Recommended Posts

oltimer remu
Hallo lukas


super sache das du den fuchs gerettet hast. habe das teil auch ein zwei mal von weitem gesehen. nun da er eingezäunt stand habe ich keine fotos gemacht.

toll das du uns auch auf dem laufenden hälst trotz arbeit und dem restaurieren.

ich wünsche dir viel glück bei der restauration. und lass den kopf nicht hängen wenns mal nicht klappen will top.gif

grüsse aus bern vom ebenfals oldtimer besitzer

remo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Mencki
Sälü Remo

Aha, dann warst du in meinem Revier wildern?! Du weist ja was mit Wilderer passiert? biggrin.gif Ich wünsch dir viel Glück bei der Suche und jetzt ist er nur noch von einem Zwickdraht eingezäunt.

Das mit auf dem laufenden halten ist nicht schwer. Die letzten Fotos sind ca. 3 Wochen alt und dazu steht der Bagger nicht bei mir Daheim, so finde ich immer etwas Zeit zum berichten.

Würde ich den Kopf hängen lassen, dann wäre er schon lange abgefallen! laugh.gif Was etwas entmutigt ist der gebrochene Bolzen im Verstellausleger und ohne Ersatz kann ich keine Schaufel anbauen. sad.gif Sonst kommt auf jedes gelöste Problem zwei neue dazu. So schnell geht mir die Arbeit noch nicht aus. biggrin.gif

Gruss Lukas wave.gif bearbeitet von Mencki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
weissnich
dann immer ran an den feind.. das puplikum wartet auf neues.. ich mag diese berichte super gern.. vor allem natürlich die bilder laugh.gif

finde es schön wenn so alte schätzchen vor dem schrotti gerettet werden und neues leben eingehaucht bekommen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mencki

Es geht weiter...

Ein spontaner Entscheid war das farbliche aufarbeiten des Tanks. Wenn er schon ausgebaut ist, dann sollte man die Chance auch gleich nutzen. Also ab in den Baumarkt und versuchen alles benötigte zu kaufen, ausser die Farbe. Diese musste ich beim Händler kaufen, da sie dieselbestänig sein muss.

Der erste Angriff gegen die Farbe und Rost, habe ich mit Winkelschleifer und Topfbürste versucht. Das Ergebnis war nicht ganz das erhoffte. Zum Glück habe ich noch Schleifscheiben für den Winkelschleifer bekommen und mit denen ging dann auch was!

DSC08687.JPG



Die ersten drei Seiten sind von der Farbe befreit und mussten auch gleich grundiert werden. Auch das war nicht ganz einfach, weil der Frühling alles andere als warm war. So wurde neben Pinsel und Roller auch die Heizkanone nicht fehlen. Mehr wie nicht trocknen konnte die Grundierung nicht!

DSC08696.JPG



Ein paar Tage später hatte ich es dann auch geschafft die restlichen Seiten von der Farbe zu befreien und grundieren. Wenn man schon dabei ist, dann sollte Mann auch gleich die Träger behandeln, auf denen der Tank ruht. Es war nicht ganz einfach und ich war froh als es hinter mir war.

DSC08700.JPG



Das war das heutige Update, aus dem InterCity Bern - ZürichHB.

Beim nächsten mal geht es ums Thema: "Blaumachen!"

Gruss Lukas wave.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mencki

Bevor es blau wird, noch ein Bild aus der Kategorie: Missgeschicke! huh.gif War nicht so schlimm. Die Stelle war schnell angeschliffen und wieder frisch Grundiert.

DSC08689.JPG



Jetzt wird es endlich blau! Vom anstreichen hab ich kein Foto, dafür eines wo der Tank schon fast wieder zusammengebaut ist.

DSC08716.JPG



Die Tankpumpe habe ich original belassen und nur durchgespült. Neuen Saugschlauch gab es auch und die Tankanzeige wollte ich eigentlich wieder brauchbar machen. Leider wurde sie unbrauchbar! mad_red.gif Die Messingteile sahen schon beim Ausbau nicht mehr toll aus, aber beim Einbau wurden sie nicht besser. Beim anziehen der Überwurfmuttern, hat es mit alles verbogen und verpresst. Ich brauchte eine ganze Weile, bis ich die Dinger wieder aus den Muttern rausgefummelt hatte! mad_red.gif

Ein weiteres Problem sieht man auf dem Bild oben (ganz rechts). Es nennt sich Anschluss für die Heizung! Irgendwie musste auch dieser Anschluss abgedichtet werden, weil die Heizung nicht funktionstüchtig ist. Dazu kommt man auch noch ganz schlecht an den Anschluss rann, aber es gibt eine Lösung von mir, nur die zeige ich später. ph34r.gif

DSC08713.JPG



Weis jemand wo man solche Teile findet, oder wie man die nennt?

Ein paar Kleinigkeiten und schon musste man wieder warten mit dem einbauen... wacko.gif

Fortsetzung folgt...

Gruss Lukas wave.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.