Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,236

Kaufberatung: Neuer Radlader, ca. 0,8cbm


Interpares

Recommended Posts


Hallo Lars,

hast Du Dich schon entschieden?

Wir haben vor einem Jahr nen Atlas 75 neu bekommen. Läuft super, das Ding. Ist zwar beim Kauf nicht der billigste, aber dafür sind die Ersatzteilpreise bei Atlas Weyhausen human. Außerdem werden die in Deutschland gebaut, das heißt, das man viele Teile auch im freien Handel beziehen kann. Alle Hydraulikverschraubungen sind metrisches System, dafür kann jede kleine Landmaschinenbude nen Schlauch anfertigen. Und mit nem Deutz Motor macht man auch nicht viel verkehrt.
Außerdem finde ich, daß man mit den Atlas Ladern am besten planieren kann und sie sind sehr standsicher.
Eigentlich bin ich bei Ladern bis 1,5cbm von Atlas überzeugt. Ich hatte davon auch schon einige: 52D, 62D, 72C, AR 75.
Habe gerade noch wieder nen schönen 72C gekauft wub.gif , wäre genial wenn es die noch neu geben würde. Das war noch Wertarbeit, aber die haben wohl zu lange gehalten.

Ich muß aber sagen, daß die neuste Lader-Generation von Cat auch nicht schlecht ist, zumindest von der Handhabung. Die Cat Lader der älteren Serien waren aber wirklich nichts.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Wir hatten 4 Maschinen zur Vorführung:

2012_06_11_15.55.10.jpg


Volvo L25F

2012_06_14_16.49.51.jpg


Komatsu WA65

2012_06_27_07.30.43.jpg


Atlas AR60

und, leider ohne Seitenansicht
JCB 406


Der Volvo ist mit Sicherheit eine der besten Maschinen seiner Klasse, hat uns vom Gesamtpaket her sehr überzeugt. Leider hab ich irgendwie die Detailfotos verlegt, daher wars das hier mit Bildern vom L25F... shades.gif

Als nächstes kam der Komatsu WA65.
Der Lader konnte in Sachen Hub- und Schubleistung im Haufwerk nicht völlig überzeugen, des weiteren verfügt er "nur" über eine Pendelachse, statt wie seine Konkurrenten über ein Pendelknickgelenk. Die Übersichtlichkeit nach vorne war auch nicht völlig überzeugend, das Totschlagargument war dann aber, dass man weder für Geld noch für gute Worte bei dieser Maschine eine Schwingungsdämpfung fürs Hubgerüst bekommt. Und die wollten wir haben. sad.gif

2012_06_19_07.43.24.jpg



2012_06_19_07.43.28.jpg



2012_06_19_07.43.40.jpg



Kommen wir zum Atlas AR 60.
Der Ruf, der den Atlas- Ladern vorauseilt war schon recht groß, bisher konnte man immer nur Gutes von den Ladern hören.
Um so enttäuschter waren wir von diesem AR60. Irgendwie fuhr er sich nicht rund, die "Plastiklandschaft" im Innenraum, vor allem das "Armaturenbrett" vor der Frontscheibe machte nicht den Eindruck, dem harten Baualltag lange Zeit Widerstand leisten zu können.
Dazu kam dann noch die miese Übersichtlichkeit nach vorne, insbesondere auf den Schnellwechsler. Dies ist dem breiten Hubgerüst mit zwei Hydraulikzylindern geschuldet. (Wieso eigentlich 2???)

2012_06_27_07.30.57.jpg



2012_06_27_07.31.15.jpg



2012_06_27_07.31.19.jpg



2012_06_27_07.31.24.jpg



2012_06_27_07.31.28.jpg



Dann war da noch die suboptimale Betankbarkeit durch den recht kleinen und schlecht zugänglichen Tankstutzen...

2012_06_27_07.33.15.jpg



...und die viel zu weit abstehenden Zurrpunkte am Kontergewicht

2012_06_27_07.33.20.jpg



...
Edited by meisterLars
Link to comment
Share on other sites

Als letzter im Bunde hatten wir den JCB 406 zur Vorführung. Dieser ist laut Aussage des Verkäufers im Prinzip dem Volvo als Referenzmaschine dieser Klasse nachempfunden worden. Wenn man sich mal die technischen Daten anschaut, gibts da nur sehr geringe Unterschiede.
Daher kann der JCB 406 dem Volvo L25F auch in allen Belangen das Wasser reichen, die Maschinen unterscheiden sich nur um Nuancen.
Der 406 bietet die beste Übersichtlichkeit nach vorne und hat einen sehr bequemen Einstieg. Was uns besonders gut gefallen hat, waren die Selbstsperrdifferentiale in beiden Achsen, was sich beim Fahren im Haufwerk als sehr angenehm herausgestellt hat.

2012_06_19_07.42.58.jpg



2012_06_19_07.43.03.jpg



2012_06_19_07.42.47.jpg




Hier nochmal neben dem Komatsu WA65

2012_06_19_07.42.03.jpg



und neben dem Atlas AR60

2012_06_27_07.30.19.jpg




Es folgte eine Zeit des Nachdenkens und Abwägens, dann hatten wir uns auf ein Modell eingeschossen und selbiges bestellt.


Es ist der JCB 406 geworden top.gif
Mit 4-in-1-Schaufel mit Wendemesser, Smooth-Ride-Schwingungsdämpfung, 405er Breitreifen.

2012_10_05_08.24.23.jpg



2012_10_05_08.24.39.jpg



2012_10_05_08.25.10.jpg



2012_10_05_08.26.08.jpg



2012_10_05_08.27.00.jpg


Edited by meisterLars
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...