Recommended Posts

Chefo
Hallo,

ich möchte Euch fragen, was Ihr zu so einem Gartenhaus sagt: http://www.mygartenhaus24.de/gartenhaus/ga...97cm--1025.html

Es hat ein PEFC-Zertifikat und ist TÜV/GS geprüft. Der Hersteller gibt auch 5 Jahre Garantie. Dieses Gartenhaus kostet fast 1.800 Euro. Ist Eurer Meinung nach der Preis angemessen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Torsten K
Naja Preis entspricht dem allgemeinen Niveau. Im den üblichen Baumärkten zahlt man einen ähnlichen Preis für diese Größe. Die Blockbohlenbauweise wird für die meisten Gartenhäuser verwendet.

Wenn du handwerklich geschickt bist, kannst du diese Größe für deutlich weniger bauen. Ich habe meine Gartenhütte für ca. 800 € selbst gebaut. Die ist 9 qm groß, der Boden ist gepflastert. Sie ist innen isoliert und mit Gipsplatten verkleidet und eine Stromleitung hab ich auch verlegt, so dass ich Licht und eine Steckdose unterbringen konnte.
Ist eine Alternative wenn man Zeit und Lust hat. Bei Interesse kann ich ja mal Bilder einstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
senfzwerg
Hab Fuer mein Gartenhaus eine Betonplatte gegossen. Dann hab ich mir von einem Zimmermann aus 12x12 Holzern den Rahmen nebst Dach zimmern lassen. Dann gebrauchte Dachpfannen besorgt,gibts umsonst. diese gereinigt und gestrichen. Dann aus dem Baumarkt aus Angeboten passende Fenster und Tueren besorgt. Die Wände habe ich mit Profilfussbodenbfretter verkleidet. Ist etwas teurer wie eine Bude aus dem Baumarkt,aber man hat was Massives fuer den Rest des Lebens. klatsch.gif klatsch.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maulwurfmax
Servus Chefo,

welcher Preis ist schon angemessen? Du musst halt mehrere Angebote einholen und dann das für Dich Beste nehmen.

Was mich grundsätzlich bei allen Herstellern stört ist, dass die Wände auf einen Rahmen gestellt werden und sich am Übergang Rahmen-Wand und Rahmen-Boden Wasser sammeln kann. Hier hat bisher kein Hersteller eine gute Lösung im Angebot. Schaut euch hierzu den Schritt 2 – 6 in der Aufbauanleitung an (Etwas unten zum herunterladen). Des Weiteren vergessen die meisten Hersteller eine Verankerung gegen Sturm. Außerdem sollte man sich über eine ordentliche Dachrinne (aus Metall bzw. Blech) Gedanken machen.

@ senfzwerg

In manchen Gemeinden braucht man für eine betonierte Bodenplatte eine Genehmigung! Genauso kann die Größe bzw. das Volumen vorgegeben sein. Nur so nebenbei ... whistling.gif

Gruß Max wave.gif bearbeitet von Maulwurfmax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
meisterLars
Ich frag mich immer, warum manche Leute meinen, für nen Gartenhaus ne Betonbodenplatte gießen zu müssen???
IPB Bild IPB Bild IPB Bild


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.