F6L613

O&K L4 Radlader

Recommended Posts

F6L613

Und zum Schluss der Betriebsstundenzähler.
Er sitzt links an der Lenksäule.
Hat für sein Alter noch gar nicht viel drauf, oder?

K800_DSC05034.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

desperado
Hallo
bin zur zeit auch dabei einen l4 bj.71 wieder in gang zu bringen motor läuft wie ein uhrwerk nur die hydraulik macht mir kummer. irgendein himbeertoni hat schon dran rumgebastelt. will nun die ganze sache neu und richtig verrohren bräuchte aber daher ggf. ein paar bilder die den verlauf der einezelnen leitungen zeigt. könnt ihr mir ggf. helfen ? mfg markus geiß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F6L613
Hallo Markus, wave.gif
klar kann ich dir da helfen.
Wir wollen morgen mit dem zerlegen beginnen.
Bei der Gelegenheit werde ich ein paar detail Bilder von der Hydraulik machen. klatsch.gif
Brauchst du nur den Arm oder den gesamten Radlader? eusa_think.gif

Aber ein bisschen neugierig bin ich auch. ph34r.gif
Wie bist du zu dem Radlader gekommen und wo für brauchst du ihn (zum arbeiten oder als Oldtimer)?

Gruß Andreas wave.gif


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
desperado
Hallo Andreas

erst mal vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich brauch nur den hinteren Teil der Hydraulik. Sprich Pumpe Druckverteilventil Überdruckventil . Der Rest zu den Armen und auch zum Orbitrol sollten ok sein.

Wir haben bei mir einen kleinen Stall mit 5 Pferden und dort soll er mich dann beim Misten und Heu und Stroh transportieren unterstützen.
Wenn du ggf. noch Unterlagen Motor, Gebrauchsanweisung usw. brauchen solltest sag bescheid

Mfg Markus wave.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F6L613
Hi Markus, wave.gif

kein Ding.
Ich helfe doch gern, sofern ich kann. laugh.gif
Schau doch einfach mal auf die nachfolgenden Bilder.
Falls du noch mehr Fotos benötigst melde dich einfach.
Für unseren Radlader und den Deutz Motor haben wir die komplette BTA und ETA.
Aber danke für die Hilfe.
Stell doch mal ein paar Bilder von deinem L4 ein.

Gruß Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.