bieten hat. ich wes nur soviel, das die ein bisschen grösser wird als die wo sie momentan vei den ec-b litronic verbauen.

lg beat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.