Recommended Posts

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

schnädderle

Ähnliche Konstruktion bei nem Bekannten gesehen,allerdings bei ihm sind die Balken nur auf nem Schneefanggitter aufgelegen,nicht verschraubt.

Da ich Freund von Stabilität bin und trotzdem keine Unmengen an Geld ausgeben will,hab ich 2 x 100er Doppel-T-Träger mit Gewindeendplatten versehen,damit

Konstruktion bei Bedarf abgebaut werden kann.

Ebenso die verschraubte Dachauflage mit abgedichteten Abstandshalter,damit sich kein Laub,Schnee o.ä. hinter der Strebe sammelt.

Alles feuerverzinken lassen und mit Edelstahlschrauben M16 verschraubt.

Darauf OSB-Platten mit Nut + Feder,diese mit Wasserdichter Folie verkleidet und das Ganze mit Uginox-Edelstahlblechbahnen und-einfassungen versehen.

Kostentechnisch einiges teurer als Baumarktqualität,aber meine Vorgaben waren,dass es:

-ohne weiteres von mehreren Menschen begehbar ist.

-Starke Windböen standhält

-Konstruktion stabil für hohe Schneelasten ist.

 

k-20181103_104608.jpg

k-20181103_120417.jpg

k-20181103_120431.jpg

k-20181103_120541.jpg

k-20181103_144446.jpg

k-20181103_152616.jpg

k-20181103_153031.jpg

k-20181124_150207.jpg

k-1543080388917.jpg

k-1543082411121.jpg

k-1543576088898.jpg

k-IMAG1199.jpg

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schnädderle

Später soll mal so eine Sitzgruppe unterm Dach stehen.

Hab ja davon schon eine Bank gekauft,die ist dermassen bequem und genau im richtigen Lehnenwinkel,dass ich damit das schattige Plätzchen austatten werde.

salzburg.JPG

20180509_114408.jpg

IMAG0450.jpg

IMAG0452.jpg

bearbeitet von schnädderle
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.