fatamorgana

Probleme mit Dieselmotor Perkins

Recommended Posts

RainerP
Volle Zustimmung!
mad_red.gif

Achtung,

/Ironie EIN

Mein Problem ist doch gelöst, was gehen mich die andren an

//Ironie AUS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

hopplay

Hallo Leute

ich habe bei meinem Motor genau das gleiche Problem wie bereits in diesem Forum seit dem 07-2010 diskutiert wird.


ZITAT:

Ich habe einen Mobilbagger Macmoter BW 75. Seit einiger Zeit spring der Motor, (ein Perkins ), nicht mehr an wenn er Betriebstemperatur hat. Wenn der Motor kalt ist, jetzt im Sommer so um die 20 Grad, springt er sofort an.

Wer kann mir weiterhelfen und sagen woran das liegen könnte?

Hier noch die Daten vom Motor:
Bauart: Perkins 1004.4 wassergekühlter 4-Takt-Dieselmotor mit direkter Einspritzung
Zylinder: 4
Hubraum: 3.937m3
Leistung: nach ISO 3046/1-IFN bei 2600 Upm...51 kW / 70 PS
Seriennummer: 1548/2000 AA80627 U706844A
Ventilspiel: 20/45
Einspritzdüsen: JB



Kann mir bitte jemand sagen, wie ich weiter vor gehen soll, oder wie damals das Problem gelöst wurde?
ich wäre um jede Antwort dankbar!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
fatamorgana
Hallo
Bei mir war die Einspritzpumpe schuld. Was genau kann ich nicht sagen, da sie damals in der Werkstatt ausgetauscht wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
kleineMax
Wenn die Einspritzpumpe schuld war so wird sie sicher die Mengenregelung einen weg gehabt haben und VERMUTUNG (Fakten fehlen ja) wohl zu Fett gelaufen sein, das ist bei kalten Motorstart ggf kein Problem, dort wird eh ein fetteres Gemisch benötigt, aber im Warmen zustand schon.

Aber hier jetzt auf den nächsten Motor zu schließen... unmöglich, alles was sich bei Temperaturänderung auch hier ändern und zum nicht starten führt müsste halt getestet werden. Also Kompression: (vergleich warmer zu kalter Motor) Wenn hier entsprechende Diagnose-Geräte da sind kann man auch eine dynamische Kompressionsdruckprüfung machn, gerade beim Diesel einfacher und erstmal ein Indiz wenn was auffällig ist; aber dann wirds schon schwierig. Man kann sich der KS-Rücklauf ankucken, der sollte konstant sein und wenn man Erfahrung hat kann man auch entscheiden ob es zuviel oder zuwenig ist.

Da bei Dieselmotoren eine qualitative Gemischregelung wird man fast immer bei der KS-Versorgung landen, also Pumpeprüfen lassen wenn man alles durch hat was man selber machen kann (billig möglich ist) und auf JEDEN Fall bei defekt in der Pumpe sich die Ursache mitteilen lassen. Wenn zb. die Pumpe durch Dreck verunreinigt war sollte man das komplette KS-System spülen und alle Filter erneuern. Durften wir erst letztens bei einem CAT 305 machen. Auf dem Bau wandern gerne mal obskure alte Kanister rumm die immer wieder zum Dieseltanken genutzt werden aber nie gesäubert werden bzw getauscht -> Ablagerungen werden mit getankt

So... viel lärm um nichts, nun hilft nur Diagnose, dann kann man weiter denken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Baggermen
Halllo.
Also das Problem liegt an der Einspritzpumpe. Bekannter Fehler vermutlich ist der Verteilerkopf der Einspritzpumpe verschlissen. Im kalten Zustand langt es noch den Druck aufzubauen aber im warmen eben nicht . Pumpe lassen sich instandsetzen . Macht Bosch Service Keitel in 97996 Niederstetten. Würde auch die Finger weg lassen von billigen AT-Pumpen werden oft aus lauter defekten zusammengebaut und haben nicht die standzeit einer reparierten pumpe. Das ah und oh ist sauberen Diesel tanken und möglichst keinen Staub oder Dreck mit in den Tank zu schütten.

GRUß Baggermen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.