Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,424

Mecalac stellt zur Galabau 2014 zwei Neuheiten vor


Bauforum24
 Share

Recommended Posts

Mecalac präsentiert auf der Galabau 2014 den neuen 6MCR, eine 5,7t-Maschine, die Skid-Bagger und Skid-Ladder in einem ist und somit die MCR-Baureihe von Mecalac nach unten erweitert. Zudem wird mit dem AT 900 und dem AT 1050 eine neue Teleskoplader-Baureihe vorgestellt.

-
Bauforum24 News, Artikel und Informationen Bauforum24 Artikel (18.08.2014): Mecalac AS 900 Schwenklader erstellt Flächenplanum
-

Mecalac_6MCR.jpg


Der neue 6MCR im Einsatz

Die Mecalac MCR-Baureihe: eine intelligente Kombination aus Bagger und Lader

Als intelligente Verschmelzung eines Kompaktbaggers und eines Kompaktladers hat die MCR-Baureihe des deutschfranzösischen Herstellers Mecalac in 2014 einen Neuzugang erhalten ? den 6MCR.

Der 6MCR ist ? wie seine ?großen Brüder? 8MCR (8 Tonnen) und 10MCR (10 Tonnen) ? eine einzigartige Maschine, die sowohl als Bagger, Lader, Geländestapler und Werkzeugträger einsetzbar ist. Mit einem Betriebsgewicht von 5,7 Tonnen und seiner ausgesprochenen Kompaktheit ist der 6MCR prädestiniert für den Einsatz im Garten- und Landschaftsbau.

Die einzigartigen MCR sind Raupenbagger, die bis zu 10 km/h schnell fahren und kompakte Skid-Steer-Lader mit rundum drehbarem Oberwagen. Sie können innerhalb von Sekunden vom Bagger-Betrieb zum Skid-Lader-Betrieb wechseln.

Durch das dreieckige Raupenfahrwerk in Verbindung mit einer separaten Hydraulikpumpe erzielen die flinken MCR eine Höchstgeschwindigkeit von 10km/h ? und das bei absoluter Laufruhe. Der Fahrer kann die Maschine rasch versetzen oder Material verfahren, ohne dabei Zeit zu verlieren.

Mecalac_MCR_Baureihe.jpg


Die MCR Baureihe von Mecalac

Aber das ist noch nicht alles. Im Skid-Lader-Modus werden die Schubkräfte von der Schaufel auf den Unterwagen übertragen. Die Schaufel wird dabei durch das Schild abgestützt. Das erhöht die Effizienz beim Laden und vermeidet Belastungen im Ausleger. MCR-Bagger sind auch Lader und daher selbstverständlich mit dem doppelten hydrostatischen Antrieb im geschlossenen Regelkreis und automotivem Fahren ?Dual Senso Drive? ausgestattet: Arbeiten und Fahren laufen gleichzeitig und ohne Leistungsverluste ab.

Die patentierte Mecalac Ausleger-Kinematik mit integriertem Seitenversatz ist der Schlüssel zur Vielseitigkeit. Sie verleiht den Maschinen ihre unvergleichliche, für Mecalac typische Eigenschaft: Kompaktheit in allen 3 Dimensionen: Breite, Höhe, Länge. Sie ermöglicht zusätzliche Funktionen wie das Arbeiten mit Ladeschaufel und Palettengabel, das Heben enormer Lasten sowie das Baggern außerhalb der Maschinenspur parallel zur Maschine.

Dem Konzept aller Mecalac Maschinen liegt immer ein Prinzip zu Grunde: Eine einzige Maschine soll alle Arbeiten auf einer Baustelle erledigen.

Aufgrund ihrer Vielseitigkeit ersetzen die Bagger der MCR Baureihe einen Kompaktbagger, Kompaktlader und Geländestapler und können als vollwertige Geräteträger ihre Effizienz auf der Baustelle vervielfachen. Die Investition besteht also in lediglich einem einzigen Gerät, das nur einen Bediener benötigt und nur einmal transportiert und gewartet werden muss.

Die Rundumdrehbarkeit des Oberwagens ist jederzeit verfügbar. Das ermöglicht ein Laden ohne Verfahren und verringert so die Anzahl der Fahrbewegungen. Kraftstoffverbrauch und Kettenverschleiß können damit beträchtlich reduziert werden.

In der komfortablen Kabine mit 360°-Rundumsicht sind alle Funktionen intuitiv bedienbar und leicht erreichbar. Das Umschalten von der Funktion Bagger zur Funktion Lader geschieht über einen einfachen Schalter, das Fahren ist über den Joystick möglich. Der Fahrer hat all das sofort im Griff. Dies sorgt für Spaß am Fahren, Komfort und Sicherheit.

Alle Modelle der Mecalac MCR-Baureihe sind bereits mit neuester Motorentechnik der Abgasstufe IIIB ausgestattet. Der Deutz-Motor mit integriertem Dieseloxidationskatalysator (DOC) kann bei Bedarf auch mit zusätzlichem Dieselpartikelfilter ausgerüstet werden.

Mecalac_MCR_Tabelle.jpg



Leistungsstarke Teleskoplader mit PLUS

Mecalac hat sein Teleskoplader-Angebot um die AT-Baureihe vierradgelenkter Teleskoplader erweitert. Der AT 900 bietet ein Schaufelvolumen von 0,9-1,5 m; und eine Motorleistung von 55 kW. Sein größerer Bruder, der AT 1050, kann mit Schaufelgrößen von 1,05-1,6 m; ausgestattet werden. Beide Teleskoplader sind für standsicheres, wendiges Arbeiten auf engstem Raum konzipiert. Sie erreichen eine maximale Ausschütthöhe von 4,05 m bei 45° oberem Auskippwinkel und einer Reichweite von 1,50 m, die eine mittige Beladung der Mulde ermöglicht. Auch das Stapeln erledigen beide Maschinen zügig mit einer maximalen Stapelhöhe von 4,66 m.

Damit stehen dem Kunden neben dem Teleskop-Schwenklader AS 900tele nun 3 Mecalac Teleskoplader mit einem Schaufelvolumen von 0,9 bis 1,6 m; für unterschiedlichste Anforderungen zur Verfügung.

Teleskop-Monoboom mit ZPLUS-Kinematik

Das Highlight der neuen Teleskoplader-Baureihe ist die neuentwickelte ZPLUS-Kinematik. Sie ermöglicht hohe und konstante Reiß- und Rückstellkräfte und einen gleichbleibenden Kraftverlauf über den gesamten Kippbereich. Dadurch ist ein kraftvolles und gleichzeitig feinfühliges Arbeiten im gesamten Kippbereich möglich, z. B. im Recyclingeinsatz. Durch die hohe Rückstellkraft der Kinematik können die schweren Anbaugeräte in maximaler Auskippung problemlos zurückgeführt werden. Außerdem ermöglicht die ZPLUS-Kinematik eine exakte Parallelführung, die beim Einsatz mit Palettengabel und temporärer Arbeitsplattform von besonderer Bedeutung ist.

Die sehr kompakte Bauweise der Kinematik ermöglichte ihre Integration in den schlanken Monoboom. Der Bediener hat dadurch eine deutlich verbesserte Sicht auf die Anbaugeräte.

Das erhöht die Produktivität und minimiert Schäden. Sämtliche Leitungen und Schläuche werden geschützt im Innern des Teleskopauslegers geführt. Die Lebensdauer der Komponenten wird so deutlich verlängert und die Lebenszykluskosten gleichzeitig gesenkt.

Der markenkompatible Schnellwechsler mit elektro-magnetischer Verriegelung ermöglicht auch die Verwendung bereits vorhandener Anbaugeräte.

Mecalac_AT_1050.jpg


AT 1050 aus der neuen AT-Baureihe von Mecalac

Sicherheit und Komfort

Die Basis aller Mecalac Teleskoplader ist der starre, ungeteilte Rahmen und die Mecalac- Vierradlenkung. Dadurch liegt der Schwerpunkt auch beim Lenken stets im Zentrum der Maschine. Maximale Standsicherheit und Wendigkeit sorgen für ein angenehmes und sicheres Fahrgefühl.

Der Fahrersitz ist zentral in der geräumigen Panorama-Komfortkabine positioniert. Das sorgt für eine optimale Rundumsicht auf die Arbeitsumgebung. 2 große Türen erlauben einen beidseitigen Ein- und Ausstieg ? das bedeutet Sicherheit auch unter beengten Arbeitsbedingungen, z. B. an viel befahrenen Straßen.

Alle Bedienfunktionen, inklusive der Steuerung der Zusatzhydraulik, sind im ergonomisch gestalteten, hydraulisch vorgesteuerten Joystick integriert. Die Steuerung der Teleskopierfunktion und des ersten Zusatzkreises erfolgt serienmäßig elektro-proportional und damit extrem feinfühlig. Die serienmäßige Zweihandbetätigung der Schnellwechselvorrichtung garantiert maximale Betriebssicherheit und maximalen Bedienkomfort.

Niedrige Geräuschemissionen von 74 dB(A) in der Kabine und 99 dB(A) außen ermöglichen ein angenehmes Arbeiten innerhalb und außerhalb der Fahrerkabine.

Intelligentes Motor- und Kühlerkonzept

Die AT-Teleskoplader sind mit laufruhigen, 4-Zylinder-Dieselmotoren von Cummins ausgestattet. Der hydrostatische Lüfterantrieb sorgt für eine optimale, temperaturabhängige Kühlleistung in 2 Stufen. Dadurch werden Kraftstoffverbrauch und Geräuschemissionen reduziert.

Die Kühlluftansaugung erfolgt an der saubersten Stelle, über dem Heck hinter der Kabine. Mit diesem seit 2007 verwendeten, bewährten Konzept werden die Reinigungsintervalle des Kühlers verlängert und der Geräuschpegel außerhalb der Maschine reduziert. Dies ist besonders interessant für Kunden, die in einer staubangereicherten Umgebung arbeiten, z. B. im Recycling oder in der Landwirtschaft. Sämtliche Wartungspunkte sind optimal zugänglich. Durch den gut erreichbaren Kraftstofftank können die Maschinen auch mit dem Kanister vom Boden aus betankt werden
.
Erweiterte Nutzungsmöglichkeiten durch Anbauvorbereitungen

Beide Teleskoplader können neben der Nutzung als Baumaschine oder im Umschlag auch mit Sonderanbaugeräten im Front- und Heckanbauraum ausgestattet werden. So ermöglicht die Ausstattung mit einer temporären Arbeitsplattform z. B. den Rückschnitt von Bäumen in bis zu ca. 7,30 m Arbeitshöhe. Die Ausstattung mit einer Heckanbau- Vorrichtung erlaubt den Anbau eines Schleuderstreuers für den Winterdienst mit minimalem Aufwand. Außerdem ist z. B. der Einsatz als Zugmaschine mit Anhänger mit LoF-Zulassung möglich. So können zusätzliche Anbaugeräte oder Material mit bis zu 40km/h (Option) einfach mit zur Baustelle transportiert werden.


Bauforum24 Firmeninformationen, Profile oder Links Weitere Informationen: Mecalac und Kiesel

(© Fotos: Mecalac)

Bauforum24 - weitere Inhalte, Medien und Diskussionen

Mehr News aus der Baubranche...

Bauforum24 News, Artikel und Informationen Bauforum24 Artikel (18.08.2014): Mecalac AS 900 Schwenklader erstellt Flächenplanum
Bauforum24 News, Artikel und Informationen Bauforum24 Artikel (28.08.2013): CEO Dr. Georg Sick verlässt die Mecalac Gruppe
Bauforum24 News, Artikel und Informationen Bauforum24 Artikel (07.11.2012): Ahlmann Schwenklader AS 150e verstärkt Bauhof in Brodersby
Bauforum24 News, Artikel und Informationen Bauforum24 Artikel (19.07.2012): Mecalac mit neuem 10MCR und AS 900tele auf der GaLaBau 2012
Bauforum24 News, Artikel und Informationen Bauforum24 Artikel (14.05.2012): Mecalac Baumaschinen feiert ersten Mecalac Radlader

Bauforum24 TV Video und Web TV Inhalt Bauforum24 TV präsentiert: Video: Mecalac zeigt AS 150e und B-Track - iaf 2013
Bauforum24 TV Video und Web TV Inhalt Bauforum24 TV präsentiert: Video: Mecalac erweitert MCR Baureihe ? Intermat 2012
Bauforum24 TV Video und Web TV Inhalt Bauforum24 TV präsentiert: Video: Mecalac 12MTX Multifunktionsmaschine
Bauforum24 TV Video und Web TV Inhalt Bauforum24 TV präsentiert: Video: Ahlmann Schwenklader AS 700 - GaLaBau 2010
Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...